Teilen
Merken
Drucken
Tour hierher planen
Bewirtschaftete AV-Hütte

Prielschutzhaus, 1420 m

· 2 Bewertungen · Bewirtschaftete AV-Hütte · Totes Gebirge
Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein TK Linz Verifizierter Partner 
  • Prielschutzhaus im Sommer
    / Prielschutzhaus im Sommer
    Foto: Eugen Haugg, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • /
    Foto: Andreas Lattner, Österreichischer Alpenverein
  • /
    Foto: Tina Schlager, Österreichischer Alpenverein
  • / Blick hinauf zum Prielschutzhaus
    Foto: Christian Mansky, 2013 (c) Mansky Christian
  • / Prielschutzhaus
    Foto: Klaus Röhrl, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Vom Prielschutzhaus gehts weiter ...
    Foto: Christian Mansky, 2013 (c) Mansky Christian
  • / Spitzmauer vom Prielschutzhaus
    Foto: Klaus Röhrl, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Feuerlilien
    Foto: Klaus Röhrl, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Märchenwiese - Brotfall - Großer Priel
    Foto: Klaus Röhrl, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Herbstliches Prielschutzhaus ...
    Foto: Christian Mansky, 2013 (c) Mansky Christian

Prielschutzhaus - das Kletter-el-Dorado im Toten Gebirge!
Das Prielschutzhaus befindet sich, so wie die Dümlerhütte im Besitz des Alpenvereins TK Linz. Beide Hütten sind mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet! Die bergsteigerischen Möglichkeiten rund um das Prielschutzhaus sind äußerst vielfältig. Das Betätigungsfeld reicht von Bergwandern, Klettern, Klettersteig bis hin zu Schitourengehen.

Klettern

Im Bereich des Prielschutzhauses gibt es mehr als 30 lohnende Kletterrouten in den Schwierigkeitsbereichen II - VII. Die Klettergärten sind in ca. 30 Minuten zu erreichen.


Kurse & Seminare

Das Prielschutzhaus ist ein idealer Stützpunkt für Ausbildungen, Seminare und Projektwochen. Ein Seminarraum bietet Platz für ca. 30 Personen. Ein Kletterraum und die rasch erreichbaren Klettergärten ermöglichen, die Grundbegriffe des Bergsteigens zu erlernen.


Online-Reservierung

Wer seinen Schlafplatz auf der Hütte reservieren möchte, kann dies nun rund um die Uhr online tun -> Online-Reservierung

Weitere Infos unter www.prielschutzhaus.com

Termine

10.10.2020 Schlussfeier    

Profilbild von Sektion TK Linz
Autor
Sektion TK Linz
Aktualisierung: 08.07.2020

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
51
Anzahl Matratzenlager
100
Winterraum
10

Ausstattung

Dusche

Freizeit

künstliche Kletteranlage

Service

Gepäcktransport
Mobilfunk

Allgemein

AV-Klassifizierung: I

Seminar

für Seminare geeignet
Beamer

Winterraum

Winterraum vorhanden
Winterraum beheizt
Der Winterraum ist nicht versperrt. Brennholz, Kochmöglichkeit

Auszeichnungen

Umweltgütesiegel  So schmecken die Berge 

Adresse

Prielschutzhaus
Prielschutzhaus 1
4573 Hinterstoder

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Zug / Bahnhof: Hinterstoder
Anreise per Bus / Bushaltestelle: Hinterstoder, Johannishof
mit PKW zum Parkplatz Hinterstoder - weiter mit dem Bus zur Polsterlucke

Anfahrt

bis Parkplatz Hinterstoder - weiter mit dem Bus zur Polsterlucke

Parken

Parkplatz Hinterstoder - weiter mit dem Bus zur Polsterlucke

Koordinaten

DG
47.704883, 14.082083
GMS
47°42'17.6"N 14°04'55.5"E
UTM
33T 431138 5283908
w3w 
///bewirkte.welche.vorwarnung

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Zustiege zur Hütte

leicht
12,9 km
3:15 h
923 hm
922 hm
Im Sommer wie im Winter wird diese Tour selten eigenständig unternommen. Vielmehr dient sie oft als Etappe zu den zwei prominentesten Zielen dieses ...
3
von Christian Mansky,   alpenvereinaktiv.com
Alle Zustiege in Karte anzeigen

