Print
GPX
Add to list
 Share
Snowshoeing

Trekking Lucomagno - Passo del sole - Altanca

Snowshoeing • Tessin
  • Der Passo del sole ist in Sicht
    / Der Passo del sole ist in Sicht
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Alpe Lareccio - Rondadoira
    / Alpe Lareccio - Rondadoira
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Der Pizzo delle Colombe rechts vor uns
    / Der Pizzo delle Colombe rechts vor uns
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • Ein Blick zurück mit Rheinwaldhorn
    / Ein Blick zurück mit Rheinwaldhorn
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
Map / Trekking Lucomagno - Passo del sole - Altanca
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 14

Ein einmalig schönes Schneeschuhtrekking für Fortgeschrittene

difficult
14.8km
6:30
772 m
1,151 m
all details

Wir lassen uns mit einem Taxi frühmorgens auf den Lukmanierpass bringen. Vom Parkplatz in Casaccia folgen wir den vielen Spuren südwärts und wir überqueren den Brenno auf einer Holzbrücke. Durch einen Arvenwald, der gespickt ist mit ganz knorrigen und alten Tannen, geht es hinauf zur Alpe Lareccio. Malerische Rusticis wollen uns zu einer Rast verführen, doch uns zieht es weiter, denn es ist noch zu früh. Wir wandern an den Alphütten vorbei ins Tal Rondadoira hinein. Nach einem kurzen Abstieg wird da Tal breiter und schon bald sehen wir  bis zum Passo del sole. Oben angekommen  liegt uns auf der anderen Seite die Val Piora zu Füssen und wir haben auch einen guten Überblick auf den zweiten Teil unserer Tour.

Es geht mehrheitlich talwärts, mal sanfter mal steiler und zwischendurch sind auch kleine Gegenanstiege drin. Schon ein ganzes Stück vor dem Ritomsee halten wir auf die Anhöhe links des See`s zu. Dies ist der grösste Gegenanstieg. Über diesen Hügel, über Contone, führt im Sommer ein Wanderweg, dessen Spuren wir ab zu zu finden. Durch das kleine und malerische Tälchen Pinet gelangen wir zur Staumauer. Je nach Schneeverhältnissen folgen wir dem Sommerweg hinunter nach Altanca.

Letzte Rückfahrt- Möglichkeit: ab Altanca mit Postauto 16.41h / ab Airolo  mit Zug 17.46 Uhr

Author's recommendation

Ideale Frühlingstour: Ab Ritom Stausee liegt nur noch wenig Schnee und wir können die Schneeschuhe aufpacken.

 

outdooractive.com User
Author
Heidi Meier
Updated: 2017-03-15

Difficulty difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk Potential
Altitude
2,376 m
1,426 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tour route
Nice views
Insider tip
Clear area
Forest

Exposition

NESW
Exposition

Safety information

Voraussetzung sind eine gute Kondition undgutes Orientierungsvermögen. Sie müssen auch die Lawinensituation beurteilen können. Beste Wanderzeit: ab 6.00 Uhr  bis 14.00 Uhr


Equipment

Genügend Proviant: Es hat unterwegs keine Einkehrmöglichkeit bis Airolo. Sicherheitsausrüstung  ist erforderlich.


Tips, hints and links

Lawinenbulletin www.slf.ch

Fahrplan www.sbb.ch

 

Start

Lukmanierpass, Casaccia (1,805 m)
Coordinates:
Geogr. 46.546418 N 8.817892 E
UTM 32T 486038 5154777

Destination

Altanca

Turn-by-turn directions

Von Casaccia halten wir zum Brenno hinunter und wandern dann mal mehr mal weniger auf dem Sommerwanderweg bis zur Alpe Lareccio und wir behalten  immer  die Richtung zum passo del sole. Nach dem Pass westwärts. Vor dem See halten wir links zur Anhöhe hinauf. In Contone erreich wir einen kleinen Passübergang, wonach durch das Tal Pineta bis zum Stausee Ritom weitergeht. Von hier auf dem Sommerwanderweg nach Altanca.

Public transport:

Mit dem Zug Von Chur  oder von Andermatt nach Disentis. Taxi bis zum Lukmanierpass

Getting there:

Mit dem Auto von Chur über Disentis bis Lukmanierpass (Casaccia) Nach Abschluss der Tour muss das Auto mit einem Zweit-Auto geholt werden.

Parking:

öffentliche Parkplatz in Casaccia.

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty difficult
Distance 14.8 km
Duration 6:30 hrs
Ascent 772 m
Descent 1,151 m

Qualities

Nice views

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.