Tour hierher planen Tour kopieren
Familienradtouren empfohlene Tour

Reitingblicktour LN 3

Familienradtouren · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband ERZBERG LAND Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Golfclub Trofaiach
    / Golfclub Trofaiach
    Foto: Foto Freisinger, CC BY-ND, Tourismusverband ERZBERG LAND
  • / Radfahren
    Foto: Katharina Wassler, CC BY-ND, Tourismusverband ERZBERG LAND
  • / Trofaiach
    Foto: M. Pezmann, CC BY-ND, Tourismusverband ERZBERG LAND
  • / Trofaiach
    Foto: Foto Freisinger, CC BY-ND, TV ERZBERG LEOBEN
  • / Trofaiach
    Foto: Foto Freisinger, CC BY-ND, Tourismusverband ERZBERG LEOBEN
  • / Trofaiach
    Foto: M. Pezmann, CC BY-ND, Tourismusverband ERZBERG LEOBEN
  • / Reiting
    Foto: D. Schatz, CC BY-ND, TV ERZBERG LEOBEN
  • / Trofaiach
    Foto: D. Schatz, CC BY-ND, TV ERZBERG LEOBEN
  • / Radfahrerin
    Foto: Katharina Wassler, CC BY-ND, TV ERZBRG LEOBEN
  • / Radfahrerin
    Foto: Katharina Wassler, CC BY-ND, TV ERZBERG LEOBEN
m 850 800 750 700 650 600 20 15 10 5 km Landhotel Reitingblick Backstube & Cafe Leitner Stockschloss Gasthaus Mossauer

Die Reitingblicktour LN 3 ist eine anspruchsvolle 20 km-Familientour mit 460 Höhenmetern in der Region ERZBERG LEOBEN. 

mittel
Strecke 22,5 km
4:30 h
446 hm
446 hm

Trofaiacher Panorama-Rundtour, die sowohl für sportliche Kids und Senioren geeignet ist, als auch mit anspruchsvollen Anstiegen und Abfahrten für sportliche Radler aller Altersgruppen hohen Anreiz bietet. Die Route ist auch geeignet für kurze Abstecher ins Stadtzentrum und zu den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, sowie den kulturellen Highlights der Stadt. Die Tour gilt bei Naturliebhaber und Ausblicksfanatikern als sehr beliebt, da die zahlreichen Panoramapassagen tolle Fotomöglichkeiten auf die imposante Bergwelt rund um Trofaiach bieten. Zahlreiche Naturplätze bieten Platz zum Verweilen, für die Kids gibt’s Pferdekoppeln, Schafweiden, etc. Dazu kommen eine Vielzahl an Einkehrstationen, auch liegen die besten Unterkünfte entlang der Route. 

Fast zur Gänze auf Radwegen und Nebenstraßen geführt mit hohem Anteil an Natureindrücken.

Autorentipp

Profilbild von eisenwadl.at
Autor
eisenwadl.at
Aktualisierung: 18.10.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
778 m
Tiefster Punkt
620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Aktuelle News zu Behinderungen und Sperren der Strecke findet man online unter www.eisenwadl.at/tested 

Servicestationen entlang der Route:

Gh. Stegmüller Reitingblick

Gh. Mossauer

Gh. Unterdechler

Weitere Infos und Links

TV ERZBERG LEOBEN

Infobüro Leoben

Hauptplatz 3

8700 Leoben

+43 3842 48148

urlaub@erzberg-leoben.at 

www.erzberg-leoben.at

Eisenwadl.TESTED bietet Details und Infos zur Tour online unter www.eisenwadl.at 

 

Start

Krumpenloipe Parkplatz - Ortsteil Hafning (691 m)
Koordinaten:
DD
47.439109, 14.996088
GMS
47°26'20.8"N 14°59'45.9"E
UTM
33T 499705 5253962
w3w 
///geholt.mach.beratung

Ziel

Krumpenloipe Parkplatz - Ortsteil Hafning

Wegbeschreibung

Der Ausgangspunkt dieser landschaftlich eindrucksvollen Tour ist der Parkplatz der Krumpenloipe direkt an der Umfahrungsstraße B115.

Von hier aus führt eine Schotterstraße über eine Steigung auf die Gladenterrasse und nach Unterkurzheim, wo die Möglichkeit besteht, sich mit Naturprodukten direkt vom „Bio-Bauernhof Judmaier“ (Zehenthof) zu versorgen.

Über Oberdorf, dem Stockschloss und Gößmühle gelangt man nach Gimplach und über einen Anstieg zum Putzenberg und das Hochbecken von Gai. Hier durchquert man den Golfplatz und kommt direkt zur ersten Einkehrmöglichkeit, dem Landhotel Reitingblick. Auf der gesamten Strecke hat man stets einen imposanten Blick auf den Reiting.

Die Fahrt von Gai in das Laintal ist nun etwas gemütlicher und gelangt über Gausendorf zur Kehrterrasse. Nach Abfahrt durch den Kehrwald bieten sich Einkaufsmöglichkeiten in einigen Supermärkten, ehe es entlang der Bahntrasse zum südlichsten Punkt der Tour in der Gmeingrube mit Relikten aus der Zeit der Eisenverarbeitung geht.

Bei der Fahrt ins Laintal kommen wir bei der nächsten Einkehrmöglichkeit, dem Gasthaus Mossauer, vorbei. Hier gibt es hervorragende Backhendln. Nach einer kurzen Rast kommen wir zum steilen Anstieg "Forst" im Laintal mit 20%. Nach den Mühen entschädigt jedoch der wunderschöne Ausblick in die Bergwelt des Erzberglandes vom Hochplateau am Haiderhof.

Zurück über den Rötzgraben führt die Route am Fuße des Quarzsteinbruches mit letztem Anstieg nach Hafning und wieder zum Ausgangspunkt.

Die Strecke verläuft zu 2 % auf der befestigten Hauptstraße, zu 83 % auf Nebenstraßen und 15 % Radwegen. Die Beschaffenheit dieser Straßen und Wege teilen sich zu 72 % Asphalt und 28 % Schotter auf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Anfahrt

Details zur Anfahrt finden Sie hier.

Parken

Freies Parken auf dem Parkplatz der Krumpenloipe

Koordinaten

DD
47.439109, 14.996088
GMS
47°26'20.8"N 14°59'45.9"E
UTM
33T 499705 5253962
w3w 
///geholt.mach.beratung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Die Tour kann mit dem Mountainbike befahren werden.

Tipp: Eine Grundausrüstung an Werkzeug und Zubehör wie Ersatzschlauch und/oder Flickzeug, Schraubenschlüssel, Luftpumpe, Brems- und Schaltseil sowie ein Schraubenzieher können nie schaden.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
446 hm
Abstieg
446 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.