Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang von der Ischler Hütte zur Rinnerhütte über den Schönberg

Bergtour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Salzkammergut Verifizierter Partner 
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km Rinnerhütte 1473 m Ischler Hütte
Bei dieser Wanderung von Hütte zu Hütte überschreitet man den Schönberg, auch Wildenkogel genannt und wandert entlang der Bergkette bis zur Rinnerhütte. Vom Schönberg, dem höchsten Gipfel des westlichen toten Gebirges hat man tolle Blicke auf die einsame Berglandschaft. Bei schlechten Sichtverhältnissen kann es etwas schwieriger werden die Markierungen zu finden, dann ist ein guter Orientierungssinn hilfreich.
mittel
Strecke 10,7 km
6:00 h
944 hm
840 hm
2.093 hm
1.369 hm
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Schönberg, 2.093 m
Tiefster Punkt
1.369 m

Wegearten

Pfad 78,07%
Pfad
8,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Ischler Hütte
Rinnerhütte 1473 m

Weitere Infos und Links

Eine ordentliche Wanderausrüstung inkl. Regenschutz und Erste-Hilfe-Set ist empfehlenswert

Start

Ischler Hütte (1.369 m)
Koordinaten:
DD
47.699814, 13.760712
GMS
47°41'59.3"N 13°45'38.6"E
UTM
33T 407020 5283680
w3w 
///hilflos.angehend.ereignen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rinnerhütte

Wegbeschreibung

Man verlässt die Hütte in Richtung Nordost und gelangt nach 20 min zu einer Wegkreuzung (1485 m). Nun wird es anstrengender. Der Weg führt rechts aufwärts (eine kurze Seilsicherung ist nur für unsichere Wanderer notwendig) und verlässt bald die Waldzone. Durch Latschengassen und über Stock und Stein geht es dem Gipfel des Schönberges entgegen. Man achte immer genau auf die rot-weiß-roten Markierungen! Gerade beim grasigen Schlussanstieg kann man leicht die Orientierung verlieren! Vom Gipfelkreuz  (2090 m) auf der Ischler Seite (es gibt noch ein 2.Gipfelkreuz) hat man einen überwältigenden Ausblick auf das Plateau des Toten Gebirges und die Bergwelt des Salzkammergutes.

Nun geht es auf der Ostseite bergab über ein kurzes seilversichertes Stück, rechts um den Wehrkogel herum und weiter bergab in den "Schlund". Vor sich sieht man den Großen Scheiblingkogel den man auch rechts umgeht. Zur rechten sieht man den kleinen Rinner. Der nächste Gipfel entlang des Weges ist der Rinnerkogel (2012m), der ebenfalls rechts umgangen wird. Wer möchte kann den Gipfel erklimmen (ca. 20 Minuten und 140hm Aufstieg) und dann wieder auf den Weg zurückkehren. Nun geht es noch eine knappe Stunde bergab zur Rinnerhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.699814, 13.760712
GMS
47°41'59.3"N 13°45'38.6"E
UTM
33T 407020 5283680
w3w 
///hilflos.angehend.ereignen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Simon Bergmann - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV

Danke Martin RöWö für deinen Kommentar, die Gehzeiten wurden nun angepasst. Es ist stets darauf zu achten, dass die Gehzeiten Richtwerte sind für die reine Gehzeit (ohne Pausen).

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß in den Bergen,

 

Simon Bergmann

mehr zeigen
Martin RöWö
03.11.2018 · Community
Die Gehzeit ist ganz falsch!!!! Man geht mindestens zwei Stunden von der Ischlerhütte auf den Schönberg und dann fünfeinhalb Stunden auf die Rinnerhütte! Insgesamt kommt man mit 7,5 Stunden gerade aus. Da man von der Rettenbachalm weggehen muss, sind es 9,5 Stunden bis zur Rinnerhütte. Bitte die Gehzeit korrigieren. In Bad Ischl kann man vom Bahnhof mit dem Taxi zur Rettenbachalm und wenn man von der Rinnerhütte weiter über das Appelhaus und dann nach Bad Aussee geht (vom Ort eine halbe Stunde zm Bahnhof), kann man eine schöne Überquerung machen und mit der Bahn reisen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
944 hm
Abstieg
840 hm
Höchster Punkt
2.093 hm
Tiefster Punkt
1.369 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.