Print
GPX
Add to list
 Share
Mountainbiking

Rundtour zur Alp Trida und Alp Bella

Mountainbiking • Graubuenden
  • Alpstein, Findling unterwegs zur Alp Trida
    / Alpstein, Findling unterwegs zur Alp Trida
    Photo: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Bei der Alp Bella, Blick auf die Felsformation
    / Bei der Alp Bella, Blick auf die Felsformation "Kirchentor"
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Munt da Chierns
    / Munt da Chierns
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Unterwegs zwischen Samnaun und Alp Bella, Blick auf Piz Mundin
    / Unterwegs zwischen Samnaun und Alp Bella, Blick auf Piz Mundin
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Map / Rundtour zur Alp Trida und Alp Bella
1800 2000 2200 2400 2600 m km 2 4 6 8 10

Tour zu den Kuhalpen Samnauns, von der Unteralp zur Alp Trida und weiter zur Alp Bella, eine der höchsten Kuhalpen Europas.
moderate
11.6km
2:00
678 m
678 m
all details
Die Tour beginnt mit dem stetigen Aufstieg bei der Kirche St. Jakobus in Samnaun-Compatsch (1715 m). Bereits nach einem kurzen Aufstieg durch einen Lärchenwald öffnet sich der Blick in das Samnauntal. Bei der Unteralp steht am Wegrand der Alpstein. Es handelt sich dabei um einen der grössten Findlinge der Schweiz. Bei der Alp Trida zweigt der Weg zur Alp Bella rechts ab. Die Alp Bella (2380 m) ist eine der höchsten Kuhalpen der Schweiz und wird nach weiteren 100 Höhenmetern erreicht. Im Juli und August führt die Sennen-Familie eine Jausestation mit Speisen und Getränken. Der Rückweg erfolgt nun entweder direkt und steil auf dem Alpweg zurück zur Unteralp, oder etwas flacher über den gleichen Weg wie beim Aufstieg.

Author's recommendation

Das Gebiet um die Alp Trida verfügt über zahlreiche attraktive Singletrails und ist auch mit der Bergbahn ab Samnaun-Ravaisch (für übernachtende Gäste inklusive Ortsbus) erreichbar.
outdooractive.com User
Author
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (ba)
Updated: 2016-07-22

Difficulty moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2,389 m
1,722 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Round tour Round tour
With refreshment stops With refreshment stops
Public transport friendly
Nice views
Geological highlights
Botanical highlights
Mountain railway ascent/descent

Safety information

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Tour stellt keine besonderen Anforderungen an Fahrsicherheit und Technik.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe
1414  Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Nehmen Sie Rücksicht beim Kreuzen und Überholen von Wanderern.
Die Bündner Mountainbike-Routen verlaufen zu einem grossen Teil auf Singletrails, die auch als Wanderwege signalisiert sind. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt.


Equipment

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Verbandszeug

Start

PostAuto-Haltestelle Samnaun-Compatsch, Post (1,722 m)
Coordinates:
Geogr. 46.960134 N 10.401788 E
UTM 32T 606650 5201687

Destination

PostAuto-Haltestelle Samnaun-Compatsch, Post

Turn-by-turn directions

Start bei Samnaun-Compatsch, Dorf (1715m) vorbei an der Kirche St. Jakobus

Kurzer Aufstieg durch Lärchenwald nach Vaidum

Via Unteralp weiter auf die Alp Trida

Auf der Alp Trida rechts abzweigen zur Alp Bella (2380m)

Rückweg entweder gleich wie Hinweg oder direkt zur Unteralp (steiler Alpweg)

 

Public transport:

This tour is conveniently accessible by public transport.

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto (von Scuol-Tarasp, oder Martina, cunfin) stündlich bis PostAuto-Haltestelle Samnaun-Compatsch, Dorf
  • In Samnaun tagsüber stündliche Erschliessung mit dem Samnaunbus

Getting there:

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains). Anschliessend auf H27 in Richtung über Scuol und Martina bis Vinadi. An derAbzweigung Vinadi bis nach Samnaun (ca. 1 Stunde ab Vereina Südportal)
  • Von Osten: über die Inntalstrasse B180 via Landeck bis nach Pfunds, Abzweigung Kajetansbrücke und via Spiss bis nach Samnaun.
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders) auf B180 bis Pfunds, Abzweigung Kajetansbrücke und via Spiss bis nach Samnaun.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie nach Samnaun reisen, benötigen Sie ein gültiges Reisedokument (Pass, ID), da Sie in Martina resp. Spissermühle den Zoll passieren.

Parking:

  • Kostenlose Parkplätze in Samnaun-Compatsch bei der Kirche und Schule

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s Map Recommendations

SwissTopo 1:25‘000 - Samnaun 1179 : ISBN-Nummer: 978-3-302-01179-0 Supertrail Map 1:50‘000 - Unterengadin/Samnaun: ISBN 978-3-905916-45-4

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty moderate
Distance 11.6 km
Duration 2:00 hrs
Ascent 678 m
Descent 678 m

Qualities

Public transport friendly Round tour Nice views With refreshment stops

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.