Touren in der Umgebung

B mittel
9,9 km
5:00 h
1150 hm
1150 hm
Der Stodertalklettersteig ist ein kurzes, landschaftlich traumhaftes Vergnügen. Ideal für Leute die zum erstenmal Klettersteigluft schnuppern oder ...
3
von Christian Mansky,   alpenvereinaktiv.com
schwer
20,9 km
7:00 h
2000 hm
2000 hm
Alpine und sehr lange Tour am Normalweg auf den den "Chef" des Toten Gebirges. Wasserfälle im unteren Teil, eine Schutzhütte und ein hochalpiner ...
6
von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
D schwer
17,9 km
10:27 h
1955 hm
1954 hm
Schon beim langen Zustieg ist eine ordentliche Portion Kondition gefragt, im Klettersteig darf zusätzlich gehörig zugepackt werden, ehe der alpine ...
4
von Christian Hofinger,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Totes Gebirge
Spitzmauer 2446 m im Stodertal Ö.Ö.
schwer
19,4 km
7:20 h
1970 hm
1970 hm
Alpine und lange Tour mit kurzem aber schönem Klettersteig auf den Zweithöchsten und wahrscheinlich schönsten Gipfel im Toten Gebirge.
1
von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
leicht
1 km
0:40 h
110 hm
110 hm
Hüttengipfel der in ca. 30 Minuten vom Prielschutzhaus auf einem Steig zu erreichen ist. Wunderbare Aussicht
1
von Klaus Röhrl,   alpenvereinaktiv.com
schwer
12,9 km
7:45 h
1244 hm
1244 hm
Traumhafter aber durchaus fordernder Rundweg auf den Großen Priel, den höchten Gipfel des Toten Gebirges, und weiter durch das verkarstete Herz ...
von Danja Stiegler,   alpenvereinaktiv.com
mittel
12,9 km
6:30 h
1449 hm
2144 hm
Wunderbare Bergtour durch das Tote Gebirge mit Ausblicken auf das Warscheneck und den Hohen Grimmig. Abwechslungsreich auf gut ausgebauten bzw.
von Angelika Meirhofer,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Pyhrn-Priel
Großer Priel und totes Gebirge
Karte / Großer Priel und totes Gebirge
mittel
36,3 km
9:40 h
2815 hm
2815 hm
von Martin Thallauer,   Community
Wanderung · Pyhrn-Priel
Großer Priel - Tag 1
Karte / Großer Priel - Tag 1
6,6 km
2:36 h
866 hm
50 hm
von Martin Thallauer,   Community
mittel
44,7 km
19:15 h
3000 hm
3023 hm
Die Überschreitung des westlichen Toten Gebirges führt in 4 - 5 Tagen durch den Süden Oberösterreichs bzw. Norden der Steiermark von Bad Ischl bis ...
2
von Thomas Poltura,   alpenvereinaktiv.com
Fernwanderweg · Hochsteiermark
Nordalpenweg 01 durch die Steiermark
schwer
282 km
105:00 h
15676 hm
15723 hm
Der Teilabschnitt des Nordalpen Weitwanderweges durch die Steiermark führt von Spital am Semmering bis ins Ausseerland nach Altaussee.
2
von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Wege zu Nachbarhütten

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
10,5 km
5:04 h
872 hm
669 hm
Alle Übergänge auf der Karte anzeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Profilbild

Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Bei der Hüttennächtigung sind folgende 4. Punkte zu beachten: 1. Besuche unsere Hütten nur in gesundem Zustand! 2. Bringe deinen eigenen Mund-Nasen-Schutz mit! 3. Reserviere deinen Übernachtungsplatz – ohne Reservierung kein Schlafplatz! 4. Nächtigung nur mit eigenem Schlafsack und Polsterbezug (leichter Daunen- oder Sommerschlafsack – kein Hüttenschlafsack)! Falls in Schlaflagern keine räumlichen Trennungen eingerichtet werden können, muss ein Abstand von mind. 1,5 Metern zu nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen eingehalten werden.

Verfügbare Schlafplätze

Schlafplatz reservieren
beim Reservierungssystem der Alpenvereine

Eigenschaften

Dusche Gepäcktransport künstliche Kletteranlage So schmecken die Berge Umweltgütesiegel Mobilfunk

Prielschutzhaus

Michael Heinrich
Prielschutzhaus 1
4573 Hinterstoder
Telefon +43/7564/20602 Mobil +43/ 699/ 1717 7080

