Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderrouten

Mit Kinderwagen, Dorfrunde Sedrun

Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sedrun Disentis Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sie werden erwartet
    / Sie werden erwartet
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Ziegen in Zarcuns
    / Ziegen in Zarcuns
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Rueras
    / Rueras
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Wir überqueren den Rhein beim Campingplatz
    / Wir überqueren den Rhein beim Campingplatz
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Surrein
    / Surrein
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Terrasse am See
    / Terrasse am See
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6

Gemütliche Talrunde mit verschiedenen Einkehrmöglichkeiten

leicht
6,9 km
2:00 h
169 hm
169 hm

Wir beginnen unsere Wanderung beim Bahnhof Sedrun  in westlicher Richtung.  Vor dem Dorf Rueras überqueren wir die belebte Hauptstrasse wonach es ein Stück durch den alten Dorfteil geht. Schöne alte Holzhäuser ziehen gleich unsere Blicke auf sich. Im Talgrund angekommen, finden wir schon die erste Möglichkeit auf einer schönen Terrasse einzukehren. In der Ustria Campadi werden nebst Getränken auch kleine Gerichte serviert. Nachdem wir den Rhein überquert haben sehen wir rechts einen grossen Spielplatz, der Kinderherzen höher schlagen lässt. Die Ebene unterhalb des Spielplatzes ist ein schöner Ort um einfach ein wenig zu verweilen bevor wir die Wanderung fortsetzen. Es folgt ein schattiger Wald und links des Weges befindet sich ein kleines  Natur-Reservat, welches im Zusmammenhang mit der NEAT Baustelle entstanden ist. Wir erreichen das Kraftwerk Vorderrhein, dessen Generatoren sich in einer Kaverne inmitten des Berges befinden. Das rote Tor auf der rechten Seite ist der Eingang dazu. Nun steigt der Weg ganz leicht nach Surrein an. Bereits nach wenigen Metern haben wir auf der linken Seite Einblick in das ehemalige Baugelände der NEAT. Der Eingang zum Stollen für den "Zwischenangriff" liegt direkt unterhalb der Strasse. Sobald wir die Häuser von Surrein erreichen, sehen wir den Lag da Claus, der ebenfalls durch die Arbeiten am Basistunnel entstanden ist. In dieser Talmulde  wurde während den Bauarbeiten Ausbruchmaterial gelagert und im Zuge der Renaturierung entstand der idylliche Badesee.  Es ist ein erholsamer Ort, sei es auf der Terrasse oder direkt am Ufer des See`s. Auf der verkehrsarmen Strasse nach Sedrun beenden wir unsere Talrunde.

Autorentipp

Am Rhein unterhalb von rueras und beim Lag da Claus hat es gut eingerichtete Feuerstellen.

outdooractive.com User
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 18.04.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sedrun, 1441 m
Tiefster Punkt
Campadi Rein, 1337 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Bei schönem Wetter Badesachen mitnehmen, das Wasser des Lag da Claus hat genau die richtige Temperatur

Der Kiosk und die Terrasse am Lag da Claus sind bei schönem Wetter geöffnet.

Weitere Infos und Links

Rhein Camping  www.campadi-rein.ch

 

Start

Sedrun Bahnhof (1439 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.680960, 8.769932
UTM
32T 482405 5169737

Ziel

Sedrun Bahnhof

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Sedrun wandern wir in westlicher Richtung. In Camischolas zweigen wir rechts ab. So gelangen wir auf eine Fahrstrasse ohne Verkehr. Wir treffen wieder auf die Hauptstrasse, welche wir überqueren und auf der Via Vitg wandern wir ns Dorf hinein. Beim Tgesa Hitz biegen wir links ab. Es geht  talwärts bis zum Campadi Rhein. Auf der anderen Seite des Rheins folgen wir der Fahrstrasse am Spielplatz vorbei, durch den Wald bis zum Kraftwerk und gleich geradeaus weiter nach Surrein. Hier bleiben wir auf der Strasse, bis zur Abzweigung links hinunter zum See. Über die Brücke kehren wir wieder zum Startpunkt in Sedrun zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Matterhorn Gotthard Bahn von Andermatt oder von Disentis nach Sedrun

Anfahrt

Mit dem Auto von Andermatt oder von Disentis bis Bahnhof Sedrun

Parken

Parkplätze beim Bahnhof (gebührenpflichtig)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,9 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
169 hm
Abstieg
169 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.