Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Mountainbikerouten

Disentis - Lag da Laus - Disentis

· 2 Bewertungen · Mountainbikerouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sedrun Disentis Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lag da Laus
    / Lag da Laus
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Blick auf Disentis von unterwegs
    / Blick auf Disentis von unterwegs
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Singletrail zwischen Lag da Laus und Caischavedra
    / Singletrail zwischen Lag da Laus und Caischavedra
    Foto: Matthias Engesser, Sedrun Disentis Tourismus
  • /
    Foto: Matthias Engesser, Sedrun Disentis Tourismus
Karte / Disentis - Lag da Laus - Disentis
1000 1200 1400 1600 1800 2000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Lag da Laus

Schattenreiche Rundtour zum Lag da Laus, einem schönen Natursee mit Rastplatz. 

mittel
21,9 km
3:30 h
848 hm
848 hm

Wir starten am Bahnhf Disentis ganz locker und rollen, mal mehr mal weniger, über Disla  und Pardomat bis Falens. Wir treffen hier auf die Zufahrtsstrasse zum Dörfchen Laus. In weiten Kehren schrauben wir uns hinauf und wir lassen die Häuser von Laus hinter uns. Es wird immer steiler, wenn wir ab Parkplatz auf eine Forststrasse einbiegen. Und vor dem See müssen wir vielleicht sogar mal ein wenig schieben. Dann jedoch sind wir oben. Türkisfarben liegt der Lag da Laus in einer Mulde vor uns und ein prickelnd frisches  Bad ist auf jeden Fall zu empfehlen. Aber nichts für kälteempfindliche Menschen.

Westwärts verlassen wir den See auf einem Singletrail. Wir durchqueren die zwei Gräben Dargun da Falens und Dargun da Pardomat. Dargun bedeutet auf Deutsch "Drachen" und man kann sich gut vorstellen, dass die Bäche sich  bei Unwetter wie Drachen gebärden.

Sobald wir die Forststrasse nach Cavardiras erreichen ist Entspannung angesagt. Doch der letzte Aufstieg von Brulf am Rhein bis zum Bahnhof hoch, muss halt dann doch noch sein.

 

Autorentipp

Ein Picknick am See ist herrlich! Es kann auch ein Feuer gemacht werden.

outdooractive.com User
Autor
Matthias Engesser
Aktualisierung: 26.06.2018

Schwierigkeit
S2 mittel
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lag da Laus, 1672 m
Tiefster Punkt
Falens, 966 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Disla: www.disla.ch

 

Start

Disentis (1129 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.705160, 8.855116
UTM
32T 488924 5172410

Ziel

Disentis

Wegbeschreibung

Die Tour startet in beim Bahnhof Disentis. Von dort folgen wir der SchweizMobil Route 1 Alpine Bike, bis wir bei Falens auf die Strasse nach Laus treffen. Auf dieser fahren wir hoch nach Laus, durch das Dorf und weiter Richtung Lag da Laus. Kurz darauf treffen wir auf den Parkplatz, wo die geteerte Strasse in zwei Naturstrassen münden. Wir nehmen die linke Abzweigung und fahren sehr steil hoch bis nach Bostg, wo uns der Wanderwegweiser links steil hoch zum Lag da Laus führt. Am Lag da Laus fahren wir weiter  westwärts auf dem Wanderweg  nach Caischavedra. Von dort nehmen wir die Naturstrasse, welche uns nach Cavardiras führt. In Cavardiras zweigt die Tour links ab Richtung Disentis und folgen der Beschilderung bis zum Ausgangspunkt.

Hinweis

Wildruhezone Uaul Puzzastg: 15.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Chur über Ilanz nach Disentis. Oder von Andermatt über den Oberalppass bis Disentis

Anfahrt

Mit dem Auto  von Chur über Ilanz nach Disentis. Oder von Andermatt über den Oberalppass bis Disentis

Parken

Parkplätze beim Bahnhof Disentis (gebührenpflichtig)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

3,5
(2)
Jojo Yolcu
Vorgestern · Community
Der See ist wunderschön! Leider Asphalt rauf und Schotterstrasse runter. Das ist beides reichlich unspektakulär. Den Singletrail in der Mitte kann man wegen sehr steilen Bergaufpassagen und einer umständlichen Bachquerung leider nicht flüssig fahren. Nur machen, wenn man eine Konditions-lastige Tour machen will und einem die Abfahrt ziemlich egal ist.
mehr zeigen
Christian Furrer 
19.08.2019 · Community
Unten am Fluss viele Baustellen wegen Hangrutschungen... mühsames Durchkommen. Danach Aufstieg auf meistens Beton/Teer. Vor dem See steiler Hang (schieben). Nach dem See 2 tricky Bachquerungen. Insgesamt schöne Nachmittagstour.
mehr zeigen
Gemacht am 19.08.2019
Foto: Christian Furrer, Community
Foto: Christian Furrer, Community
Foto: Christian Furrer, Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S2 mittel
Strecke
21,9 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
848 hm
Abstieg
848 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.