Print
GPX
Add to list
 Share
Mountainbiking

Enduro-Trail Viderjoch – Alp Trida

Mountainbiking • Graubuenden
  • /
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Map / Enduro-Trail Viderjoch – Alp Trida
2250 2400 2550 2700 2850 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Bequem nach oben und sportlich nach unten. Ein Trail für nahezu jeden Biker. 
moderate
3.8km
0:20
4 m
488 m
all details
Der erste Enduro-Trail in der Silvretta Arena führt vom Viderjoch auf 2'732 Meter zur Alp Trida auf 2'261 Meter und ist so gebaut, dass auch vorbeikommende Tourenfahrer ihren Spass haben werden. Der Trail enthält keine Sprünge, keine enormen technischen Passagen und keine Wurzeln. Die Strecke steht jedoch für viele Kurven und viel Flow und wurde zu 100 Prozent vom ehemaligen Weltklasse-Downhiller Claudio Caluori von Hand gebaut, damit auch der Natur Sorge getragen wird. Eine  Sesselbahn  befördert die Biker mit Ihrem Equipment direkt zum Start. Der Transport ist mit der  Samnauner Gästekarte kostenfrei . Der Startpunkt am Viderjoch kann aber auch alternativ mit dem Mountainbike von Samnaun-Laret via Alp Trida erreicht werden. 
outdooractive.com User
Author
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Updated: 2016-07-22

Difficulty moderate
Technique
Stamina
Altitude
2,748 m
2,260 m

Safety information

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf 

 

Nehmen Sie Rücksicht beim Kreuzen und Überholen von Wanderern.
Die Bündner Mountainbike-Routen verlaufen zu einem grossen Teil auf Singletrails, die auch als Wanderwege signalisiert sind. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt.


Equipment

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Verbandszeug

Tips, hints and links

Start

PostAuto-Haltestelle Samnaun-Ravaisch (Bergbahnen) (2,744 m)
Coordinates:
Geogr. 46.979908 N 10.340140 E
UTM 32T 601922 5203802

Destination

PostAuto-Haltestelle Samnaun-Ravaisch (Bergbahnen)

Turn-by-turn directions

Von der Bergstation nach Alp Trida Sattel
Weiter Richtung Alp Trida 2261m zum Viderjoch 2732m
Rückweg gleich wie Hinweg

Public transport:

This tour is conveniently accessible by public transport.

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto bis PostAuto-Haltestelle Samnaun-Ravaisch, Bergbahnen
  • In Samnaun tagsüber stündliche Erschliessung mit dem Samnaunbus

Getting there:

  •  Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27, ab Vinadi links abbiegen Richtung Samnaun
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung Reschenpass auf der B180, ab Kajetansbrücke Richtung Spiss – Samnaun auf der L348
  • Von Süden: via Reschenpass nach Kajetansbrücke, dort Richtung Spiss – Samnaun auf der L348

Parking:

  • Parkplätze direkt bei der Talstation der Bergbahnen in Samnaun-Ravaisch

Arrival by train, car, foot or bike

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty moderate
Distance 3.8 km
Duration 0:20 hrs
Ascent 4 m
Descent 488 m

Qualities

Public transport friendly

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.