Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike empfohlene Tour

Murau - St. Lambrecht über Karchau

E-Bike · Murtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Logo Region Murau
    / Logo Region Murau
    Foto: Murau Tourismus GesBr, Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
  • / Karchau
    Foto: TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
  • / Seebauer
    Foto: TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
  • / Wanderweg St. Blasen
    Foto: TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
m 1400 1200 1000 800 600 30 25 20 15 10 5 km Infopoint St. Lambrecht
Diese Strecke verläuft von Murau über die Karchau nach St. Lambrecht. Weiter geht es immer leicht bergab nach Murau.
mittel
Strecke 34,2 km
2:55 h
732 hm
732 hm
1.335 hm
789 hm
Die Tour gilt darüber hinaus als Top-Tipp der Region rund um die Bergpersönlichkeit "Zirbitzkogel" und symbolisiert eines der 19 Leitangebote zum Thema Wandern im Erlebnisraum Murau.  
Profilbild von TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Autor
TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Aktualisierung: 02.10.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.335 m
Tiefster Punkt
789 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Murau (812 m)
Koordinaten:
DD
47.108742, 14.172692
GMS
47°06'31.5"N 14°10'21.7"E
UTM
33T 437231 5217580
w3w 
///zuzüge.beton.badeort

Ziel

Murau

Wegbeschreibung

Die ersten 800 verlaufen am Murradweg. Nach dem Logistikcenter der Brauerei Murau halten wir uns nach links Richtung Probst und Karchau. Beim Alpengasthof Moser halten wir uns rechts nach St. Blasen. Beim Gasthof Kirchmoar folgen wir der Straße weiter bis nach Vorderbach (900m). Dort biegen wir scharf links, Richtung Straußenhof Wallner ab.  Ab hier folgen wir dem Schotterweg, vorbei an der Kirche Heiligenstadt bis nach St. Lambrecht. Beim Kaufgeschäft Adeg biegen wir links ein und folgen dem Weg bis zum Gut Kaltenhof. Dort fahren wir nach rechts und folgen dem Weg  bis ins "Tal", kurz vor dem Weirerteich. Ab hier folgen wir der Straße bis nach Murau.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

www.verbundlinie.at

 

Anfahrt

Mit dem Auto aus Deutschland
Von München über die A8 Richtung Salzburg. Von Salzburg auf der A10 Tauernautobahn bis St. Michael im Lungau. Auf der B 96 nach Tamsweg, dann weiter über die B 95 nach Predlitz. Die B 97 führt über Stadl/Mur nach Murau.

 

Anreise aus Ostösterreich/Ungarn
Beim Autobahnknoten in St. Michael bei Leoben auf die S 36 Richtung Klagenfurt auffahren. Vorbei an Knittelfeld und Judenburg bis Scheifling. In Scheifling rechts nach Richtung Murau abbiegen.

 

Anreise aus Südösterreich/Italien
Über Klagenfurt auf der S 37 vorbei an St. Veit/Glan, Treibach und Friesach. In Friesach weiter Richtung Wien, über Dürnstein und Wildbad nach Neumarkt. Nach dem Ortszentrum von Neumarkt links abbiegen Richtung Murau, in Mariahof links nach dem Bahnübergang abbiegen Richtung St. Lambrecht/Murau.

Parken

Parkplätze am Bahnhof Murau vorhanden.

Koordinaten

DD
47.108742, 14.172692
GMS
47°06'31.5"N 14°10'21.7"E
UTM
33T 437231 5217580
w3w 
///zuzüge.beton.badeort
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Rüste dich gut aus. Neben Helm, Handschuhen und Glocke gehören auch ein Regen- und Wärmeschutz zur Grundausrüstung dazu, denn in der alpinen Bergwelt ist immer auch mit einem Wetterumsturz zu rechnen. Ersatzschlauch und Pumpe nicht vergessen!

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
34,2 km
Dauer
2:55 h
Aufstieg
732 hm
Abstieg
732 hm
Höchster Punkt
1.335 hm
Tiefster Punkt
789 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.