Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Eisenerzer Reichenstein

· 5 Bewertungen · Bergtour · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband ErzbergLand Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: TV Erlebnisregion Erzberg mail: office@erlebnisregion.erzberg.at Tel.: 03848/3600, Sonja Stöcklmayr/Gemeinde Vordernberg
1500 1800 2100 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Landschaftlich sehr schöner Anstieg entlang des bekannten Nord-Süd Weitwanderweges.
Herrlicher Tiefblick auf den Erzberg und Eisenerz sowie ins Vordernbergertal
schwer
8,9 km
5:30 h
1089 hm
1089 hm
Vom Gasthof "Präbichlerhof" durch das Grübl (3 Steilstufen) auf den Rösselhals. Dort wechselt man auf die Eisenerzer Seite und quert einen steilen Rasenhang. Bald gelangt man zu einer Weggabelung, hier gibt es zweit Möglichkeiten:
a) Über die "Steinerne Stiege"'
Man folgt dem Steig weiter bis unter die Felsen, von hier führt der Steig über Leitern gesichert einige Meter auf einen Felskopf hinauf. Über mehrere Kehren gelangt man zum Gipfel (nur für trittsichere Bergwanderer).
b) Normalweg
Von der Abzweigung wählt man den rechten Weg und umgeht so den Felsaufschwung. Über mehrere Kehren gelangt man zum Gipfel.

Autorentipp

Wunderbare Bergwanderung hoch über der Paßhöhe des Präbichls. Der Erzberg, Hochschwab, Eisenerzer Alpen, Gesäuseberge und große Teile der Niederen Tauern liegen dem Bergwanderer zu Füßen, der sich die Mühe macht den Reichenstein zu besteigen.
Die Schutzhütte ist von Mai bis Oktober täglich geöffnet.
outdooractive.com User
Autor

Heidi Pichler

Aktualisierung: 24.10.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2165 m
Tiefster Punkt
1267 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit erforderlich

Ausrüstung

Stabile Wander- oder Bergschuhe!

Weitere Infos und Links

TV Erlebnisregion Erzberg
www.erlebnisregion-erzberg.at
mail: office@erlebnisregion-erzberg.at
Tel.: 03848/3600

Start

Parkplatz Gasthof "Präbichlerhof" am Präbichl (1269 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.518177, 14.949131
UTM
33T 496170 5262751

Ziel

Parkplatz Gasthof Präbichlerhof am Präbichl

Wegbeschreibung

Vom "Präbichler Hof" wandern wir entlang des markierten Steiges durch das Grübl aufwärts und über mehrere Steilstufen auf den Rösselhals (1770m), von hier gehts weiter in südlicher Richtung über den aufwärts führenden Schrofenrücken zur sogenannten "Stiege" (Eisenstiege, die über eine felsige Steilstufe führt). Die Stiege kann auch über den unterhalb der Felswände abzweigenden Steig umgangen werden. Nach Vereinigung der beiden Steige führt der Weg über den schrofigen Nordhang aufwärts, zuletzt links haltend zum Gipfel des Reichensteines.
Abstieg wie Aufstieg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem ÖBB Bus bis Parkplatz Präbichl. Fahrplanauskunft: www.oebb.at

Anfahrt

Von Süden: über St. Michael in der Obersteiermark auf den Eisenerzer Präbichl über Trofaich.
Von Norden: aus dem Ennstal von Liezen über Hieflau und durch Eisennerz auf den Präbichl.

Parken

Ausreichend Parkplätze beim Ausgangspunkt vorhanden!
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(5)
Martin Wörgötter  
27.07.2016 · Community
Mittwoch, 27. Juli 2016 14:32:46
Foto: Martin Wörgötter, Outdooractive Redaktion
Anton SUNDL 
Herrliche Bertour! Waren sehr viele Leute unterwegs! Beim Anstieg sind einige Stellen mit Vorsicht zu geniesen! Am Abend Zeckenkontrolle, da ein Teilstück durch Gestrüb führt! Es besteht die Möglichkeit dieses Teilstück auf einen Güterweg zu umgehen !
mehr zeigen
Gemacht am 12.08.2015
Teilstück !
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Blick auf den Erzberg und Eisenerz
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Gipfel, Eisenerzer Reichenstein
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Güterweg
Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
Markus Kollroser
09.08.2015 · Community
Wunderschöne Tour mit super Panoramablick. Sehr zu empfehlen, jedoch sollte eine gewisse Grundkontition vorhanden sein damit man es auch genießen kann.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 10

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
8,9 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1089 hm
Abstieg
1089 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.