Tour hierher planen
Museum

Holzweltobjekt "Waltlhaus, Krakaudorf"

Museum · Murau · 1.153 m· Heute geöffnet
LogoTourismusverband Region Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Holzweltobjekt "Waltlhaus, Krakaudorf"
    / Holzweltobjekt "Waltlhaus, Krakaudorf"
    Foto: Holzwelt Murau, Holzwelt Murau / Tom Lamm
Das Dorfmuseum erzählt anhand zahlreicher Original-Exponate von der harten Arbeitswelt der Handwerker.

Geschichte:
Das Rauchstubenhaus vlg. „Waltlhaus“ ist vor mehr als 500 Jahren zur Gänze aus Fichten- und Lärchenholz errichtet worden.

Museum:
1995 wird in dem ehemaligen Bauerngehöft ein Dorfmuseum eröffnet. Es wird zusammengetragen, was im Dorf aus der Vergangenheit übrig geblieben ist. Es sind keine wertvollen Exponate, die hier gezeigt werden, vielmehr liegt der Fokus auf dem Alltagsleben der Bauern. Jeder Raum wird seiner ursprünglichen Bestimmung zugeführt und entsprechend präsentiert. Möbel, Geräte, Fahrzeuge, Gebrauchsgegenstände und Utensilien des täglichen Lebens geben einen Einblick, wie „die Krakau“ einst ausgesehen hat.

Rundgang:
Vom Vorraum aus, der „Lab’n“, betritt man das Gebäude. Der zentrale Raum ist die Rauchstube mit ihrer gemauerten Kochstelle und dem Essplatz, die, wie ein Webstuhl, im Original erhalten sind. Die Mägdeund Knechtekammern samt Inventar sind ebenso zu besichtigen, dazu kommt eine Schusterwerkstatt aus jener Zeit, als die Handwerker noch auf „Stör“ gingen. Die Inneneinrichtung besteht aus Zirbe und Fichte, eine Wand ist mit Lärche vertäfelt. Im Obergeschoss befindet sich ein Gästezimmer vom Anfang des 20. Jahrhunderts, das die einfache Unterbringung der ersten „Sommerfrischler“ zeigt.

Tenne und Außenbereich:
Der „Dachboden des Stalls“ gibt einen Überblick über Arbeitsgeräte, die längst aus dem Gebrauch verschwunden sind: Leiterwagen, Kutschen, Flachsriffeln, Butterfässer und Dreschflegel, schön aufgereiht, dazu „Unkrautspritzer“ und Nähmaschinen. Die Exponate sind zum Großteil aus Eiche, Esche und Zirbe. Im Außenbereich sind große bäuerliche Gerätschaften und regionaltypische Holzzäune zu sehen.

Kontakt:
Tourismusverband: +43 (0)3535 73820
Ernst Spreitzer sen.: +43 (0)3535 8239

Quelle: Kultur Steiermark, Gemeinde Krakaudorf, Freizeitinfo.at, „Guniwirt“ Ernst Spreitzer

 

Öffnungszeiten

Heute geöffnet
Mai bis Oktober: Mittwoch 14:00 bis 17:00 Uhr zusätzlich
Juli und August: Sonntag 14:00 bis 17:00 Uhr

Für Gruppen ab 8 Personen ist eine Besichtigung gegen Voranmeldung jederzeit möglich-
Kontakt:
Ernst Spreitzer sen.: 0043 (0)3535 8239 oder reise@holzwelt.at

Preise:

Eintritt:
Erwachsene: Euro 3,50
Kinder:            Euro 2,00
Gruppe ab 8 Personen: Euro 2,50 pro Person

Ermäßigungen mit der "Krakauer" Gästekarte
Erwachsene: Euro 3,00

Profilbild von Holzwelt Murau
Autor
Holzwelt Murau
Aktualisierung: 07.04.2014

Koordinaten

DD
47.179205, 14.023976
GMS
47°10'45.1"N 14°01'26.3"E
UTM
33T 426045 5225540
w3w 
///aktien.fördert.hafer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 9
Strecke 19,4 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 320 hm
Abstieg 800 hm

Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" wird beherrscht von gemütlichen Familien- und Themen-Wanderwegen im Hochtal der Krakau und ...

von Günther Steininger,   Steiermark Tourismus

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Holzweltobjekt "Waltlhaus, Krakaudorf"

Krakaudorf
8854 Krakaudorf
Telefon 0043 (0)3532 2000011, 0043 (0)3535 8239

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung