E-Bike

SLOW BIKE - Etappe 03: Mattsee – Salzburg inkl. Buchberg

E-Bike · Salzburger Seenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Arbeitsgemeinschaft slow bike Verifizierter Partner 
  • Mattsee – Salzburg inkl. Buchberg
    / Mattsee – Salzburg inkl. Buchberg
    Foto: © Arbeitsgemeinschaft slow bike, Arbeitsgemeinschaft slow bike
  • / DomQuartier - Salzburg
    Foto: © DomQuartier – HG Esch -  Das neue DomQuartier Salzburg im Herzen der Altstadt., Ciclovia-Alpe-Adria-Radweg
  • / Mozartdenkmal
    Foto: ©Andreas Praefcke, Euregio Radgruppe - SalzburgerLand, Chiemgau, Chiemsee-Alpenland, Berchtesgadener Land
  • / Wallfahrstkriche Maria Plain
    Foto: Maria Plain, Euregio Radgruppe - SalzburgerLand, Chiemgau, Chiemsee-Alpenland, Berchtesgadener Land
  • / Festung Hohen Salzburg
    Foto: Sabine Zölß, Arbeitsgemeinschaft slow bike
  • / Festung Hohen Salzburg
    Foto: Sabine Zölß, Arbeitsgemeinschaft slow bike
  • / Schloss Mirabell
    Foto: Sabine Zölß, Arbeitsgemeinschaft slow bike
  • / Mirabellgarten
    Foto: Sabine Zölß, Arbeitsgemeinschaft slow bike
  • / Logo Euregio
    Foto: Sabine Zölß, Arbeitsgemeinschaft slow bike
  • / Logo Interreg
    Foto: Sabine Zölß, Arbeitsgemeinschaft slow bike
m 700 600 500 400 300 35 30 25 20 15 10 5 km
Von Mattsee nach Salzburg: nach einem Anstieg auf den Buchberg führt die Strecke weiter entlang der Trasse der ehemaligen Ischlerbahn, einem beliebten Rad- und Gehweg für Spaziergänger, Radfahrer und Inlineskater.
leicht
Strecke 38,6 km
3:00 h
437 hm
527 hm
Bekannt durch das Schloss, die Stiftskirche, die Bajuwaren Freilichtschau und das neue Museum FahrTraum, beginnt in Mattsee der rund fünf Kilometer lange Anstieg zum Buchberg und dem gleichnamigen Naturpark. Der Ausblick über das Salzburger Seenland auf die endlose Kette der Berge im Süden ist grandios! Nun geht es wieder hinab in die junge Stadtgemeinde Seekirchen am Wallersee mit vielen Cafés und Gasthöfen. Ein Sprung in den Wallersee, der als wärmster Badesee im Salzburger- Land gilt, lohnt sich allemal. Die Strecke verläuft weiter über Fischtaging bis nach Eugendorf. Ab hier führt die Route auf der Trasse der ehemaligen Ischlerbahn, die heute ein beliebter Rad- und Gehweg für Spaziergänger, Radfahrer und Inlineskater ist. Der nächste Ort ist Hallwang, nach dem schon bald der Stadtteil Salzburg-Sam erreicht ist. In Salzburg folgt der Radweg zunächst dem Alterbach bis zur Mündung in die Salzach. Dort eröffnet sich der erste malerische Blick auf die Salzburger Altstadt. Entlang des Salzachufers radelt man in wenigen Minuten direkt in die Innenstadt.
Profilbild von Sabine Zölß
Autor
Sabine Zölß
Aktualisierung: 05.06.2015
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
739 m
Tiefster Punkt
411 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Salzburg Stadt
5020 Salzburg

Tel. +43(0) 662 88987-330
tourist@salzburg.info

www.salzburg.info

 

Berchtesgadener Land Tourismus
Bahnhofplatz 4, D- 83471 Berchtesgaden
Tel.: +49 (0)8652-65650-0
Fax: +49 (0)8652-65650-99
info@berchtesgadener-land.com

www.berchtesgadener-land.com

 

SalzburgerLand Tourismus
Wiener Bundesstrasse 23,   A-5300 Hallwang
Tel.: +43 (0)662 6688-0
Fax: +43 (0)662 6688-66
info@salzburgerland.com

www.salzburgerland.com

 

movelo
Innsbrucker Str. 2, D-83435 Bad Reichenhall

Tel.: +49(0)8651 762997-0
info@movelo.com

www.movelo.com

Start

Mattsee (508 m)
Koordinaten:
DD
47.970563, 13.104699
GMS
47°58'14.0"N 13°06'16.9"E
UTM
33T 358541 5314766
w3w 
///tagtraum.reim.futter

Ziel

Salzburg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.970563, 13.104699
GMS
47°58'14.0"N 13°06'16.9"E
UTM
33T 358541 5314766
w3w 
///tagtraum.reim.futter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
38,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
437 hm
Abstieg
527 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.