Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Embedden
Fitness
Wandeling

Mit Kinderwagen, Rundwanderung Fontanivas

Wandeling · Disentis/Mustér
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Sedrun Disentis Tourismus Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Disentis
    / Disentis
    Foto: Sedrun Disentis Tourismus
  • / Kapelle Sontga Gada
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Römische Brücke in Cuflons
    Foto: Sedrun Disentis Tourismus
  • / Schluchtweg
    Foto: Sedrun Disentis Tourismus
  • / Wasserspielplatz Fontanivas
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Badesee Fontanivas
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Einblick in den Rhein
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • /
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
m 1300 1200 1100 1000 5 4 3 2 1 km

Kurzweilige Wanderung mit Vergnügungsmöglichkeiten für die Kinder

licht
5,5 km
2:00 u
221 m
221 m

Die abwechslungsreiche Wanderung führt uns vom Bahnhof Disentis in westlicher Richtung bis zur Kapelle Sontga Gada.  Diese einsam gelegene Kapelle stammt aus dem 11. Jahrhundert, wurde um 1420 umgebaut und erinnert an die Invasion der Sarazenen im Jahre 940. Sehr sehenswert sind die Fresken aus dem 15. Jahrhundert.

Auf einem breiten Wanderweg wandern wir hinunter zum Rhein nach Cuflons. Es ist ein schöner Ort um einige Minuten am Wasser zu sitzen und zu lauschen. Über eine Brücke, deren Fundamente auf die Zeit der Römer zurück gehen, überqueren wir den Rhein. Ganz spannend ist nun der Weg durch die Schlucht und entlang des Flusses. Zwischen den Bäumen erhalten wir immer wieder Einblick ins Bachbett mit den ausgewaschenen Strudeltöpfen. 

Nach der Lukmanierpass - Strasse erreichen wir unser Ziel, Fontanivas. Der Ort  bietet alles, was es für einen sonnigen Sommertag braucht: Badesee, Wasserspielplatz, Restaurant und ganz viel Platz zum Ausspannen. 

Nach dem kurzen Aufstieg nach Salaplauna wandern wir auf einem mit Trockenmauern gesäumten Weg zurück  zum Bahnhof Disentis.

 

Tip van de auteur

In Cuflons befindet sich eine Schweizer Familie-Feuerstelle direkt am Rhein.

outdooractive.com User
Auteur
Heidi Meier
Laatste wijziging op: 13.11.2018

Niveau
licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Sontga Gada, 1183 m
Laagste punt
Fontanivas, 1052 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Nur für sportliche Kinderwagen geeignet (keine Stadt-Buggy`s mit kleinen Rädern)

Uitrusting

Für sportliche Kinderwagen geeignet

Verdere info/links

Fahrplan: www.sbb.ch

Start

Diesentis (1129 m)
Coördinaten:
Geografisch
46.705061, 8.854686
UTM
32T 488891 5172399

Bestemming

Disentis

Tochtbeschrijving

Vom Bahnhof Disentis bis zur Dorfkirche. Hier zweigen wir links ab und beim Bach gleich wieder links. Nun sind wir auf einer Fahrstrasse, die nach Sontga Gada führt. Hinunter zum Rhein folgt  ein breiter Wanderweg. Bei der Brücke halten wir links bis wir die Strasse erreichen. Diese queren wir und auf der anderen Seite ist bereits Fontanivas. In östlicher Richtung wandern wir nun durch den Wald bis zum Wegweiser, wo wir links halten. Nach dem Trockenmauerweg erreichen wir Raveras. Jetzt geht es noch ein Stück hoch zum Bahnhof, den wir schon sehen können.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Mit dem Zug bis Disentis

Routebeschrijving

Mit dem Auto bis Bahnhof Disentis

Parkeren

Parkplätze beim Bahnhof Disentis (gebührenpflichtig)
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
licht
Afstand
5,5 km
Duur
2:00u
Stijgen
221 m
Afdalen
221 m
bereikbaar met openbaar vervoer Rondtocht Horeca onderweg Kindvriendelijk geschikt voor kinderwagens

Statistiek

  • Inhoud
  • Nieuwe POI
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.