Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Embedden
Fitness
Trailrunning

Bostg - Trail

· 1 review · Trailrunning · Disentis/Mustér
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Sedrun Disentis Tourismus Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • /
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Von Segnas Richtung Sedrun
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Maiensässe im Val Bugnei
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / es geht hoch zum Bostg
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Richtung Mises dil Bostg
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Höchster Punkt erreicht
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Bostg
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Auf dem Bostg mit Blick nach Caischavedra
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / in Caischavedra angekommen
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km

Ausgedehnter Trail mit grandioser Aussicht
zwaar
14,3 km
3:00 u
836 m
189 m

Bei der Talstation der Bergbahn starten wir entlang des Aclettabaches nach Acletta. Teils eben aus oder nur mässig steil laufen wir auf verkehrsarmen Quartierwegen oder Feldwegen bis Mompé-Tujetsch einem kleinen Walserdorf mit hübschen Häusern. Am Brunnen löschen wir den Durscht und kühlen  Gesicht und Arme - das tut wohl. Erfrischt  geht es locker an der Bahnlinie entlang weiter bis Bugnei. Nun sind wir optimal aufgewärmt für den Aufstieg. Auf einer Forststrasse erreichen wir den Punkt, wo wir auf einen Wanderweg abzweigen und von wo wir einen schönen Ausblick auf Sedrun haben. Bis wir den höchsten Punkt, den Bostg erreichen, werden Kraft und Ausdauer noch ganz schön gefordert. Was aber folgt ist "Schoggi"! Der Höhenweg nach Caischavedra zieht sich  in leichtem Auf und Ab durch das Val Segnas, mit herrlichen Tiefblicken ins Tal.

 

outdooractive.com User
Auteur
Heidi Meier
Laatste wijziging op: 10.09.2019

Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Bostg, 1995 m
Laagste punt
Disentis Talstation LSB, 1216 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Verdere info/links

 

www.disentis.fun

 

 

 

Start

Disentis Talstation Luftseilbahn (1216 m)
Coördinaten:
Geografisch
46.700688, 8.841616
UTM
32T 487891 5171915

Bestemming

Caischavedra Bergstation

Tochtbeschrijving

Ab der Talstation ansteigend ins Val Acletta, weiter durch Acletta und Segnas bis Mompé-Tujetsch. Dann flach und parallel zu den Bahngeleisen bis Bugnei. Wir zweigen vor dem Bahnübergang nach rechts auf eine Forststrasse ab. Bei der zweiten Kurve zweigen wir wieder nach rechts steil auf einen Singletrail ab und kurze Zeit, beim nächsten Wegweiser, noch einmal rechts. Bei den Mises dil Bostg ist die Abzweigung auf der Wiese nicht optimal ersichtlich. Es geht hinter den Hütten links hinauf. Vom Bostg kurzer Abstieg auf einen kleinen Sattel und nachher nach rechts auf dem ausgeschilderten Wanderweg nach Caischavedra.

Noteer

Wildlife refuge Aua da Gep-Plaun Menisch: 15.12 - 30.04
alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Mit dem Zug von Zürich über Chur oder von Luzern über den Oberalppass bis Disentis. Haltestelle Acla da Fontauna. Zu Fuss 5 Minuten bis zum Start.

Routebeschrijving

Mit dem Auto von Zürich über Chur oder von Luzern über den Oberalppass bis Disentis. Abzweigung beim Sportzentrum zu den Bergbahnen.

Parkeren

Parkplätze an der Talstation
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

4,0
(1)

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
14,3 km
Duur
3:00u
Stijgen
836 m
Afdalen
189 m
bereikbaar met openbaar vervoer Tocht van a naar b Mooi uitzicht Opstap/uitstap liftstation

Statistiek

  • Inhoud
  • Nieuwe POI
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.