Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Alpinklettern

Habsburghaus über Wildes Gamseck

Alpinklettern · Rax-Schneeberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unser Ziel
    / Unser Ziel
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • / Da geht es los
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • / Wildes Gamseck ohne Nebel
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • / Auch so können die Bedingungen am Gamseck sein
    Foto: privat, privat
  • / Abendstimmung am Weg zu Habsburghaus
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • / Das blieb von Nebel und Regen
    Foto: privat, privat
  • / Markierung am Einstieg
    Foto: Hildegard Rath, privat
  • / Aufstieg - Wolken und Sonne wechseln sich ab
    Foto: privat, privat
m 2000 1500 1000 500 8 6 4 2 km

Schöne und abwechslungsreiche Tour an der "Rückseite" der Rax. Landschaftlich sehr reizvoll, mit ausgesetzter Kletterei im Bereich 1-2. Für uns eine Unternehmung, die wir gerne wiederholen.
mittel
9,7 km
8:36 h
1377 hm
304 hm

Autorentipp

Das Habsburghaus besuchen.
Profilbild von Hildegard Rath
Autor
Hildegard Rath 
Aktualisierung: 18.09.2014

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1855 m
Tiefster Punkt
712 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Ausgesetzt, auf lose Steine achten, unbedingt Helm!, ein Seil schadet nicht. Ausreichend Bohrhaken an den Ständen seit Kurzem vorhanden. 50 m-Seil, einige Karabiner, Expressen, eventuell mobile Sicherungsmittel und Bandschlingen. Das Wilde Gamseck wird oft auch alleine und ungesichert begangen. Im Winter auf jeden Fall eine ernsthafte Angelegenheit.

Weitere Infos und Links

Topo und weiterführende Infomationen Wildes Gamseck: www.bergsteigen.at

Start

Hinternasswald Parkplatz (712 m)
Koordinaten:
DG
47.738447, 15.666647
GMS
47°44'18.4"N 15°39'59.9"E
UTM
33T 549979 5287445
w3w 
///ältester.breite.partnerschaft

Ziel

Habsburghaus

Wegbeschreibung

Start am Parkplatz Hinternasswald, den Richtungspfeilen "Kaisersteig" folgen bis zur Materialseilbahn des Habsburghauses. Von dort weiter Richtung Nasskamm, Hohe Nass. Am Sattel Richtung Wildes Gamseck (Wegweiser), der Pfad ist nicht zu verfehlen. Am Einstieg fehlt die Tafel, ein roter Pfeil an der Felswand zeigt die Richtung. Am Gamseck weisen rote Markierungen den Weg. Vom Gipfelkreuz aus dem Pfad zu den Wanderwegen folgen. Dort Richtung N bzw. NO dem Wanderweg entlang. Später gibt es wieder Wegweiser. Das Habsburghaus und der Anstieg vom Bärenlochgraben sind sichtbar.

Für den Abstieg eignen sich: Klettersteige Bärenloch, Wildfährte, Zahmes Gamseck und Wanderwege Kaisersteig, Peter-Jokelsteig, Schüttersteig

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit ÖBB bis Payerbach Reichenau, von dort mit Bus 1746 nach Hinternasswald

www.vor.at

Anfahrt

S6 bis Gloggnitz, von dort auf der B27 (Höllentalbundesstraße) bis zur Abzweigung Nasswald, dort links nach Hinternasswald bis zum Fahrverbot (Parkplatz)

Parken

Parkplatz am Straßenende (Fahrverbote) - nicht nur an Wochenenden oft sehr gut "belegt".

Koordinaten

DG
47.738447, 15.666647
GMS
47°44'18.4"N 15°39'59.9"E
UTM
33T 549979 5287445
w3w 
///ältester.breite.partnerschaft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Feste Schuhe, Helm (Steinschlag), Notfallausrüstung, Regenschutz, Kletterausrüstung siehe Sicherheitshinweise

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
8:36h
Aufstieg
1377 hm
Abstieg
304 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.