Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Gr. Maiereck

Bergtour · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Verantwortlich für diesen Inhalt
TV Gesäuse Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Maiereck Gipfelblick ins Laussatal mit Prielgruppe und Kampermauer
    / Maiereck Gipfelblick ins Laussatal mit Prielgruppe und Kampermauer
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Maiereck Nordseite nahe der Spitzenbachklamm bei St. Gallen
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Maiereck Wegpassage vor dem Schleiergraben
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Spitzenbachklamm bei St. Gallen
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / im Abstieg Treffen wir wieder auf den Forstweg
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Abstieg vom Sauboden
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Sauboden
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / unterhalb des Gipfels
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Gr.Mayreck
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / aufstieg durch den Wald auf die Kälberleiten nach der Alm
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / nach der Alm
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Aufstieg durch den Wald
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / rechts gehts wieder nach St.Gallen
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / das Ende der Spitzenbachklamm
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / Infotafel Spitzenbach
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
  • / hier Treffen wir auf die Klamm
    Foto: Tourismusverband Gesäuse, TV Gesäuse
m 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Gipfeltour mit herrlicher Aussicht ins St. Gallener Becken und ins Laussatal
schwer
Strecke 18,3 km
7:15 h
1.237 hm
1.237 hm
Tages-Wandertour über beschauliche Bergwiesen, auf Forststraßen und auf Almpfaden und durch die Wunderschöne Spitzenbachklamm

Autorentipp

in St. Gallen den Wasserpark besuchen www.wasserspielpark.at
Ende August findet alljährlich das Festival St. Gallen statt www.festival.stgallen.at

Profilbild von Tourismusverband Gesäuse
Autor
Tourismusverband Gesäuse
Aktualisierung: 19.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Großes Maiereck, 1.741 m
Tiefster Punkt
Spitzenbachklamm, 513 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Jausenstation Schönegger
Mengg Alm, Selbstversorgerhütte

Sicherheitshinweise

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf. Eine Notfallausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Weitere Infos und Links

www.st-gallen.istsuper.com
www.gesaeuse.at

Tourismusverband Gesäuse

Hauptstraße 35, 8911 Admont, Österreich

Tel. +43 (0) 3613 21160 10

Email: info@gesaeuse.at 

 

Infobüro/Salza Wildalpen

Wildalpen 91 – 8924 Wildalpen Tel. 03636/241 infosalza@gesaeuse.at

Mo und Fr. 9:00-17:00

Start

Pölzgraben an der Buchauer Straße B 117 (596 m)
Koordinaten:
DG
47.658805, 14.589329
GMS
47°39'31.7"N 14°35'21.6"E
UTM
33T 469164 5278460
w3w 
///beamtin.aufwand.anzuwerben

Ziel

Pölzgraben an der Buchauer Straße B 117

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Tagestour in der Pölzau, einer kleinen Siedlung außerhalb des Ortes St. Gallen. Erst wandern wir entlang der Forststraße (Weg Nr. 637) bis zu einem Schranken. Dann folgen wir einem alten Almweg, bis nahe einem Tümpel der markierte Weg rechterhand  abzweigt. Über eine steilere Waldstufe gelangen wir auf den Sattel mit der Seisenalm. Nun gehen wir durch einen Bergwald aufwärts und gelangen über die Kälberleiten zum Gipfel des Großen Maiereck auf 1.764 m Seehöhe. Dieser ist ein besonders schöner Aussichtsberg und wir genießen die mitgebrachte Jause bei einem herrlichen Rundumblick.Weiter führt unser Weg zum Kleinen Maiereck auf 1.594 m Seehöhe bis hinunter zum Sauboden, wo wir auf eine Forststraße treffen. Wir nehmen aber den Pfad über die Spitzenberger Alm, bis wir zu einer Weggabelung gelangen. Hier folgen wir wir weiter Weg Nr. 637durch die romantische Spitzenbachklamm, die für für ihren Schmetterlingsreichtum bekannt ist. Wir folgen der Straße bis rechterhand die Abzweigung Bergerviertel/St. Gallen kommt. Über einen Höhenrücken erreichen wir den schönen, alten Marktplatz von St. Gallen. Gasthöfe und eine Konditorei laden uns zum Stärken ein, bevor wir das letzte kurze und flache Stück unserer Rundwanderung in Angriff nehmen. Dazu durchwandern wir den Ort Richtung Süden und folgen bei der Abzweigung Erbsattel dem Weg zum Wasserpark St. Gallen. Parallel zur Bundesstraße erreichen wir auf schattigem und verkehrsarem Weg unseren Ausgangspunkt in der Pölzau.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie 910 Liezen - Altenmarkt

Anfahrt

Buchauer Straße B 117 aus Richtung Admont oder St. Gallen bis Pölzgraben

Parken

Pölzgraben

Koordinaten

DG
47.658805, 14.589329
GMS
47°39'31.7"N 14°35'21.6"E
UTM
33T 469164 5278460
w3w 
///beamtin.aufwand.anzuwerben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer Gesäuse

Kartenempfehlungen des Autors

Freitag & Berndt Wanderkarte Nr. 062 "Gesäuse-Ennstaler Alpen-Schoberpass"

Ausrüstung

Bequeme feste und eingelaufene Schuhe, sowie Wanderrucksack mit entsprechendem Inhalt (Wasserflasche, Erste Hilfe, Wanderkarte, Sonnenschutz, Jause, etc.). Auch für einen Wetterwechsel solltest du gut gerüstet sein.

Mobiltelefon für Notruf.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,3 km
Dauer
7:15 h
Aufstieg
1.237 hm
Abstieg
1.237 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.