Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Back-country skiing

Alp Culmatsch

Back-country skiing · Graubuenden
Responsible for this content
Sedrun Disentis Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
Map / Alp Culmatsch
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Wenn andere "Znüni" essen, sind wir schon wieder zurück.

moderate
4 km
2:30 h
968 m
968 m

Es hat Neuschnee gegeben und wir sind startbereit, noch bevor die ersten Sonnenstrahlen den Talboden erreichen. Im unteren Teil der Tour, bis auf die Höhe der Maiensässe von Giuv, queren wir eine Schlittelbahn, danach ziehen wir eine frische Aufstiegspur in die noch unberührte Schneedecke. In regelmässigen Kehren gewinnen wir schnell an Höhe und wir achten darauf, dass wir gegen Osten nicht in die Wildruhezone gelangen. Wir überblicken das ganze Tujetsch und im nahegelegenen Skigebiet sind die ersten Alpin - Sportler auch schon unterwegs. Immer näher rückt die mächtige Südwand des Piz Culmatsch, an dessen Fuss wir uns einen Rastplatz suchen. Aber wir bleiben nicht zu lange. Denn die nach Süden ausgerichteten Hänge erwärmen sich sehr schnell.

Author’s recommendation

Wenn man früh dran ist kann man noch ein zweites Mal hochsteigen. Denn die Abfahrt ist herrlich!

outdooractive.com User
Author
Heidi Meier
Updated: November 27, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Alp Culmatsch, 2395 m
Lowest point
Dieni, 1428 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW

Safety information

Vorsicht beim überqueren der Schlittelbahn.

Tips, hints and links

Fahrplan: www.sbb.ch

 

 

Start

Dieni (1451 m)
Coordinates:
Geographic
46.668721, 8.744285
UTM
32T 480439 5168383

Destination

Alp Culmatsch

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz gehen wir zu Fuss bis zur Brücke und nachher auf dem Schlittelweg bis nach der Eisenbahnlinie. Hier wählen wir die Route frei übers Feld. Auf der Höhe der Kapelle in Giuv steigen wir in regelmässigen Kehren in Richtung Norden an, den Piz Culmatsch haben wir immer direkt vor uns. Ab Liets befinden wir uns links einer Wildruhezone. Die Abfahrt verläuft neben der Aufstiegsroute.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Matterhorn Gotthard Bahn von Disentis oder von Andermatt  bis Haltestelle Dieni

Getting there

Mit dem Auto von Chur über Sedrun bis Rueras. Der Oberalppass hat Wintersperre

Parking

Parkplatz am westlichen Ende von Rueras (gebührenfrei)
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

swisstopo 1: 50 000 Blatt 256S


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
4 km
Duration
2:30h
Ascent
968 m
Descent
968 m
In and out Insider tip

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.