Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Mountain Hike

Vom Val Medel ins Val Sumvitg

Mountain Hike · Graubuenden
Responsible for this content
Sedrun Disentis Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Blühende Wiese auf der Alp Soliva
    / Blühende Wiese auf der Alp Soliva
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Curaglia liegt schon zurück
    / Curaglia liegt schon zurück
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Soliva
    / Soliva
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Soliva mit Kapelle
    / Soliva mit Kapelle
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Auf dem Carvera mit Tödi
    / Auf dem Carvera mit Tödi
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Blick in die Surselva
    / Blick in die Surselva
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 14

Aussichtsreiche Wanderung vom Val Medel über den breiten Grat von Garvera bis ins Val Sumvitg

moderate
16.1 km
7:00 h
1037 m
1180 m

Am Anfang wandern wir von Curaglia ein Stück auf dem Themenweg "Weg der Sinne", den wir aber bald in Richtung Soliva verlassen. Der verträumte Weiler wird noch von wenigen Menschen ganzjährig bewohnt und es ist schön, vor der Kapelle auf der Bank zu sitzen.

Über Alpweiden mit friedlich grasenden Kühen und später durch den Wald, steigen wir nun zur Alp Soliva hinauf. Die Landschaft ist offen und weit, wenn wir zurück schauen sehen wir fast bis zum Lukmanierpass. Rechts überragt uns der Piz Muraun mit seinen 2897 Metern, etwas weiter hinten blinken die Gletscher des Piz Medel,  einem Dreitausender.  Auf dem Rücken des  Garvera, haben wir Einblick in die Surselva, auf Disentis mit seinem Kloster und wir stehen dem Oberalpstock und dem Tödi gegenüber.

Wir  folgen dem Grat ostwärts,  auf der linken Seite, tief unter uns, sehen wir das  Dörfchen Laus und den türkisblauen Lag da Laus.  Bei der Abzweigung nach Pardatsch verlassen wir die luftige Höhe. Wir steigen ins Val Sumvitg ab und kehren in der Ustria Val ein. Die museale Gaststube muss man gesehen haben! Auch draussen lässt es sich ganz gemütlich sitzen. Wir warten auf den Bus Alpin, welcher uns bis zur Bahnstation nach Sumvitg bringt. Von hier nehmen wir den Zug nach Disentis zurück.

 

 

Author’s recommendation

Falls zwei Autos vorhanden sind kann man am morgen ein Auto nach Sumvitg  stellen. Mit dem zweiten Auto fährt man nach Curaglia zum Start der Tour.

outdooractive.com User
Author
Heidi Meier
Updated: July 04, 2018

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Carvera, 2378 m
Lowest point
Val, 1211 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Wenn der Bus Alpin nicht fährt, muss von Val bis zur Bahnhaltestelle in Sumvitg ca. 1,15 Std. dazu gerechnet werden.

Equipment

Wanderausrüstung

Tips, hints and links

Restaurant Val: www.ustriavalsumvitg.ch

Fahrplan Bus Alpin: www.busalpin.ch

Start

Curaglia (1342 m)
Coordinates:
Geographic
46.673863, 8.859222
UTM
32T 489232 5168932

Destination

Val (Val Sumvitg)

Turn-by-turn directions

In Curaglia folgen wir dem beschilderten Wanderweg  nach Soliva, Fontauna Rodunda  zur Alp Soliva und weiter auf den breiten Rücken Garvera. In östlicher Richtung wandern wir  dem Grat entlang bis zur Abzweigung zur Alp Pardatsch hinunter. Dann über Clavadials nach Val.

Note

Wildlife refuge Fecler dil Paster: December 15 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Bis Disentis mit der Rhätischen Bahn, bis Curaglia mit Postauto www.sbb.ch

Getting there

mit dem Auto bis Curaglia

Parking

öffentliche Parkplätze bei der Kirche
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
16.1 km
Duration
7:00 h
Ascent
1037 m
Descent
1180 m
In and out Scenic With refreshment stops Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.