Inhaber

Österreichischer Alpenverein (ÖAV)
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Zustiege zur Hütte
  • Touren in der Umgebung
  • Wege zu Nachbarhütten
B mittel
9,9 km
5:00 h
1150 hm
1150 hm
Der Stodertalklettersteig ist ein kurzes, landschaftlich traumhaftes Vergnügen. Ideal für Leute die zum erstenmal Klettersteigluft schnuppern oder ...
3
von Christian Mansky,   alpenvereinaktiv.com
schwer
20,9 km
7:00 h
2000 hm
2000 hm
Alpine und sehr lange Tour am Normalweg auf den den "Chef" des Toten Gebirges. Wasserfälle im unteren Teil, eine Schutzhütte und ein hochalpiner ...
6
von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
D schwer
17,9 km
10:27 h
1955 hm
1954 hm
Schon beim langen Zustieg ist eine ordentliche Portion Kondition gefragt, im Klettersteig darf zusätzlich gehörig zugepackt werden, ehe der alpine ...
4
von Christian Hofinger,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Totes Gebirge
Spitzmauer 2446 m im Stodertal Ö.Ö.
schwer
19,4 km
7:20 h
1970 hm
1970 hm
Alpine und lange Tour mit kurzem aber schönem Klettersteig auf den Zweithöchsten und wahrscheinlich schönsten Gipfel im Toten Gebirge.
1
von Karl Linecker,   alpenvereinaktiv.com
leicht
1 km
0:40 h
110 hm
110 hm
Hüttengipfel der in ca. 30 Minuten vom Prielschutzhaus auf einem Steig zu erreichen ist. Wunderbare Aussicht
1
von Klaus Röhrl,   alpenvereinaktiv.com
schwer
12,9 km
7:45 h
1244 hm
1244 hm
Traumhafter aber durchaus fordernder Rundweg auf den Großen Priel, den höchten Gipfel des Toten Gebirges, und weiter durch das verkarstete Herz ...
von Danja Stiegler,   alpenvereinaktiv.com
mittel
12,9 km
6:30 h
1449 hm
2144 hm
Wunderbare Bergtour durch das Tote Gebirge mit Ausblicken auf das Warscheneck und den Hohen Grimmig. Abwechslungsreich auf gut ausgebauten bzw.
von Angelika Meirhofer,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Pyhrn-Priel
Großer Priel und totes Gebirge
Karte / Großer Priel und totes Gebirge
mittel
36,3 km
9:40 h
2815 hm
2815 hm
von Martin Thallauer,   Community
Wanderung · Pyhrn-Priel
Großer Priel - Tag 1
Karte / Großer Priel - Tag 1
6,6 km
2:36 h
866 hm
50 hm
von Martin Thallauer,   Community
mittel
44,7 km
19:15 h
3000 hm
3023 hm
Die Überschreitung des westlichen Toten Gebirges führt in 4 - 5 Tagen durch den Süden Oberösterreichs bzw. Norden der Steiermark von Bad Ischl bis ...
2
von Thomas Poltura,   alpenvereinaktiv.com
Fernwanderweg · Hochsteiermark
Nordalpenweg 01 durch die Steiermark
schwer
282 km
105:00 h
15676 hm
15723 hm
Der Teilabschnitt des Nordalpen Weitwanderweges durch die Steiermark führt von Spital am Semmering bis ins Ausseerland nach Altaussee.
2
von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
leicht
12,9 km
3:15 h
923 hm
922 hm
Im Sommer wie im Winter wird diese Tour selten eigenständig unternommen. Vielmehr dient sie oft als Etappe zu den zwei prominentesten Zielen dieses ...
3
von Christian Mansky,   alpenvereinaktiv.com
mittel
12,9 km
6:30 h
1449 hm
2144 hm
Wunderbare Bergtour durch das Tote Gebirge mit Ausblicken auf das Warscheneck und den Hohen Grimmig. Abwechslungsreich auf gut ausgebauten bzw.
von Angelika Meirhofer,   alpenvereinaktiv.com
schwer Etappe 18
10,5 km
5:04 h
872 hm
669 hm
Diese durchaus fordernde Etappe führt uns durch das Herz des Toten Gebirges: Beeindruckende Steinwüste, Karst, Dolinen so weit das Auge blicken kann! 
1
von Danja Stiegler,   alpenvereinaktiv.com
mittel
5,7 km
4:00 h
1031 hm
722 hm
Spektakulärer Übergang mit toller Aussicht und abwechslungsreichem Gelände. Der Weg zur Brotfallscharte und zum Fleischbanksattel ist ...
von Simon Bergmann - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
  • 11 Touren in der...
  • 1 Zustiege zur Hütte
  • 3 Wege zu Nachbarhüt...