Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderrouten

Von Segnas ins Wellness im Bogn Sedrun

Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sedrun Disentis Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mises dil Bostg
    / Mises dil Bostg
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Segnas
    / Segnas
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Dorfbild Segnas
    / Dorfbild Segnas
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Höhenweg vom Mises dil Bostg her
    / Höhenweg vom Mises dil Bostg her
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Blick nach Sedrun oberhalb Bugnei
    / Blick nach Sedrun oberhalb Bugnei
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Der Sturm Vivian war da
    / Der Sturm Vivian war da
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Die Hütten im Val Bugnei
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Abzweigung nicht verpassen im Val Bugnei
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • /
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus

In einem Bogen führt der Wanderweg  oberhalb der Bahnlinie und unterhalb des Bostg nach Sedrun ins Bogn. Ausgesprochen klingt es wie Boin, was auf Deutsch Bad heisst.

leicht
7,5 km
2:50 h
581 hm
427 hm

Bei der Bahnhaltestelle in Segnas wandern wir als erstes zum Dorf hinauf. Beim Überfall der Franzosen 1799 wurde Segnas von Bränden verschont, wodurch die heute mehrere hundert Jahre alten Bauernhäuser erhalten blieben. Auf der Fahrstrasse bis zur Alp Run Cunel geht es gemütlich bergwärts, danach wechseln wir auf einen Wanderweg der uns nach einigen Kehren zu den Mises dil Bostg führt. Es ist der höchste Punkt der Wanderung, ein Grund um Pause zu machen und das Bergpanorama mit und ohne ewigem Schnee zu studieren. Oberhalb von Bugnei treffen wir auf einen Jungwald, der nach dem Sturm Vivian durch Aufforstung entstanden ist und heute artenreicher denn je ist. Nur ein paar silbern schimmernde, abgestorbene Tannen sind stehen geblieben. Der Abstieg nach Sedrun geht ganz locker, wartet doch das Bogn Sedrun mit seinen Wellness-Angeboten auf uns.

Von Sedrun kehren wir mit dem Zug nach Segnas zurück

Autorentipp

Im Erlebnisbad des Bogn Sedrun findet wir Spass im Strömungskanal oder Entspannung in den Whirl-Liegen. Im Wellnessbereich geniessen wir ein Dampfbad oder eine Sauna zum lockern der Muskeln und legen uns anschliessend auf eine Liege an der frischen Luft.

outdooractive.com User
Autor
Heidi Meier
Aktualisierung: 23.02.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mises dil Bostg, 1854 m
Tiefster Punkt
Segnas, 1275 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Alles was es braucht für einen Besuch im Bogn Sedrun.

Weitere Infos und Links

www.bognsedrun.ch

 

Start

Segnas (1275 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.690985, 8.829811
UTM
32T 486986 5170839

Ziel

Sedrun

Wegbeschreibung

Von der Bahnhaltestelle wandern wir nordwärts nach Segnas, das in Sichtweite liegt. Wir folgen den Wanderwegweisern durch das Dorf hindurch bis zum oberen Ende. Es folgt eine Naturstrasse, die ins Val Segnas hinein führt.Bei der nächsten Abzweigung halten wir links Richtung Prau Sura.Bei Run Cunel bleiben wir auf dem Weg noch ein Stük gerade aus. Wir erreichen die Abzweigung auf den Wanderweg nach rechts, Richtung Bostg. Bei den Mises dil Bostg bleiben wir aber auf gleicher Höhe und wandern Richtung Sedrun westwärts.  Wir erreichen eine Kreuzung, wo wir gerade aus gehen. So gelangen wir auf eine Fahrstrasse im Val Bugnei. Dieser folgen wir ein Stück, bis  zur Abzweigung nach links Richtung Sedrun. Es folgt der Abstieg durch das Val Bugnei, den wir jedoch oberhalb eines Wasser-Reservoirs nach rechts verlassen. Nicht verpassen! Auf einem Höhenweg wandern wir weiter bis wir Sedrun mit dem Bogn Sedrun und dem Bahnhof sehen. 

Hinweis

Wildruhezone Cuolm da Vi: 21.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Chur über Disentis bis Segnas.

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Chur bis Disentis. Weiterfahrt Richtung Oberalppass bis Abzweigung Segnas

Parken

nur wenige Parkmöglichkeiten (keine öffentliche Parkplatze)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
581 hm
Abstieg
427 hm
Streckentour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.