Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Bergwanderrouten

Lukmanierpass - Capanna Cadagno - Ritomsee

Bergwanderrouten · Tessin
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sedrun Disentis Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Capanna Cadagno
    / Capanna Cadagno
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Val Termine
    / Val Termine
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Blick zurück zum Lukmanierstausee
    / Blick zurück zum Lukmanierstausee
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Val Piora
    / Val Piora
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Pizzo dell Colombe
    / Pizzo dell Colombe
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Cadagnohütte
    / Cadagnohütte
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Cadagno - und Ritomsee
    / Cadagno - und Ritomsee
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
1800 1950 2100 2250 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14

Wanderung durch die Val Piora mit Besuch der Capanna Cadagno bis zum Ritomsee

mittel
15,1 km
5:20 h
632 hm
728 hm

Wir beginnen unsere Wanderung beim Hospezi Sontga Maria in westlicher Richtung dem Staussee entlang. Im Val Termine bis zum Passo dell`uomo müssen wir ein wenig durchhalten, denn der vom Militär angelegte, grobe Weg ist nicht gerade das, was man sich als Wanderer wünscht. Doch sobald wir den höchsten Punkt erreichen, erfreuen wir uns wieder an der intakten Natur. Links von uns erhaschen wir einen Blick auf den Pizzo delle Colombe, einem eigentümlichen, gezackten Berg, der so gar nicht in diese Landschaft zu passen scheint.

Die Val Piora liegt vor uns und bald können wir auch schon die Cadagnohütte sehen. Bis wir jedoch da ankommen, gibt es unterwegs noch viel zu sehen. Vor allem Murmeltiere! Dafür ist der Ort bekannt und sie sind an Wanderer gewöhnt sodass wir ziemlich nahe herankommen. Die schöne Terrasse der Capanna Cadagno lädt zum Verweilen ein. Wer jedoch lieber ein Picknick macht, findet einige Wanderminuten weiter, am Ufer des Lago Cadagno herrliche Plätze direkt am Wasser. 

Weiter folgen wir dem neu angelegten Weg, alles am südlichen Ufer entlang, bis zur Staumauer. Hier gibt es noch einmal eine Einkehrmöglichkeit. Das letzte Stück bis zur Bergstation der Standseilbahn wandern wir auf einer Fahrstrasse. Die Fahrt mit der Bahn ist ein Erlebnis: Es ist eine der steilsten Standseilbahnen die es gibt. Mit Bus und Bahn kehren wir wieder nach Disentis zurück 

 

Autorentipp

Der Umbau der Cadagnohütte ist gelungen. Architekturliebhaber werden begeistert sein!

 

outdooractive.com User
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 26.06.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Passo dell`uomo, 2218 m
Tiefster Punkt
Bergstation Ritom, 1800 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Badesachen. Der Lago Cadagno hat eine angenehme Wassertemperatur

Weitere Infos und Links

Hospezi Santa Maria www.lukmanierpass.ch

Fahrplan: www.sbb.ch Das Postauto bis zur Passhöhe fährt mitte Juni bis Mitte Oktober

Standseilbahn: www.ritom.ch

Cadagnohütte: www.capanna-cadagno.ch

 

 

Start

Lukmanierpass (1916 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.563119, 8.800768
UTM
32T 484730 5156636

Ziel

Ritomsee

Wegbeschreibung

Vom Lukmanierpass folgen wir dem Wanderweg in westlicher Richtung ins Val Termine bis zum Passo dell` uomo. Die ehemalige Militärstrasse ist zum Teil recht steinig. Nun wandern wir in gleicher Richtung weiter bis zur Cadagno Hütte. Nach der Hütte führt die Fahrstrasse zuerst ein Stück am rechten Seeufer entlang. Diese verlassen wir jedoch bei der Abzweigung auf die linke Uferseite. Bei der Staumauer gelangen wir wieder auf eine asphaltierte Strasse bis zur Bergstation der Standseilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Luzern über Andermattoder von Zürich über chur nach Disentis. Mit dem Postauto bis zur Lukmanier Passhöhe.

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass und Disentis oder von Zürich über Chur und Disentis bis zur Lukmanier Passhöhe. 

Parken

Parkplatz neben dem Hospezi Santa Maria  (gebührenfrei)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
5:20 h
Aufstieg
632 hm
Abstieg
728 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.