Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
Embedden
Fitness
Wandeling

Rundwanderung Disla

Wandeling · Graubuenden · geopend
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Sedrun Disentis Tourismus Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Obstbäume in Disla
    / Obstbäume in Disla
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Disentis mit Dorfkirche
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Blühende Wiesen
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Altes Holzhaus in Disla
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Ausstellung am Mühlentag
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Kapelle St. Luzius
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Kloster Disentis
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
m 1300 1200 1100 1000 6 5 4 3 2 1 km

Gemütliche Wanderung zum Handwerkerdörfchen Disla und am Kloster vorbei

geopend
licht
6,3 km
2:00 u
239 m
239 m

Vom Bahnhof Disentis führt uns der Weg schnell zum Dorf hinaus bis hinunter nach Brulf, an den noch jungen Rhein. Entlang des Flusses spazieren wir bis Disla. Das Dorf wird noch von rund 90 Personen bewohnt und ist, trotz der zum Teil neuen Häuser, sehr ursprünglich geblieben. Meist alte und liebevoll gepflegte Holzhäuser säumen den Weg, in den Gärten wachsen Blumen, Beeren oder Obst und Hühner geniessen ihren Auslauf in den Gehegen. Das renovierte Gebäude der Walkmühle mit seinem Wasserrad zieht sofort unsere Blicke auf sich . Hinter den malerischen Fassaden anderer Gebäude verbergen sich aber noch weitere alte Betriebe, die einmal im Jahr , am "Mühlentag"  oder bei bestimmten Führungen geöffnet werden. So findet man in Disla auch noch eine alte Getreidemühle, eine Webstube und eine alte Käserei.Eine alte Schmiede wurde zu einem Restaurant, zur "Ustria Fravia" umgebaut. Die St. Luzius Kapelle ist wegen seiner achteckigen Form auffallend und einzigartig und zählt zu den schönsten Barockbauten der Schweiz.

Nach unserem Dorfrundgang folgen wir dem Wanderweg, der zur Kantonsstrasse hinauf, und oberhalb der Strasse ins Val Sogn Placi hinein führt. Leicht talwärts wandern wir weiter bis zum Kloster, durch den Hof hindurch und hinunter zur Pforte. Wir gönnen uns zum Abschluss noch einen Kaffee in der Pilgerstube  Stiva Sogn Placi und stöbern im Klosterladen. Hier gibt es nämlich als Spezialität die eckigen Nusstorten zu kaufen, hergestellt in der Klosterbäckerei.

Tip van de auteur

Im Sommer werden im Rahmen des Gästeprogramms von Sedrun Disentis Tourismus an bestimmten Daten  Führungen angeboten. 

outdooractive.com User
Auteur
Heidi Meier
Laatste wijziging op: 02.08.2017

Niveau
licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Val Sogn Placi, 1236 m
Laagste punt
Brulf, 997 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Veiligheidsaanwijzingen

Vorsicht beim Überqueren der Kantonsstrasse, oberhalb von Disla.

Verdere info/links

 Tourismus  www.disentis-sedrun.ch

Disla: www.disla.ch

 Mühlentag: www.muehlenfreunde.ch

 

Start

Bahnhof Disentis (1129 m)
Coördinaten:
Geografisch
46.705304, 8.855637
UTM
32T 488964 5172426

Bestemming

Bahnhof Disentis

Tochtbeschrijving

Vom Bahnhof Disentis folgen wir den Wegweisern nach Cavradiras. Auf einer verkehrsarmen Strasse gelangen wir bis hinunter an den Rhein. Vor der Brücke biegen wir links nach Disla ab. Wir durchwandern das Dorf bis zur Kapelle. Dann gehen wir aber wieder ca. 150 Meter zurück bis zur Abzweigung, die zur Strasse hinauf führt. Auf der anderen Strassenseite finden wir den markierten Wanderweg, der ins Val Sogn Placi führt. Wir über queren den Bach. Nachdem wir ein Stück auf dem Damm talwärts gegangen sind, können wir auf einen unmarkierten Weg rechts abbiegen. Er führt in einen Wald hinein, der zum Kloster gehört und endet kurz vor den Gebäuden. Durch den Hof des Klosters erreichen wir die Pforte.

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

bereikbaar met openbaar vervoer

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Disentis

Routebeschrijving

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Disentis

Parkeren

Parkplätze beim Bahnhof (gebührenpflichtig)

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Status
geopend
Niveau
licht
Afstand
6,3 km
Duur
2:00u
Stijgen
239 m
Afdalen
239 m
bereikbaar met openbaar vervoer Rondtocht Horeca onderweg Kindvriendelijk Cultureel/historische waarde

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.