Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderrouten

Rundwanderung Disla

Wanderrouten • Graubünden
  • Obstbäume in Disla
    / Obstbäume in Disla
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Disentis mit Dorfkirche
    / Disentis mit Dorfkirche
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Blühende Wiesen
    / Blühende Wiesen
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Altes Holzhaus in Disla
    / Altes Holzhaus in Disla
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Ausstellung am Mühlentag
    / Ausstellung am Mühlentag
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Kapelle St. Luzius
    / Kapelle St. Luzius
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Kloster Disentis
    / Kloster Disentis
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Karte / Rundwanderung Disla
900 1050 1200 1350 1500 m km 1 2 3 4 5 6

Gemütliche Wanderung zum Handwerkerdörfchen Disla und am Kloster vorbei

geöffnet
leicht
6,3 km
2:00 Std
239 hm
239 hm

Vom Bahnhof Disentis führt uns der Weg schnell zum Dorf hinaus bis hinunter nach Brulf, an den noch jungen Rhein. Entlang des Flusses spazieren wir bis Disla. Das Dorf wird noch von rund 90 Personen bewohnt und ist, trotz der zum Teil neuen Häuser, sehr ursprünglich geblieben. Meist alte und liebevoll gepflegte Holzhäuser säumen den Weg, in den Gärten wachsen Blumen, Beeren oder Obst und Hühner geniessen ihren Auslauf in den Gehegen. Das renovierte Gebäude der Walkmühle mit seinem Wasserrad zieht sofort unsere Blicke auf sich . Hinter den malerischen Fassaden anderer Gebäude verbergen sich aber noch weitere alte Betriebe, die einmal im Jahr , am "Mühlentag"  oder bei bestimmten Führungen geöffnet werden. So findet man in Disla auch noch eine alte Getreidemühle, eine Webstube und eine alte Käserei.Eine alte Schmiede wurde zu einem Restaurant, zur "Ustria Fravia" umgebaut. Die St. Luzius Kapelle ist wegen seiner achteckigen Form auffallend und einzigartig und zählt zu den schönsten Barockbauten der Schweiz.

Nach unserem Dorfrundgang folgen wir dem Wanderweg, der zur Kantonsstrasse hinauf, und oberhalb der Strasse ins Val Sogn Placi hinein führt. Leicht talwärts wandern wir weiter bis zum Kloster, durch den Hof hindurch und hinunter zur Pforte. Wir gönnen uns zum Abschluss noch einen Kaffee in der Pilgerstube  Stiva Sogn Placi und stöbern im Klosterladen. Hier gibt es nämlich als Spezialität die eckigen Nusstorten zu kaufen, hergestellt in der Klosterbäckerei.

Autorentipp

Im Sommer werden im Rahmen des Gästeprogramms von Sedrun Disentis Tourismus an bestimmten Daten  Führungen angeboten. 

outdooractive.com User
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 02.08.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1236 m
997 m
Höchster Punkt
Val Sogn Placi (1236 m)
Tiefster Punkt
Brulf (997 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht beim Überqueren der Kantonsstrasse, oberhalb von Disla.

Weitere Infos und Links

 Tourismus  www.disentis-sedrun.ch

Disla: www.disla.ch

 Mühlentag: www.muehlenfreunde.ch

 

Start

Bahnhof Disentis (1129 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.705304 N 8.855637 E
UTM
32T 488964 5172426

Ziel

Bahnhof Disentis

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Disentis folgen wir den Wegweisern nach Cavradiras. Auf einer verkehrsarmen Strasse gelangen wir bis hinunter an den Rhein. Vor der Brücke biegen wir links nach Disla ab. Wir durchwandern das Dorf bis zur Kapelle. Dann gehen wir aber wieder ca. 150 Meter zurück bis zur Abzweigung, die zur Strasse hinauf führt. Auf der anderen Strassenseite finden wir den markierten Wanderweg, der ins Val Sogn Placi führt. Wir über queren den Bach. Nachdem wir ein Stück auf dem Damm talwärts gegangen sind, können wir auf einen unmarkierten Weg rechts abbiegen. Er führt in einen Wald hinein, der zum Kloster gehört und endet kurz vor den Gebäuden. Durch den Hof des Klosters erreichen wir die Pforte.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Disentis

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Disentis

Parken

Parkplätze beim Bahnhof (gebührenpflichtig)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
239 hm
Abstieg
239 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.