Print
GPX
Add to list
 Share
Mountainbiking

Tujetscher Rundtour

Mountainbiking • Graubuenden
  • Ausblick aufs Tal von Ost nach West.
    / Ausblick aufs Tal von Ost nach West.
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Beim Aufstieg nach Selva - Blick auf Rueras
    / Beim Aufstieg nach Selva - Blick auf Rueras
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Selva - ein Blick zurück
    / Selva - ein Blick zurück
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Tschamut
    / Tschamut
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Caspausa
    / Caspausa
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Aussicht ins Tal von West nach Ost
    / Aussicht ins Tal von West nach Ost
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Aussicht in Liets
    / Aussicht in Liets
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Malamusa
    / Malamusa
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Valtgeva Sedrun
    / Valtgeva Sedrun
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Abfahrt ins Val Bugnei
    / Abfahrt ins Val Bugnei
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Map / Tujetscher Rundtour
1400 1600 1800 2000 2200 m km 5 10 15 20 25

Auf knackigen Singletrails und breiten Fahrwegen rund um Sedrun.

difficult
27.6 km
5:00 h
1536 m
1535 m
all details

Wir starten in Sedrun beim Bahnhof. Auf dem ersten Kilometer fahren wir auf der Hauptstrasse Richtung Oberalppass bis nach Rueras. Wir rollen hinunter zum Rhein und folgen links des Flusses dem Wanderweg bis Selva. Links und rechts des Weges wird Golf gespielt, aber es wird uns nichts passieren. Es sind  Könner am Werk!  Nach dem Golfplatz müssen wir die Velos einige Höhenmeter schieben, wenn wir nicht auf die Hauptstrasse ausweichen möchten.

Auf Asphalt erreichen wir die Bahnhaltestelle der Matterhorn Gotthard Bahn in Tschamut. Etwas weiter oben finden wir die Abzweigung zum Uaul da Rosas.  Mit Rosen hat dies nichts zu tun, es folgt ein spannender Single Trail bis zu den Alpütten von Caspausa.

Sobald wir  das Berghaus Planatsch erreichen geht es wieder auf Asphalt bis nach Milez hoch, einem der besten Aussichtspunkte des Tales. Das ganze Tujetsch liegt uns zu Füssen. Nun wechseln wir wieder auf einen Singletrail, nämlich auf die Nr. 85, die Senda Sursilvana.  Bitte Rücksicht: Wandervögel unterwegs! Ab Alp Mulinatsch werden wir gefordert, denn es geht ein Stück deftig hinauf, bis wir die Höhe von Liets erreichen. Hinunter durch den Wald ist volle Konzentration nötig, aber es fegt! Nach der Alp Malamusa überqueren wir den Bach Milar und fahren bis zur Höhe der Bahnstation von Rueras.  Beim Bahnhof Sedrun steigen wir nochmals in die Pedalen nach Valtgeva hinauf und mobilisieren unsere Kräfte für den Aufstieg nach Cungieri. Hier überblicken wir das Tujetsch von Ost nach West, wo das Tal mit Piz Badus und seinen Nachbarn abgeschlossen wird. Der Singletrail in die Val Bugnei und das Ausrollen nach Sedrun ist  ein feines Dessert.

 

Author's recommendation

Die Alphütte Las Palas auf Milez ist bei schönem Wetter geöffnet - eine Lounge-Ecke und Liegestühle verführen zum länger bleiben.

 

outdooractive.com User
Author
Karin Vetsch
Updated: 2017-06-22

Difficulty difficult
Technique S1,
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
1897 m
1361 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Round tour Round tour
With refreshment stops With refreshment stops
Nice views
Single trail/Free ride

Tips, hints and links

Sedrun Disentis Tourismus http://www.disentis-sedrun.ch/

Golfplatz-Restaurant in Selva www.golfclub-sedrun.ch

 

Start

Sedrun (1409 m)
Coordinates:
Geogr. 46.679070 N 8.771318 E
UTM 32T 482510 5169526

Destination

Sedrun

Note

Wildlife refuge Cuolm da Vi: Do not enter the nature reserve from 21.12 until 30.04.

Turn-by-turn directions

Start beim Bahnhof Sedrun. Etwa einen Kilometer folgen wir der Hauptstrasse Richtung Oberalppass bis nach Rueras. In Rueras links abbiegen bis hinunter zum Rhein. Über die Brücke und am Spielplatz vorbei bis zur asphaltierten Strasse. Rechts abbiegen und immer in gleicher Richtung weiter bis nach Selva.Nach dem Golfplatz folgt der Aufstieg auf dem Wanderweg bis Tschamut. ( Nicht fahrbar) Die Passstrasse in Tschamut überqueren. Nach 100 Metern rechts zur Bahnhaltestelle abzweigen. Über die Geleise und auf der anderen Seite hoch bis zur ersten Kurve. Hier geradeaus weiter. Einige Minuten später rechts auf den Wanderweg nach Milez abzweigen. Nach dem Wald Aufstieg über Caspausa nach Planatsch. Links nach Milez abzweigen. In Milez unterhalb der Sesselliftstation auf den Single Trail Nr. 85 abzweigen  Diesem folgen an der  Alp Mulinatsch vorbei wo er nach Liets ansteigt. Abfahrt durch den Wald nach Malamusa und erneuter Aufstieg ins Val Milar. Abfahrt bis Bahnhaltestelle in Rueras. Links abzweigen. Nach einigen Minuten rechts abzweigen, über die Bahngeleise und in östlicher Richtung zum Bahnhof Sedrun. Nach dem Bahnhof links durch die Unterführung und hinauf nach Valtgeva. Bei der ersten Hütte rechts abzweigen. Hinunter bis zum Fahrweg nach Cungieri, links abbiegen. Beim Kreuz unterhalb von Cungieri beginnt die Abfahrt ins Val Bugnei.Nach den Alphütten rechts hinunter. Nach der Bachquerung folgt die Abzweigung nach rechts nach Sedrun.

Public transport:

Mit der Rhätischen Bahn RhB (Fahrplanfeld 920) und/oder mit der Matterhorn Gotthard Bahn MGB (Fahrplanfeld 143) bis nach Disentis.

Getting there:

Auf der A13 bis Reichenau, anschliessend über die Kantonsstrasse Nr. 19 bis nach Disentis. Oder von Richtung Wallis oder Luzern kommend bis Andermatt, anschliessend über den Oberalppass bis nach Disentis.

Parking:

Gebührenpflichtige Parkplätze beim Bahnhof in Sedrun.

Arrival by train, car, foot or bike

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty S1 difficult
Distance 27.6 km
Duration 5:00 h
Ascent 1536 m
Descent 1535 m

Qualities

Round tour Nice views With refreshment stops

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.