Plan a route here Copy route
Theme trail recommended route

Planetenweg

Theme trail · Switzerland
Responsible for this content
Sedrun Disentis Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Planetenweg Wegweiser
    / Planetenweg Wegweiser
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Segnas
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Von Segnas nach Mompe Tujtsch
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Ein Blick zurück nach Segnas
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Tafel in Mompé Tujetsch
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Mompé Tujetsch
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Bugnei
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Sedrun ist bald erreicht
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Lageplan mit Stationen der Tafeln
    Photo: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
m 1400 1300 1200 1100 8 6 4 2 km
Unser Sonnensystem im Massstab 1: 900 Millionen
easy
Distance 9.7 km
3:00 h
367 m
85 m

Die Erde ist ein Teil unseres Sonnensystems. Mond, Sonne und Planeten sind unsere nächsten Nachbarn im Weltall.Trotzdem sind die Dimensionen des Sonnensystems so gross, dass wir uns die Grössenverhältnisse nicht vorstellen können. Zum besseren Verständnis dieser Dimensionen dient der Planetenweg Disentis-Sedrun. Die Idee zu diesem Weg kam von Bruder Magnus und zwei Lehrern des Klostergymnasiums Disentis.  Im Rahmen einer Projektwoche im Gymnasium  und in Zusammenarbeit mit Sedrun Disentis Tourismus entstanden die Tafeln am Wegesrand.  Die Informationen auf den Tafeln sollen dem Gast die Dimensionen des Kosmos etwas begreifbarer machen.

 

Author’s recommendation

Die Tour kann auch in umgekehrter Richtung gemacht werden. 
Profile picture of Heidi Meier
Author
Heidi Meier
Update: September 11, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Sedrun, 1,454 m
Lowest point
Disentis, 1,158 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Kloster Disentis (1,159 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'708'225E 1'173'712N
DD
46.705835, 8.853904
DMS
46°42'21.0"N 8°51'14.1"E
UTM
32T 488832 5172485
w3w 
///recruiter.alright.snail

Destination

Bahnhof Sedrun

Turn-by-turn directions

Der Planetenweg ist mit braunen Wegweisern markiert. Wir starten die Wanderung beim Kloster Disentis und wir folgen von der Klosterpforte aus der Via da Paders in westlicher Richtung. So kommen wir zur Talstation der Luftseilbahn. Wir wandern weiter Richtung Acletta nach Segnas. Am westlichen Dorfende treffen wir auf den beliebten Wanderweg nach Sedrun. Nach einer Steigung erreichen wir das Dörfchen Mompé Tujetsch, wonach es gemächlich der Bahnlinie entlang bis Bugnei geht. Wir traversieren die Brücke der Matterhorn Gotthard Bahn. Gleich nach der Brücke rechts finden wir eine Unterführung. Wir gehen unter den Geleisen hindurch und wandern wieder oberhalb der Bahnlinie. Sobald wir auf die asphaltierte Strasse gelangen, halten wir gerade aus. Bei der alten Talstation des Sessliftes nach Cungieri gehen wir hinunter und wieder unter den Geleisen hindurch. Nach der Unterführung rechts finden wir die letzte Tafel zum Planetenweg. Nach dem Viadukt über den Bach Drun sehen wir schon den Bahnhof Sedrun. Der Zug bringt uns nach Disentis zurück.

Note

Wildlife refuge Bostg: December 15 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug von Luzern über Andermatt,  oder von Zürich über Chur nach Disentis

Getting there

Mit dem Auto von Luzern über Andermatt und den Oberalppass,  oder von Zürich über Chur nach Disentis

Der Oberalppass hat Wintersperre.

Parking

Parkplätze beim Kloster Disentis (gebührenpflichtig)

Coordinates

SwissGrid
2'708'225E 1'173'712N
DD
46.705835, 8.853904
DMS
46°42'21.0"N 8°51'14.1"E
UTM
32T 488832 5172485
w3w 
///recruiter.alright.snail
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Lesebrille :-)

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
9.7 km
Duration
3:00 h
Ascent
367 m
Descent
85 m
Public-transport-friendly Family-friendly Cultural/historical interest Linear route Suitable for strollers

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view