Print
GPX
Add to list
 Share
Mountainbiking

Oberalppass – Disentis

Mountainbiking • Central Switzerland
  • Alp Malamusa bei Rueras
    / Alp Malamusa bei Rueras
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Aussicht ins Tujetsch von Milez
    / Aussicht ins Tujetsch von Milez
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Aussicht von Liets
    / Aussicht von Liets
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Hinauf nach Cungieri
    / Hinauf nach Cungieri
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Abfahrt in die Val Bugnei
    / Abfahrt in die Val Bugnei
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • In Bugnei an der Bahnlinie entlang
    / In Bugnei an der Bahnlinie entlang
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Von Mompe Tujetsch nach Segnas
    / Von Mompe Tujetsch nach Segnas
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Segnas
    / Segnas
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Map /  Oberalppass – Disentis
1200 1500 1800 2100 2400 m km 5 10 15 20 25 Gasthaus Piz Calmot Tegia Las Palas

Lange Tour, welche verschiedene Singletrail-Highlights der Region miteinander verbindet.

difficult
30.5 km
4:00 h
940 m
1863 m
all details

Auf dem Oberalppass starten wir gleich mit einem etwas  steilen Aufstieg zum Pass Tiarms. Hier treffen wir schon auf unser erstes  Singletrail-Highlights des Tages, nämlich die Talfahrt in die Val Val. Weitere knackige Talfahrten finden wir im Uaul da Rosas, im  Uaul Liets und von Cungieri in die Val Bugnei, welche wir jedoch zwischendurch immer wieder mit fordernden Aufstiegen verdienen müssen.  Nebst den Down-Hills sorgen die Ausblicke auf Berg und Tal für weitere angenehme Überraschungen.

In Bugnei entspannen wir auf dem bequemen Weg entlang der Bahnlinie bis nach Disentis. 

Author's recommendation

In Milez, in der Hütte Las Palas, macht Sabi den Besten Kuchen in der Region.

outdooractive.com User
Author
Matthias Engesser
Updated: 2017-06-22

Difficulty difficult
Technique S3
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2151 m
1130 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

With refreshment stops With refreshment stops
Public transport friendly
Tour route
Nice views


Start

Oberalppass (2043 m)
Coordinates:
Geogr. 46.658777 N 8.671131 E
UTM 32T 474838 5167298

Destination

Disentis

Note

Wildlife refuge Cuolm da Vi: Do not enter the nature reserve from 21.12 until 30.04.

Turn-by-turn directions

Vom Startpunkt aus fahren wir zuerst entlang der lokalen SchweizMobil Route 205 Maighelshütte - Oberalppass hinauf zum Pass Tiarms. Von dort biegen wir rechts auf den Singletrail, der steil nach unten und technisch nach Val Val führt. Auf der Naturstrasse geht es weiter nach Scharinas. Kurz nach der Abzweigung biegt bei einer Bank ein Singletrail rechts von der Naturstrasse ab. Der Singletrail ist schmal und eher selten befahren, trotzdem aber eine interessante Variante, um zum Einstieg in den nächsten Singletrail zu gelangen. Alternativ kann Die Naturstrasse, welche kurz vor der Bank abzweigt, benutzt werden. Der nächste Singletrail ist ein wahres Highlight der Region. Dieser führt flowig aber zum Teil etwas ausgesetzt nach Caspausa. Von dort fahren wir auf der Naturstrasse bergauf, sobald die Teerstrasse erreicht ist biegen wir links auf diese ab und fahren hinauf nach Milez. Gleich nach dem letzten Haus zweigt ein Singletrail rechts ab. Auf diesem fahren wir hinunter ins Val Giuv. Ein alter Karrweg führt von dort hinauf Richtung Alp Culmatsch, nach der zweiten Spitzkehre zweigt ein Singletrail rechts weg. DIeser führt über eine kleine Hochebene, bis uns der Wegweiser die Fahrt hinunter nach Rueras entlang des Senda Sursilvana zeigt. Dieser Trail ist ein weiteres Hightlight der Region: sehr flowig auf natürlichem Waldboden schlängelt er sich durch den Wald hinunter, durchsetzt mit anspruchsvollen Spitzkehren. Durch den Felssturz im Val Strem, welches deshalb für jeglichen Verkehr gesperrt wurde, führt die Tour bis auf Weiteres entlang der Kantonsstrasse nach Sedrun. In Sedrun fahren wir am Bahnhof vorbei und folgen der Bahnlinie bis zur nächsten Unterführung. Nach dieser Unterführung treffen wir auf die Strasse, welche nach Cungieri führt. Eine Spitzkehre vor Cungieri führt uns der Wanderweg rechts Richtung Val Dadora. Dort angekommen biegen wir rechts ab auf den Wanderweg Richtung Sedrun. Kurz nach der Querung des Baches zweigt ein Wanderweg rechts ab, welchem wir bis nach Sedrun folgen. Dies ist ein weiteres Singletrail-Highlight der Region. Kurz vor Sedrun biegen wir rechts auf den Senda Sursilvana ab, welcher uns zurück nach Disentis führt.

Public transport:

This tour is conveniently accessible by public transport.

Mit dem Zug von Disentis oder von Andermatt bis zum Oberalppass

Getting there:

Mit dem Auto bis Disentis. Bike-Verlad mit dem Zug zum Ausgangspunkt Oberalppass

Parking:

Parkplätze beim Bahnhof Disentis (gebührenpflichtig)


Arrival by train, car, foot or bike

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty S3 difficult
Distance 30.5 km
Duration 4:00 h
Ascent 940 m
Descent 1863 m

Qualities

Public transport friendly Nice views With refreshment stops

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.