Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Berghütte

Haindlkarhütte, 1.121 m, 1141 m

Berghütte · Ennstaler Alpen
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: TV Gesäuse
  • /
    Foto: TV Gesäuse
  • /
    Foto: TV Gesäuse
  • /
    Foto: TV Gesäuse
  • /
    Foto: TV Gesäuse
  • / Hütten im Gesäuse | Haindlkarhütte
    Video: Tourismusverband Gesäuse

Die Haindlkarhütte ist eine Schutzhütte des österreichischen Alpenvereins (Sektion Austria).
Sie liegt im am Fuße der imposanten Nordwände der Hochtorgruppe auf einer Seehöhe von 1.121m.
Ideal auch, wenn man Hüttenwanderungen und Hüttenwanderwege bevorzugt

Anstieg:

- ab Haindlkarparkplatz (zwischen Gstatterboden und Gasthof Bachbrücke) auf Weg-Nr. 658 in 1,5 Stunden

- ab Abzweigung 'GSENG' (ca. 2 km Straße Richtung Johnsbach) auf Weg-Nr. 658 in 2,5 Stunden

Übergang:

Übergang zur Hesshütte über Peternpfad. Sämtliche Gipfel im Bereich der Haindlkarhütte - Planspitze, Peternscharte, Roßkuppe, Dachl und Hochtor - setzen das Beherschen des zweiten Schwierigkeitsgrades voraus.

Klettern:

Die Hochtor-Nordwand - das Kletterparadies der Steiermark!

Viele Routen durchziehen die steilen Wände, wie der Peternpfad [II], die Hochtor-Nordwand [Jahn-Zimmer, III] oder der Pichlweg [II+] in der Planspitze.
Klassische Touren: Roßkuppe-Nordwestkante - Dachl-Nordwand - Nordwestkante Großer Ödstein [IV+ bis VI] - Neutouren bis [IX]

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
9
Anzahl Matratzenlager
54
Winterraum
0

Allgemein


Familien

Seminar

für Seminare geeignet

Winterraum

Winterraum vorhanden
Winterraum beheizt

Adresse

Haindlkarhütte, 1.121 m
Johnsbach 100
8912 Admont

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie 912 Haltestelle "Gesäuse Haindlkar" www.busbahnbim.at
Postbus Linie 912 Haltestelle "Gesäuse-Bachbrücke Weidendom" (für Gsengschartenrunde) www.busbahnbim.at

Anfahrt

Gesäusebundesstraße B 146 aus Richtung Admont oder Hieflau
Routenplaner

Parken

Parkplatz Haindlkarhütte
Parkplatz Weidendom (für Gsengschartenrunde)

Koordinaten

DG
47.566638, 14.611516
GMS
47°33'59.9"N 14°36'41.5"E
UTM
33T 470778 5268208
w3w 
///krönen.reichen.kerne

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Zustiege zur Hütte

mittel
2,4 km
1:21 h
516 hm
7 hm
Hüttenzustieg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Haindlkarhütte im Gesäuse. Über den Haindlkargraben an der alten Hütte vorbei zur Haindlkarhütte.
von Martin Moser,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Ennstaler Alpen
Auf die Haindlkarhütte von Gstatterboden
leicht
2,5 km
1:30 h
547 hm
32 hm
Der Aufstieg zur Haindlkarhütte ist, wie der Name schon sagt, ein Aufstieg in einem Kar und daher mangelt es an Schotterwerk kaum, welches an ...
3
von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
Alle Zustiege in Karte anzeigen

Touren in der Umgebung

Bergtour · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Gsengscharten-Runde - Haindlkarhütte
mittel
8,1 km
4:32 h
703 hm
472 hm
Anstieg: * ab Parkplatz Haindlkar auf Weg-Nr. 658 in ca. 1,5 h * ab Abzweigung "Gseng" (ca. 2 km Richtung Johnsbach/Schotterwerk) auf Weg Nr.
2
von TVB ANG 2011,   TV Gesäuse
mittel Etappe 5
4,3 km
3:35 h
860 hm
510 hm
Haindlkarhütte - Admonterhaus Beste Aussichten: Abstieg von der Haindlkarhütte zum Weidendom
von TV Gesäuse,   TV Gesäuse
Bergtour
Peternpfad
schwer
12,9 km
8:05 h
1620 hm
1368 hm
1 1/2 stündige Wanderung zur Haindlkarhütte durch felsiges und schottriges Gelände ohne nennenswerte Schwierigkeiten, imposante Ausblicke in die ...
von TV Alpenregion Nationalpark Gesäuse,   TV Gesäuse

Alle Touren auf der Karte anzeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Mai - Oktober

Eigenschaften

Familien

Haindlkarhütte, 1.121 m

Gerhard Schlager
Johnsbach 100
8912 Admont
Telefon +43(0)664/114 00 46 Mobil 0664/114 00 46
Telefon (Tal) 03611/22115

Inhaber

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Zustiege zur Hütte
  • Touren in der Umgebung
Bergtour · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Gsengscharten-Runde - Haindlkarhütte
mittel
8,1 km
4:32 h
703 hm
472 hm
Anstieg: * ab Parkplatz Haindlkar auf Weg-Nr. 658 in ca. 1,5 h * ab Abzweigung "Gseng" (ca. 2 km Richtung Johnsbach/Schotterwerk) auf Weg Nr.
2
von TVB ANG 2011,   TV Gesäuse
mittel Etappe 5
4,3 km
3:35 h
860 hm
510 hm
Haindlkarhütte - Admonterhaus Beste Aussichten: Abstieg von der Haindlkarhütte zum Weidendom
von TV Gesäuse,   TV Gesäuse
Bergtour
Peternpfad
schwer
12,9 km
8:05 h
1620 hm
1368 hm
1 1/2 stündige Wanderung zur Haindlkarhütte durch felsiges und schottriges Gelände ohne nennenswerte Schwierigkeiten, imposante Ausblicke in die ...
von TV Alpenregion Nationalpark Gesäuse,   TV Gesäuse
mittel
2,4 km
1:21 h
516 hm
7 hm
Hüttenzustieg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Haindlkarhütte im Gesäuse. Über den Haindlkargraben an der alten Hütte vorbei zur Haindlkarhütte.
von Martin Moser,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Ennstaler Alpen
Auf die Haindlkarhütte von Gstatterboden
leicht
2,5 km
1:30 h
547 hm
32 hm
Der Aufstieg zur Haindlkarhütte ist, wie der Name schon sagt, ein Aufstieg in einem Kar und daher mangelt es an Schotterwerk kaum, welches an ...
3
von Harald Herzog,   alpenvereinaktiv.com
  • 3 Touren in der...
  • 2 Zustiege zur Hütte