Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang von der Wildenseehütte zur Loserhütte

Bergtour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Ausseerland Verifizierter Partner 
  • Das Ende des Stögersteig
    Das Ende des Stögersteig
    Foto: Danja Stiegler, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 8 7 6 5 4 3 2 1 km Loser-Hütte Wildensee-Hütte
Abwechslungsreicher und langschaftlich sehr schöner Übergang zur Loser Hütte. Der Karl-Stöger-Steig ist stellenweise mit Drahseilen versichert, aber nicht ausgesetzt. Für geübte Bergwanderer sollte der Steig nicht schwierig sein.
mittel
Strecke 8,8 km
3:30 h
436 hm
472 hm
1.654 hm
1.327 hm
Auf dieser Wanderung durchquert man die vielseitige Landschaft des Toten Gebirges und kann währenddessen den Blick in die Ferne schweifen lassen. Der Weg ist abwechslungsreich und am Stöger-Steig sind die felsigen Passagen durch Drahtseile entschärft. Aber die Orientierung ist nicht schwierig, da man sich größtenteils auf dem Fernwanderweg E4 (auch bekannt als Via Alpina oder Nordalpenweg) bewegt.

Autorentipp

Im Toten Gebirge gibt es zahlreiche Hütten und so lohnt es sich gleich mehrere Tage in der Region zu verbringen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Nahe der Loser Alm, 1.654 m
Tiefster Punkt
Augustwiesen, 1.327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Pfad 99,29%
Pfad
8,7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Wildensee-Hütte
Loser-Alm
Loser-Hütte

Start

Wildenseehütte (1.533 m)
Koordinaten:
DD
47.700345, 13.859345
GMS
47°42'01.2"N 13°51'33.6"E
UTM
33T 414421 5283625
w3w 
///baldig.warnen.ausstrahlen

Ziel

Loserhütte

Wegbeschreibung

Von der Wildenseehütte (1521m) startet man in südlicher Richtung und steigt hinunter zu den Augustwiesen. Man überquert die grüne Almwiese und trifft am anderen Ende auf den E4 (ca. 1345m) , dem man in gleichbleibender Gehrichtung folgt. Nun beginnt der Stöger-Steig, der sich oberhalb der Weißenwand an den Hang schmiegt. Nach dem Steig geht es leicht bergauf zur Loser Alm (1600m, Einkehrmöglichkeit) und von dort auf breitem Weg hinunter zur Loserhütte (1497m, Einkehrmöglichkeit).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.700345, 13.859345
GMS
47°42'01.2"N 13°51'33.6"E
UTM
33T 414421 5283625
w3w 
///baldig.warnen.ausstrahlen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderausrüstung inkl. festes Schuhwerk, Verpflegung für unterwegs und ein Erste-Hilfe-Set für Notfälle.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
436 hm
Abstieg
472 hm
Höchster Punkt
1.654 hm
Tiefster Punkt
1.327 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B versicherte Passagen

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.