Print
GPX
Add to list
 Share
Snowshoeing

Sedrun - Stagias - Curaglia

Snowshoeing • Graubuenden
  • Stagias erreicht
    / Stagias erreicht
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Start in Cavorgia
    / Start in Cavorgia
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Bevor es in den Wald hinein geht, mit Sedrun im Hintergrund
    / Bevor es in den Wald hinein geht, mit Sedrun im Hintergrund
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Pause unterwegs, Disentis im Hintergrund
    / Pause unterwegs, Disentis im Hintergrund
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Märchewald
    / Märchewald
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Piz Muraun in den Wolken
    / Piz Muraun in den Wolken
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Perfekter Pausenplatz bei der Academia Vivian
    / Perfekter Pausenplatz bei der Academia Vivian
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Blick zurück nach Momé Medel mit Kirche Sontga Gada
    / Blick zurück nach Momé Medel mit Kirche Sontga Gada
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Map / Sedrun - Stagias - Curaglia
1200 1350 1500 1650 1800 m km 2 4 6 8 10

Ausgiebige Tagestour durch den Wald von Cavorgia bis zur Anhöhe Stagias nach Curaglia im Val Medel.

moderate
10.9km
4:30
498 m
513 m
all details

Wir  starten in Surrein/Sedrun mit aufgepackten Schneeschuhen bis zum ganzjährig bewohnten Dörfchen Cavorgia. Zuerst führt die Tour übers freie Feld bis zum Wald hinauf, später auf einer Forststrasse gleichmässig ansteigend bis zur Anhöhe Stagias, einem wunderschönen Aussichtspunkt. 

 Als Picknickplatz wählen wir die Academia Vivian, auf der Treppe sitzend lassen wir uns von der Sonne wärmen. Die Academia kann für Anlässe jeglicher Art gemietet werden und bietet für 40 Personen Platz. Das merken wir uns, falls wir mal eine Geburtstagsfeier in einem speziellen Rahmen feiern möchten.

Wir setzen unsere Wanderung talwärts fort  und ab und zu verlassen wir die vorgegeben Route um frische Spuren in den unberührten Schnee zu legen. In Mutschnengia packen wir die Schneeschuhe auf und wir machen einen Abstecher ins Panoramarestaurant des Hotel Cuntera.  Auf der fast verkehrsfreien Strasse wandern wir bis Curaglia, von wo uns das Postauto nach Disentis und der Zug wieder nach Sedrun zurückbringt.

Author's recommendation

Der Startpunkt mit Informationen zur Tour befindet sich in Surrein/Sedrun. Die Tour kann  beim Start in Curaglia/Fadretsch auch  in umgekehrter Richtung gestartet werden.

Von Stagias kann auch über Mumpé Medel bis nach Disentis gewandert werden.

outdooractive.com User
Author
Heidi Meier
Updated: 2017-01-17

Difficulty moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk Potential
Altitude
1,633 m
1,267 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

With refreshment stops With refreshment stops
Public transport friendly
Tour route
Nice views
forest roads
Clear area
Forest
TopTipps

Exposition

NESW
Exposition

Safety information

Nach grossen Neuschneemengen kann die Tour anstrengend sein. Den Weg durch den Wald nicht verlassen (Wildruhezone) Hunde an der Leine führen. Die Route ist signalisiert, aber Ortsunkundigen wird empfohlen, die Topokarte zur Tour auszudrucken und mitzuführen.


Equipment

Sicherheitsausrüstung nicht erforderlich (LVS,Schaufel,Sonde)


Tips, hints and links

Start

Sedrun (1,350 m)
Coordinates:
Geogr. 46.675974 N 8.782886 E
UTM 32T 483394 5169180

Destination

Curaglia

Note

Wildlife refuge Palius / Cavorgia: Do not enter the nature reserve from 15.12 until 30.04.

Turn-by-turn directions

Auf der Strasse bis Cavorgia. Bei der Abzweigung in der Nähe der Kapelle folgen wir der pink- farbenen Beschilderung rechts bis ans Dorfende und anschliessend übers freie Feld bis zum Wald.  Hier stossen wir auf die Forstrasse, der wir links folgen bis nach Stagias.  Von Stagias geht es in südlicher Richtung weiter, immer der pinkfarbenen Beschilderung folgend nach Mutschnengia und nach Curaglia.

Public transport:

This tour is conveniently accessible by public transport.

Mit dem Zug von Andermatt oder von Chur über Disentis  bis Sedrun. Zu Fuss ca. 15 Minuten zum Startpunkt in Surrein.

Getting there:

 

Mit dem Auto von Sedrun bis Surrein/Sedrun. Oder von Chur über Disentis bis Sedrun, Abzweigung Surrein. Der Oberalppass hat Wintersperre.

Parking:

Parkplätze beim Bahnhof Sedrun (gebührenpflichtig)

In Surrein gebührenfreie Parkplätze an der Strasse

Author’s Map Recommendations

Winter Erlebniskarte von Sedrun Disentis Tourismus

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty moderate
Distance 10.9 km
Duration 4:30 hrs
Ascent 498 m
Descent 513 m

Qualities

Public transport friendly Nice views With refreshment stops

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.