Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Nordic Walking

Senda Pauli Nr. 926

Nordic Walking • Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Sedrun Disentis Tourismus
  • Auf dem Bostg
    / Auf dem Bostg
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Senda Pauli nach Caischavedra
    / Senda Pauli nach Caischavedra
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Bostg mit Piz Medel
    / Bostg mit Piz Medel
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Val Segnas
    / Val Segnas
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Bergstation Caischavedra
    / Bergstation Caischavedra
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Karte / Senda Pauli Nr. 926
1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10

Durch Wiesen und Wald zum Aussichtspunkt Bostg - ein sportlicher Aufstieg für geübte Walker.
mittel
10,8 km
4:00 Std
928 hm
272 hm
Wir starten unsere Tour  bei den Hinweisschildern beim Sportzentrum, der weiss-grüne Wegweiser mit der Nummer 926 weist uns den Weg. Wir verlasssen Disentis entlang der Haupstrasse bis zur Abzweigung nach Cuoz und Segnas.Nun wechseln sich Feldweg und Nebenstrassen ab und wir kommen zügig vorwärts. Einem Bach entlang walken wir bergwärts bis Segnas. Gepflegte Häuser mit Geranien an den Fenstern und Blumengärten säumen unseren Weg durchs Dorf. Nach den letzten Häuser nehmen wir es noch eine Weile gemütlich, doch vor  Mompé Tujetsch fängt der Weg an zu steigen. Da steigt auch die Körpertemperatur, weshalb uns der Brunnen neben der Kapelle sehr willkommen ist. Ein Stück weiter, bei Cruschetta steigt der Weg nach Prau Sura nochmals an. Wir gehen es langsam an und erfreuen uns kurz später an den hübschen  Maiensässen und den Blumenwiesen. Durch einen Wald und in gleichmässigen Kehren gewinnen wir immer mehr an Höhe bis wir nach dem Wald den Bostg vor uns haben. Es ist nicht mehr so weit und die flatternde Schweizerfahne kommt schnell näher. Jetzt ist eine Pause angesagt, den das Bergpanorama will bewundert werden. Sind wir auf dem höchsten Punkt angelangt, geht es einige Höhenmeter in einen kleinen Pass hinunter, wonach wir uns auf der  Senda Pauli befinden. Sie wurde nach einem Wegmacher benannt  und ist bekannt für ihre Blumenvielfalt.  Der Höhenweg führt uns ins Val Segnas  und in einem Bogen bis nach Caischavdera. Die Luftseilbahn bringt uns wieder ins Tal.

Autorentipp

Gäste mit einer Gästekarte fahren mit der Luftseilbahn gratis .
outdooractive.com User
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 29.09.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1981 m
1205 m
Höchster Punkt
Bostg (1981 m)
Tiefster Punkt
Sportzentrum (1205 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Fahrzeiten Bergbahn: www.disentis3000.ch

Sedrun Disentis Tourismus     www.disentis-sedrun.ch

 

 

Start

Sportzentrum Disentis (1204 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.699802 N 8.844555 E
UTM
32T 488116 5171816

Ziel

Caischavedra

Wegbeschreibung

Wir folgen dem weiss-grünen Wegweiser Nr. 926 in westlicher Richtung nach Segnas und Mompé Tujetsch. Nach dem letzten Haus auf der rechten Seite steigen wir zur Prau Sura auf. Nachher gelangen wir in einen Wald und in einigen Kehren zum Bostg. Nun sehen wir unser Ziel: Caischavedra. In einem Bogen durch das Val Segnas fürhrt ein Höhenweg bis zur Bergstation der Luftseilbahn.

Hinweis

Wildruhezone Aua da Gep-Plaun Menisch: 15.12 - 30.04

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Matterhorn Gotthard Bahn bis zur Haltestelle Acla da Fontauna

Anfahrt

Mit dem Auto bis zum Sportzentrum

Parken

Parkplätze beim Sportzentrum (gebührenfrei)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,8 km
Dauer
4:00 Std
Aufstieg
928 hm
Abstieg
272 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.