Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Fernwanderweg

"alpannonia" - Zubringer: Rettenegg - Stuhleck - über den Planetenweg

Fernwanderweg • Hochsteiermark
  • Gipfelkreuz am Stuhleck
    / Gipfelkreuz am Stuhleck
    Foto: Birgit Zingl, Tourismusverband Joglland-Waldheimat
  • Paragleiter am Stuhleck
    / Paragleiter am Stuhleck
    Foto: Birgit Zingl, Tourismusverband Joglland-Waldheimat
  • Panorama vom Stuhleck
    / Panorama vom Stuhleck
    Foto: Birgit Zingl, Tourismusverband Joglland-Waldheimat
Karte / "alpannonia" - Zubringer: Rettenegg - Stuhleck - über den Planetenweg
900 1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7

Vom UNESCO Weltkulturerbeort Semmering oder vom Höhenluftkurort Fischbach bis an den Rand der pannonischen Ebene bei Köszeg führt ein Weg voller Abwechslung und Attraktionen der Natur: alpannonia®.

Natürlich kann man den alpannonia Weg auch bei verschiedenen Zubringer-Gemeinden beginnen, so zum Beispiel in Rettenegg. Von dort geht es über den "Planetenweg" hinauf auf das Stuhleck, von wo aus man in den Hauptweg einsteigen kann. Dem Besucher wird bei der Wanderung die Größe des Weltalls hautnah begreifbar macht. So braucht zum Beispiel das Licht der Sonne bis zum Saturn in etwa gleich lang wie ein Wanderer, der diese Strcke am Planetenweg bewältigt.

mittel
7,6 km
3:00 Std
943 m
25 m

alpannonia und der "Planetenweg" - hier kommen zwei einzigartige Projekte zusammen.  Zuerst wandert man am Planetenweg entlang, der die Himmelskörper des Sonnensystems in Größe und Entfernung zueinander im Milliardenmaßstab auf der 6 km langen Strecke zwischen Rettnegg und dem Stuhleck in Modellen dargestellt. Ist man am Stuhleck angekommen, kann man eine Nacht im Alois-Günther-Haus verbringen und am nächsten Morgen startet man erholt in den alpannonia-Weg nach Köszeg.

outdooractive.com User
Autor
Birgit Zingl
Aktualisierung: 28.09.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1782 m
855 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf der Bergrettung: 140

 

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderakrte, gehören obenauf.

Eine Notfallausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Joglland Waldheimat

Kirchenviertel 24

8255 St. Jakob im Walde

info@joglland.at

www.joglland-waldheimat.at

www.alpannonia.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

 

Start

Startpavillion Umfahrung Ort Rettenegg (855 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.527040 N 15.781960 E
UTM
33T 558861 5264031

Ziel

Alois-Günther Haus am Stuhleck

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Etappe beim Sternenpavillion des Planetenweges in Rettenegg. Schon bald danach erreichen wir die ersten Stationen des Planetenweges Erde, Merkur, Venus, Mars und Jupiter. Nach ca. 1 1/2 Stunden Gehzeit entlang des Wanderweges Nr. 743 erreichen wir einen weiteren Planeten unseres Sonnenystems: den Saturn. Und wieder machen wir uns weiter auf den Weg, noch immer entlang des Wanderweges 743, vorbei beim Planeten Uranus, zu unserem Zwischenziel, den Schwarzriegel (und dem Neptun) auf rund 1590 Höhenmeter. Von dort ist es auch nicht mehr weit zu unserem endgültigen Ziel: dem Stuhleck, das wir nach weiteren 1 1/2 Stunden erreichen. Nun haben wir Gelegenheit das herrliche Panorama zu genießen und danach in den alpannonia Hauptweg einzusteigen oder den Heimweg anzutreten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen hierzu finden Sie unter www.oebb.at oder unter Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

 

Anfahrt

Inforamtionen: www.at.map24.at

Parken

Parkplätze in der Gemeinde Rettenegg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- Ski- und Radtourenkarte Joglland-Waldheimat Maßstab: 1:50.000 erhältlich beim Tourismusverband Joglland Waldheimat Kompass Wanderführer Joglland Maßstab: 1:50.000 erhältlich beim Tourismusverband Joglland Waldheimat alpannonia Wanderkarte Maßstab: 1:150.000 erhältlich beim Tourismusverband Joglland Waldheimat

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
943 m
Abstieg
25 m
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.