Plan a route here Copy route
E-Bike recommended route

E - Tourenbike: Disentis - Santa Maria Stausee - Disentis

E-Bike
Responsible for this content
Sedrun Disentis Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Pali
    / Pali
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Platta
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • /
    Photo: Matthias Engesser, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Acla
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / auf der alten Säumerroute
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / neue Strasse-alter Säumerweg
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • /
    Photo: Matthias Engesser, Sedrun Disentis Tourismus
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 40 30 20 10 km Hospezi S. Maria

Abwechslungsreiche Tour durch die Schlucht des Rein da Medel bis hinauf zum Stausee Santa Maria am Lukmanierpass

 

moderate
Distance 47.8 km
4:30 h
1,403 m
1,403 m

Nach dem tiefsten Punkt der Tour in Fontanivas sorgen einige Tunnels für frische Temperaturen, es ist aber auch Vorsicht geboten. Spannend wird es, wenn wir in den Tunnel nach Mompé Medel abzweigen. Dieser kommt uns lang vor, doch es hat zum Glück nur wenig Verkehr. Im Dorf angekommen geniessen wir einen ersten Talblick, doch je höher wir kommen, desto weiter wird unser Blickfeld. Die Anhöhe Stagias eignet sich bestens für eine erste Pause, bevor wir hinunter nach Mutschnengia rollen. Wir bleiben bis Platta auf der linken Flusseite und wechseln dann ein Stück auf die Passstrasse, auf der wir bis Sogn Gions bleiben. Auf einer Naturstrasse, dem früheren Säumerweg gehts entlang des Baches und an einem historisches Hospiz in Sogn Gall vorbei bis zur Alp Vatgira. Besonders markant ist die alte Brücke in Stgegia: aus Steinen gebaut, über den Rein da Medel gebeugt, zeugt sie eindrücklich von einer Zeit, als die Menschen mit Pferd, Maultieren, Wagen oder gar zu Fuss reisten. Die moderne Seilbahn, gleich daneben gelegen, bringt nur Spezialisten vom Militär und der Swisscom auf den Berg Scopi - nichts für uns. Im Süden versperrt uns der Santa Maria Stausee den Blick, wir kommen uns am Fusse der Mauer ganz klein vor. Auf der Passtrasse angekommen können wir aber noch einen Schwenker auf die Mauerkrone machen, um die Perspektive zu wechseln.

Für die Rückfahrt nach Disentis bleiben wir auf der nicht allzu stark befahrenen Passtrasse bis Disentis......easy peasy!

 

Author’s recommendation

In Mutschnengia einen kurzen Abstecher zur aussergewöhnlichen Hängebrücke aus Lärchenholz machen.
Profile picture of Heidi Meier
Author
Heidi Meier
Update: September 29, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Santa Maria, 1,978 m
Lowest point
Fontanivas Disentis, 1,070 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Hospice S. Maria

Safety information

Wer noch bis zur Lukamnier Passhöhe weiter möchte, muss die Galerie benutzen.

Tips and hints

Gemeinde Medel www.medel.ch

Einkehrmöglichkeiten:

Hotel Cuntera Mutschnengia: www.hotel-cuntera.ch

Hotel Vallatscha www.vallatscha.com

Hotel Medelina www.medelina.ch

 

 

Start

Disentis (1,131 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'708'233E 1'173'596N
DD
46.704796, 8.853989
DMS
46°42'17.3"N 8°51'14.4"E
UTM
32T 488838 5172370
w3w 
///kickers.postings.plastic

Destination

Disentis

Turn-by-turn directions

Wir starten in Disentis und folgen der Passstrasse bis zur Abzweigung Mompé Medel. Wir fahren bis ans Ende des Dorfes, wo beim Kiosk La Scursalada die Strasse nach links weiter führt bis Stagias. Bei der Verzweigung auf der Anhöhe Stagias biegen wir links ins Tal ab. Nach Mutschnengia, bei der letzte Kurve vor dem Bach, zweigen wir rechts ab. Bei Platta gehts über eine Brücke nach links auf die Passtrasse zurück. Hier bleiben wir bis Sogn Gions. Nach den letzten Gebäuden geht ein Naturweg wieder rechts weg, auf dem wir bis zur Alp Vatgira bleiben. Von der Seilbahnstation führt eine Strasse wieder hoch zur Lukmanierpassstrasse, auf welcher wir nach Disentis zurückkehren.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug von Chur bis Disentis. Oder von Luzern über Andermatt und den Oberalppass bis Disentis

Getting there

Mit dem Auto  von Chur bis Disentis. Oder von Luzern über Andermatt und den Oberalppass bis Disentis

Oder Anfahrt bis TCS Camping Fontanivas, an der Lukmanierstrasse

Parking

Parkplätze beim Bahnhof Disentis (gebührenpflichtig)

Coordinates

SwissGrid
2'708'233E 1'173'596N
DD
46.704796, 8.853989
DMS
46°42'17.3"N 8°51'14.4"E
UTM
32T 488838 5172370
w3w 
///kickers.postings.plastic
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
47.8 km
Duration
4:30 h
Ascent
1,403 m
Descent
1,403 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view