Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Wanderrouten

Familienwanderung Tschamut - Sedrun

Wanderrouten • Graubünden
  • Blick auf Selva mit Golfplatz
    / Blick auf Selva mit Golfplatz
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Tschamut
    / Tschamut
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Abzweigung an der Passtrasse bei Tschamut
    / Abzweigung an der Passtrasse bei Tschamut
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Am Golfplatz vorbei
    / Am Golfplatz vorbei
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Beim Golfplatzrestaurant
    / Beim Golfplatzrestaurant
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Es geht weiter über den Rhein
    / Es geht weiter über den Rhein
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Das Ziel kommt näher
    / Das Ziel kommt näher
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Rueras
    / Rueras
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Kleiner See beim Spielplatz
    / Kleiner See beim Spielplatz
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Spielplatz
    / Spielplatz
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Karte / Familienwanderung Tschamut - Sedrun
1200 1350 1500 1650 1800 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Kurzweilige Talwanderung mit Vergnügungsmöglichkeiten für Kinder und Grillplatz am Ende der Tour.

leicht
8 km
2:30 Std
105 m
359 m

Wir starten den Ausflug mit einer Fahrt mit der Matterhorn Gotthard Bahn bis Tschamut, dem ersten Dorf am jungen Rhein. Hier beginnen wir unsere Wanderung, zuerst hinunter nach Tschamut, dann weiter bis zum Talboden, am Golfplatz vorbei nach Selva. Es lohnt sich, beim Golfplatzrestaurant einen kleinen Halt zu machen.

Das Dorf Selva hat eine besondere Geschichte. Immer wieder wurde es im Winter von Lawinenniedergängen bedroht und anno 1949 brannten alle Häuser, bis auf Eines, vollständig nieder. Dieses Ereignis löste schweizweit eine noch nie dagewesene Hilfsaktion aus und das Dorf wurde komplet neu aufgebaut.

Wir wechseln auf die andere Seite des Rheins.  Auf einem breiten und bequemen Wanderweg, durch Wald und über Weiden, gelangen wir zum Spielplatz "Fontauna", unterhalb von Rueras. Tolle Spielgeräte lassen Kinderherzen höher schlagen. Eine grosse Wiese ermöglicht auch Spiele mit dem Ball, Mutige wagen vielleicht ein Bad in einem der kleinen Seelein oder sogar im Bach. Derweil bereiten wir an einer der Feuerstellen alles vor, was es für einen Grill-Zmittag braucht.

Über eine Brücke ist es nicht weit bis zur Ustria Campadi, dem Camping-Restaurant, wo es zum Dessert feine Clacé gibt. Auf verkehrsarmen Nebenwegen und nach einem kurzen Aufstieg bis zur Höhe der Strasse, kehren wir zum Ausgangspunkt Sedrun zurück.

 

Autorentipp

Mit der Gästekarte fahren Übernachtungsgäste gratis mit dem Zug zwischen Sedrun und Tschamut.

outdooractive.com User
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 24.05.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1694 m
1361 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bem Golfplatz den Weg nicht verlassen. 

Gäste vom Spielplatz dürfen die Toiletten des Campingplatzes benutzt werden.

Ausrüstung

Etwas zum Grillieren mitnehmen

Weitere Infos und Links

Fahrplan: www.sbb.ch

Golplatz-Restaurant: www.golfclub-sedrun.ch

Ustria Campadi Rueras: www.campadi-rein.ch

Start

Tschamut (1694 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.656232 N 8.707935 E
UTM
32T 477653 5167005

Ziel

Spielplatz Fontauna Rueras

Wegbeschreibung

Wir fahren mit dem Zug von Sedrun nach Tschamut. Auf einer asphaltierten verkehrsfreien Strasse wandern wir hinunter ins Dörfchen, und ca. 200 Meter in östliche Richtung der Passstrasse entlang. Bei der Kapelle sehen wir auf der rechten Seite den Wanderweg nach Selva, welchem wir folgen. Unterhalb des Golfrestaurants überqueren wir den Rhein und auf einem Wanderweg erreichen wir nach ca. 40 Minuten den Spielplatz. Vom Campingplatz führt ein asphaltierter Weg nach Rueras. wir erreichen die Haupstrasse,  aber wir können beim alten Schulhaus gleich wieder auf einen Nebenweg nach Sedrun abbiegen.

Hinweis

Wildruhezone Tgom: Das Betreten dieses Schutzgebietes ist vom 21.12. bis 30.04. verboten!

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis nach Sedrun

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Sedrun

Parken

Parkplatz beim Bahnhof Sedrun (gebührenpflichtig)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
105 m
Abstieg
359 m
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.