Winter wandelen Top

Planatsch - Wanderung

Winter wandelen
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Sedrun Disentis Tourismus Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Berghaus Planatsch
    / Berghaus Planatsch
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Einstieg in Selva
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / an der Bahnlinie vorbei
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Durch den Wald
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Alp Caspausa in Sicht
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / malerische Maiensässe in Caspausa
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / eingeschneit in Caspausa
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / ein Blick zurück
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Ziel erreicht
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
  • / Windgeschützte Terrasse
    Foto: Heidi Meier, Sedrun Disentis Tourismus
m 1700 1650 1600 1550 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Kurzwanderung zum Berghaus Planatsch.
licht
2,5 km
1:00 u
135 m
135 m

Bereits 1946 hatte Leci Deflorin aus Camischolas auf Planatsch eine Wirtsstube eingerichtet und er hatte die Idee, für die  Ski-Touristen, die über den Oberalppass nach Planatsch kamen, einen guten Veltliner einzulagern. Dies sprach sich schnell herum, schon bald hatte er eine zufriedene Stammkundschaft und die Veltlinertour war geboren.

Das ursprüngliche Wirtshaus brannte 1977 ab und wurde von Serafin Cavegn neu gebaut. Bis auf kleinere Änderungen ist das Haus seither gleich geblieben. Mit einer gemütlichen Stube für garstiges Wetter und einer windgeschützten Terrasse bei Sonnenschein. 

Wir lassen das Auto in der kleinen Parkbucht an der Oberalppassstrasse stehen und wandern durch einen winterlichen Wald bergwärts. Bei den Maiensässen in Caspausa ist es noch friedlich und still, doch beim Berghaus Planatsch befinden wir uns mitten im lebhaften Skibetrieb. 

Sollen wir uns nun einen feinen Café Planatsch bestellen oder doch lieber ein Glas Veltliner? 

 

Tip van de auteur

Die Capuns sind garantiert hausgemacht!
Profielfoto van: Heidi Meier
Auteur
Heidi Meier
Laatste wijziging op: 03.11.2020
Niveau
licht
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Planatsch, 1.709 m
Laagste punt
Selva, 1.574 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Berghaus Planatsch

Veiligheidsaanwijzingen

Wanderstöcke sind hilfreich, denn im Wald kann es eisige Stellen geben.

Start

Selva, Pass-Strasse (1.575 m)
Coördinaten:
DD
46.660645, 8.719432
DMS
46°39'38.3"N 8°43'10.0"E
UTM
32T 478534 5167492
w3w 
///huishouding.reactie.stapels

Bestemming

Selva, Pass-Strasse

Tochtbeschrijving

Gleich gegenüber der kleinen Parkbucht oberhalb von Selva, an der Pass-Strasse, finden wir den Einstieg zum gepfadeten Weg nach Planatsch. Er führt in ganz wenigen Kehren über Caspausa bis zum Berghaus Planatsch. Zurück wandern wir auf dem gleichen Weg.

Noteer

Wildlife refuge Aufforstung Selva: 21.12 - 30.04
alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Mit dem Zug von Sedrun bis zur Haltestelle Tschamut/Selva. Zusätzliche Wanderzeit bis zum Einstieg des Wanderweges, 30 Minuten.

Routebeschrijving

Mit dem Auto von Sedrun Richtung Oberalppass. Auf der Höhe von Selva hat es an der Passstrasse eine kleine Parkbucht.

Parkeren

Wenige Parkplätze an der Passstrasse

Coördinaten

DD
46.660645, 8.719432
DMS
46°39'38.3"N 8°43'10.0"E
UTM
32T 478534 5167492
w3w 
///huishouding.reactie.stapels
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Feste Schuhe, Portemonnaie

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
licht
Afstand
2,5 km
Duur
1:00u
Stijgen
135 m
Afdalen
135 m
Tocht van a naar b Mooi uitzicht Horeca onderweg Kindvriendelijk Weg vrijgemaakt Surface neigeuse damée

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.