Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Winterwandern

Tschamut - Milez - Dieni

Winterwandern · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sedrun Disentis Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kurz  nach dem Start in Tschamut
    / Kurz nach dem Start in Tschamut
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Ruhebank unterwegs
    / Ruhebank unterwegs
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Ausblick unterwegs
    / Ausblick unterwegs
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Ruhebank kurz vor Milez
    / Ruhebank kurz vor Milez
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Milez erreicht!
    / Milez erreicht!
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Talwärts entlang der Skipiste
    / Talwärts entlang der Skipiste
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Bei Mulinatsch
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Das letzte Stück nach Dieni
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
1500 1650 1800 1950 2100 m km 1 2 3 4 5 6

Sonnige Winterwanderung nach Milez, wo sich Skifahrer und Nichtskifahrer zum Essen treffen können. 

leicht
6,4 km
2:00 h
204 hm
454 hm

Wir steigen in den Zug, der uns nach Tschamut bringt. Ein breiter, gut präparierter Weg führt in zwei Kehren durch einen schönen Jungwald bis auf die Höhe von Scharinas. Unterwegs gibt es Ruhebänke, um die Stille und die Aussicht geniessen zu können, es kann auch sein dass plötzlich ein Reh über den Weg huscht. Nach einem kurzen, ebenen Abschnitt sehen wir schon die Alp Milez und wir hören das vergnügliche Lärmen der Skifahrer. Wir sind mitten im Skigebiet! Ein wenig erhöht, auf der linken Seite, ist die Hütte Las Palas, wo sich die Free-Styler und Border bei fetziger Musik treffen. Wir entscheiden uns jedoch für die grosse sonnige Terrasse des Pistenrestaurants Milez. Die Talwanderung führt entlang der Schlittelpiste über Mulinatsch nach Dieni.  Wir teilen den Weg mit den Schlittlern und sind deshalb aufmerksam. Bei der Unterführung der Bahnlinie zweigen wir rechts nach Dieni ab und erreichen kurze Zeit später wieder den Parkplatz.

Autorentipp

Die Wanderung kann mit einer Schlittenabfahrt von Milez nach Dieni kombiniert werden. Schlitten -Miete  an der Talstation der Skiarena in Dieni.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1882 m
1428 m
Höchster Punkt
Milez (1882 m)
Tiefster Punkt
Dieni (1428 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Von Milez nach Dieni teilen wir uns den Weg mit den Schlittlern. Vorsicht ist geboten.

Ausrüstung

Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Fahrplan: www.sbb.ch

 Zustand Wanderweg: http://www.skiarena.ch/skifahren/pistenbericht.html

 

Start

Tschamut (1694 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.656206, 8.707820
UTM
32T 477644 5167002

Ziel

Dieni

Wegbeschreibung

Ein präparierter und ausgeschilderter Wanderweg führt von der Bahnhaltestelle in Tschamut nach Milez. Wir wandern hinter dem Restaurant Milez vorbei und folgen den Wegweisern entlang der Schlittelpiste. Der Weg ist etwas steiler doch gut gesichert. Nach der Bahnunterführung zweigen wir rechts ab.

Hinweis

Wildruhezone Aufforstung Selva: 21.12 - 30.04

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von Luzern über Andermatt oder von Zürich über Chur und Disentis bis zur Haltestelle Tschamut

Anfahrt

Mit dem Auto von Chur über Disentis bis zur Talstation der Skiarena in Dieni (Der Oberalppass hat Wintersperre)

Parken

Parkplatz bei den Talstation Skiarena in Dieni  (gebührenpflichtig)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
204 hm
Abstieg
454 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.