Tour hierher planen
Hütte

Ebenforstalm

· 2 Bewertungen · Hütte · Oberösterreichische Voralpen · 1.104 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalpark Kalkalpen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alles neu! Schlaflager Ebenforstalm
    / Alles neu! Schlaflager Ebenforstalm
    Foto: Nationalpark Kalkalpen
  • / Ebenforstalm im Nationalpark Kalkalpen © Iris Egelseer
    Foto: Nationalpark Kalkalpen
  • / Ebenforstalm mit Sengsengebirge © Nationalpark Kalkalpen_Gerald Egelseer
    Foto: Nationalpark Kalkalpen
  • / Stube in der Ebenforstalm-Hütte © Nationalpark Kalkalpen Buchner
    Foto: Nationalpark Kalkalpen
  • / Ebenforstalm im Nationalpark Kalkalpen
    Video: Nationalpark Kalkalpen

Die Ebenforstalm im Reichraminger Hintergebirge befindet sich am Fuße von Trämpl und Alpstein. Die Alm-Jausenstation mit Übernachtungsmöglichkeit (21 Betten) ist bewirtschaftet von Anfang Mai bis Ende Oktober und ein Nationalpark-Stützpunkt mit Informationsschwerpunkt 'vielfältige Vogelwelt auf der Alm' der direkt am Themenweg Wollgras, Alm und Wasserschwinde liegt.

E-Bike Ladestation während der Öffnungszeiten in Betrieb. Eigenes Ladekabel mitnehmen. 

 

Schlafplätze

Anzahl Matratzenlager
21

Allgemein


E-Bike-Ladestation

Ausstattung

Dusche

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB bis Bahnhof Reichraming

 

Anfahrt

Aufstieg über Bodinggraben:

A9 Pyhrnautobahn Abfahrt Klaus, Steyrtal Bundesstraße nach Leonstein/Molln, von Ortsmitte Molln dem Straßenverlauf ca. 20 Kilometer Richtung Breitenau folgen zum Parkplatz Scheiblingau. Ab hier 20 Min Fuweg zum Jagahäusl im Bodinggraben = Wegeinstieg zur Ebenforstalm.

Aufstieg über Reichraming:
von Steyr oder Weyer auf Eisenstraße bis Reichraming, dem Straßenverlauf folgen bis Parkplatz Anzenbach. = Wegeinstieg Wildnistrail Buchensteig + Begsteiger Steig - Ebenforstalm

Koordinaten

DD
47.800112, 14.422023
GMS
47°48'00.4"N 14°25'19.3"E
UTM
33T 456719 5294245
w3w 
///berechnungen.schwarzes.eiben

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Nationalpark Kalkalpen
Luchs Trail Etappe 02 Anlaufalm-Laussabaueralm
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 2
Strecke 21 km
Dauer 7:04 h
Aufstieg 805 hm
Abstieg 1.100 hm

Mitten im Luchsrevier: Durch das einsame Hintergebirge zur urigen Laussabaueralm  

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Mountainbike · Pyhrn-Priel
Über Almen in die Steiermark
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 67,9 km
Dauer 8:32 h
Aufstieg 1.865 hm
Abstieg 2.006 hm

Bahnhof Windischgarsten – Kalvarienberg – Veichltal Mayrwinkel – Rading – Entlang der Teichl – Seebachhof – Erlerkapelle – Gleinkersee – Spital ...

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Mountainbike · Nationalpark Kalkalpen
Trans Nationalpark Et 02 (Reichraming-Windischgarsten)
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 2 geschlossen
Strecke 47,3 km
Dauer 6:45 h
Aufstieg 1.479 hm
Abstieg 1.230 hm

Mitten durch die Wildnis: Durchquerung des waldreichen und einsamen Nationalparks Kalkalpen bis in den hübschen Luftkurort Windischgarsten

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Wanderung · Nationalpark Kalkalpen
Luchs Trail Etappe 01 Reichraming-Anlaufalm
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 1
Strecke 23 km
Dauer 8:01 h
Aufstieg 1.004 hm
Abstieg 540 hm

Eintrittskarte in die Wildnis: Durch wilde Wälder und über schöne Steige in den Nationalpark Kalkalpen und zur romantischen Anlaufalm  

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour geöffnet
Strecke 210,3 km
Dauer 73:30 h
Aufstieg 10.767 hm
Abstieg 10.509 hm

Ein Trail zugunsten der Luchse Weitwandern im Habitat und zum Schutz der Luchse.  

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 3 geschlossen
Strecke 40,7 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 1.038 hm
Abstieg 1.112 hm

Zwischen Ländern und Gebirgen: Über den Hengstpass zwischen Reichraminger Hintergebirge und Ennstaler Alpen von Oberösterreich in die Steiermark

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
Mountainbike · Nationalpark Kalkalpen
Über das sanfte Hügelland der Voralpen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 60,8 km
Dauer 7:51 h
Aufstieg 1.602 hm
Abstieg 1.718 hm

Großraming – Weyer – Naturschutzgebiet Kreuzberg – Platten – Maria Neustift – Glasenberg – Spadenberg – Duftgraben – Kleinkohlergraben – Damberg – ...

von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 3
Strecke 18,9 km
Dauer 6:39 h
Aufstieg 1.050 hm
Abstieg 1.230 hm

 Zurück in die Zivilisation: Über die Haller Mauern nach Admont mit dem berühmten Stift Admont  

1
von Tourismusverband Gesäuse,   TV Gesäuse

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Lucia Valero
15.10.2017 · Community
Eine wunderschöne Wanderung für Groß und Klein. Danke an das nette, kinderfreundliche Personal von der Ebenforstalm!
mehr zeigen

Fotos von anderen

LG von Victor und Clemens!
+ 1

Öffnungszeiten

Geöffnet ab 19. Mai 2021 bis Ende Oktober
Kein Ruhetag!
Übernachtungen nur gegen Voranmeldung möglich.

Eigenschaften

E-Bike-Ladestation Dusche

Ebenforstalm

Sieglinde Kainz und Erich Eder
Telefon + 43 72 55/20 606 (Hüttentelefon)
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 14 Touren in der...