Print
GPX
Add to list
 Share
Mountainbiking

MTB Family: Disentis – Trun

Mountainbiking • Graubuenden
  • /
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • /
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • /
    Photo: Matthias Engesser, Sedrun Disentis Tourismus
  • Der Rhein bei Cumpadials
    / Der Rhein bei Cumpadials
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Surrein
    / Surrein
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Kunstweg am Rhein
    / Kunstweg am Rhein
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Feuerstelle und Spielplatz
    / Feuerstelle und Spielplatz
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Map / MTB Family:  Disentis – Trun
750 900 1050 1200 1350 m km 2 4 6 8 10 12 Feuerstelle Plaun Petschen Schweizer Familie B&B Resgia Destillaria Candinas Trun

Gemütliche Tour entlang des  Rheins bis nach Trun, mit Zwischenhalt beim Spielplatz Plaun Petschen in Cumpadials.

easy
13.6 km
1:30 h
0 m
283 m
all details

Unsere Tour beginnt locker mit einer Talfahrt bis nach Brulf, am Rhein. Dann radeln wir dem Fluss entlang und durch das hübsche Dörfchen Disla. In Madernal kommen wir an einem als Alphütte getarnten Bunker und an Panzersperren vorbei. Lang, lang ist`s her!

Wir wechseln auf die rechte Flussseite und erreichen nach einem schattigen Erlenwald die Ebene Plaun Petschen mit dem Spielplatz. Es ist ein Ort zum länger bleiben, denn nebst herumturnen, kann man hier auch Grillen, Beach- Volley- Ball spielen oder baden. 

Wir bleiben rechts des Rheins und durchqueren das verschlafene Dorf Surrein, dessen Kirchturm im Sommer eine  der grössten Feldermauspopulation beherbergt.

Kurz vor Trun wechseln wir die Rheinseite wieder und wir lassen es uns nicht nehmen, die letzten paar hundert Meter über den Kunstweg zu fahren. Die Objekte am Wegesrand sind alle von einheimischen Küntlern gefertigt und regen mal zum Schmunzeln und mal zum Nachdenken an. Vom Bahnhof Trun bringt uns der Zug wieder nach Disentis zurück

 

 

Author's recommendation

Kehren Sie am Abend nochmals nach Surrein zurück und beobachten Sie, wie die Fledermäuse kurz vor dem Eindunkeln ausfliegen.

outdooractive.com User
Author
Matthias Engesser
Updated: 2017-04-12

Difficulty easy
Technique S0,
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
1130 m
847 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Suitable for families and children Suitable for families and children
Tour route
Mountain railway ascent/descent

Equipment

Bike-Miete: Sport & Bikeshop S. Catrina, Talstation Disentis3000 


Tips, hints and links

Gemeinde Trun - Kunstweg: www.trun.ch

Info Fledermäuse: www.schweizerjaeger.ch

Dorf Disla: www.disla.ch

Fahrplan: www.sbb.ch

 

Start

Bahnhof Disentis (1129 m)
Coordinates:
Geogr. 46.705241 N 8.855396 E
UTM 32T 488946 5172419

Destination

Bahnhof Trun

Turn-by-turn directions

Die Tour startet beim Bahnhof Disentis und führt entlang der SchweizMobil Route 1 Alpine Bike. Während der  Tour kann man den SchweizMobil Wegweiser folgen. In Trun führt die RhB die ganze Familie inklusive der Bikes wieder zurück nach Disentis.

Public transport:

Mit dem Zug von Chur über Ilanz nach Disentis. Oder von Andermatt über den Oberalppass bis Disentis.

Getting there:

Mit dem Auto von Chur über Ilanz oder von Andermatt über den Oberalppass nach Disentis

Parking:

Parkplätze beim Bahnhof Disentis (gebührenpflichtig)


Arrival by train, car, foot or bike

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty S0 easy
Distance 13.6 km
Duration 1:30 h
Ascent 0 m
Descent 283 m

Qualities

Suitable for families and children

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.