Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Fernwanderweg

alpannonia Etappe Semmering - Hochwechsel

Fernwanderweg • Wiener Alpen
  • am Erzkogel
    / am Erzkogel
    Foto: Laschober, Tourismusverband Joglland-Waldheimat
Karte / alpannonia Etappe Semmering - Hochwechsel
1350 1500 1650 1800 1950 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

alpannonia ist ein insgesamt 100 - 120 km (je nach gewählter Variante) langer, durchgehend markierter und beschilderter Höhen- und Panoramaweg. Zahlreiche Zubringerstationen entlang der gesamten Strecke erleichtern den Einstieg und ermöglichen auch einzelne Tagestouren. Die gesamte Route führt in fünf bis sechs Tagesetappen zunächst vom alpinen Raum der Waldheimat Peter Roseggers bzw. vom Semmering durch das oststeirische Joglland auf den Hochwechsel. Weiter geht es in die waldreiche Mittelgebirgslage der Buckligen Welt sowie des Bernsteiner und des Günser Gebirges bis in die Weingärten bei Köszeg.

 

Etappe 1: Semmering - Hochwechsel 
Länge: 19,5 km
Gerhzeit: 6 h  

mittel
19,6 km
6:00 Std
877 hm
877 hm

Die reste Etappe eines grenzüberschreitenden Wanderwegesystems zwischen Semmering, Fischbach und Köszeg, bestehend aus einem Hauptweg mit rund 120 km und mehreren Zubringerwegen aus den Orten am Fuße der Gebirgsgruppen, dei auch gerne als Rundwege genutzt werden. Durch zusätzliche Ausstattung an verschiedenen Abschnitten und Punkten und Einbindung von vorhandenen Attraktionen erwartet Sie ein erlebnisreiches Wanderangebot.

Autorentipp

Panorama - Rundtour Semmering - Feistritzsattel - Stuhleck - Pretul - Abstieg nach Mürzzuschlag und retour mit ÖBB oder Bus auf den Semmering.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1743 m
1260 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wetterkoglerhaus

Sicherheitshinweise

Am Hochwechsel bei Nebel Orientierung schwierig!

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

TV Joglland Waldheimat
8255 St. Jakob im Walde
Tel.: 03336/20255
info@joglland.at
www.joglland-waldheimat.at

 

www.alpannonia.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

 

 

Start

Semmering - Talstation Zauberbergbahn (1324 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.622750 N 15.834088 E
UTM
33T 562671 5274708

Ziel

Hochwechsel - Wetterkoglerhaus

Wegbeschreibung

Der Startschuss zum alpannonia® Fernwanderweg am Semmering beginnt gleich alpin, aber doch gemütlich. Mit der Zauberberg Gondelbahn überwindet man die ersten 300 Höhenmeter auf genussvolle Art. Am Gipfel des Hirschenkogel angekommen, genießt man sogleich ein Bergpanorama der Extraklasse – noch besser auf der unmittelbar neben der Bergstation der Gondelbahn errichteten Aussichtswarte. Der Hirschenkogel und die Aussichtswarte sind natürlich auch über einen gut begehbaren Wanderweg vom Ort Semmering aus ohne Gondelbenützung erreichbar.

Die nun folgende Etappe verläuft bis zum Feistritzsattel im stetigen Auf und Ab über Almwiesen und durch Wälder, immer wieder mit schönen Nahblicken auf Stuhleck, Hochwechsel und die steirisch – niederösterreichischen Kalkalpen. Nach dem Feistritzsattel gelangt man über sanft ansteigende Almen (sogenannte „Schwaigen“) auf den 1.743 m hohen Hochwechsel mit dem Wetterkoglerhaus, unserem ersten Etappenendpunkt.

Semmering (995 m) Hirschenkogel (1.340 m) - Hochwechsel/Wetterkoglerhaus (1.743 m)

Länge: 19,5 km
Dauer: 6 Stunden
Höhenmeter aufsteigend/abfallend: 772 m / 354 m
Kondition: ****
Technik: ***
Erlebniswert: ****
Landschaft: ****

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Züge den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) halten direkt am Semmering (rund 10 Minuten Fussweg vom Bahnhof bis zur Zauberberg - Talstation). Mehr Informationen www.oebb.at

Anfahrt

Von Wien über die Südautobahn A2 und die Semmeringschnellstrasse S6 bis zur Ausfahrt Semmering. Nun weiter bis zum gekennzeichneten Parkplatz bei der Zauberberg/Seilbahn - Talstation.

Von Graz, Linz und Salzburg/Deutschland über die Pyhrnautobahn A9 und die Semmeringschnellstrasse S6 bis zu Ausfahrt Spital am Semmering. Nun über die Bundesstrasse bis auf die Semmering - Passhöhe. Weiter wie oben.

Parken

Direkt bei der Talstation der Zauberbergbahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer Joglland, erhältlich im Buchhandel seit Herbst 2010

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarten Joglland, Wiener Hausberge, Burgenland

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,6 km
Dauer
6:00 Std
Aufstieg
877 hm
Abstieg
877 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Bergbahnauf-/-abstieg Heilklima

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.