Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Langlauf

Loipe und Nordisches Zentrum in der Eisenerzer Ramsau

Langlauf · Eisenerz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband ErzbergLand Verifizierter Partner 
  • Übersicht und Plan der Loipe
    / Übersicht und Plan der Loipe
    Foto: Plan: Sandra Cresnar, Tourismusverband ErzbergLand
  • Almhütte mit Schnee
    / Almhütte mit Schnee
    Foto: Tourismusverband ErzbergLand
  • Langläufer
    / Langläufer
    Foto: Tourismusverband ErzbergLand
  • Eisenerzer Ramsau mit Kaiserschild
    / Eisenerzer Ramsau mit Kaiserschild
    Foto: Tourismusverband ErzbergLand
  • Loipe Ramsau
    / Loipe Ramsau
    Foto: Tourismusverband ErzbergLand
Karte / Loipe und Nordisches Zentrum in der Eisenerzer Ramsau
750 900 1050 1200 1350 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 JUFA Hotel Eisenerz - Almerlebnis

Die ausgezeichnete Schneelage sorgt für Langlaufspaß bis ins Frühjahr.

Die Eisenerzer Ramsau bietet insgesamt ca. 20 km Klassische- und Skating-Loipen, die parallel verlaufen und in drei verschiedene Schwierigkeitsgrade (Sport-, Wander- und Rennloipe) unterteilt sind.

 

 

 



skating, klassisch
mittel
9 km
3:00 h
64 hm
64 hm

Ausgezeichnet mit dem Steirischen Loipengütesiegel!

Perfekt präparierte klassische Spuren wie Skating-Strecken, Sicherheitsvorkehrungen, die entsprechende Infrastruktur und Schneesicherheit sind die Voraussetzungen, sich mit dem Steirischen Loipengütesiegel zu schmücken. Der Steirische Skiverband prüft, kontrolliert und bürgt für die Loipenqualität. Denn nur das Beste ist für unsere Gäste gut genug.

Die Loipe der Eisenerzer Ramsau besticht durch hohe Schneesicherheit,  Auswahl verschiedener Schwierigkeitsgrade, Klassisch und Skatingspur paralell verlaufend, Gesamtkilometer 16 km, beeindruckendes Gebirgspanorama

Einkehrmöglichkeiten in den Gasthäusern Pichlerhof und Alpengastaus Ramsau sowie im Jugend und Familiengästehaus

 

Loipentelefon: +43 664 8219501

Information

Genießen Sie die einzigartige Winterlandschaft der Eisenerzer Ramsau. Auf der Loipe tanken Sie Kraft und Energie, Sie spüren Ihren Körper, atmen die reine Bergluft und fühlen pure Lebensfreude.

Einstieg: Parkplatz hinter dem Pichlerhof, wo man auch die Loipentickets bekommt, oder vom Gasthaus Gemeindealm, führen die Loipen auf hügeligem Almboden vorbei an tiefverschneiten Almhütten - im Hintergrund das mächtige Gebirgsmassiv des Kaiserschilds.

Autorentipp

Die sportliche Alternativen: VitalBad Eisenerz mit Erlebnisbereich, Lanconium, Dampfsauna und finnische Sauna. Tourenski, Rodelbahn, Eislaufplatz, Alpinski am Präbichl.

Langlaufkurse: Infos oder Direktbuchung unter:

T: +43/664/5067926  (Mag. Hans Graner) oder office@graner.at

  • Sporthandel bzw. Langlaufverleih in Eisenerz

Mit dem Loipenticket erhält man am Montag beim Pichlerhof das Menü um € 7,00  am Mittwoch (ab 27.12.217)  gibt es einen Wiener Suppentopf im Jufa um € 3,50.

outdooractive.com User
Autor

Tourismusverband Erlebnisregion Erzberg

Aktualisierung: 26.11.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1064 m
Tiefster Punkt
1015 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

JUFA Hotel Eisenerz - Almerlebnis
Alpengasthaus Ramsau vulgo Gemeindealm

Sicherheitshinweise

Bei tiefen Temperaturen empfiehlt sich spezielle Langlaufunterwäsche mit Windstoppereinsätzen an der Vorderseite. Das "Zwiebelsystem" (mehrere Schichten statt einer dicken Schicht) ermöglicht ein trockenes, "genussvolles" Langlaufen. Achten soll man auch auf ausreichenden Kopfschutz, da mehr als die Hälfte der Körperwärme über den Kopf verloren geht. Mützen sollten Transtexeinsätze haben, sie leiten den Schweiß nach außen. Eine Langlaufbrille ist absolutes Muss, sie schützt die Augen nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor Kälte und Wind (z.B. wichtig für Abfahrten). Ebenso braucht man Langlaufhandschuhe und gute Laufsocken, da meistens zuerst die Zehen und die Finger zu frieren beginnen. Nach dem Langlaufen ist es wichtig, die nasse Kleidung sofort zu wechseln.

 

Seehöhe: 1015 - 1064 Meter / Loipen 3 und Gesamtlänge 32 Km

  • Skating 16 Km
  • Klassisch 16 Km
  • leicht 6 Km
  • mittel 11 Km
  • schwer 15 Km

Ausrüstung

Material: Schuppenski mit integrierter Steighilfe - für Anfänger geeignet. Wachsski - hier muss in der Mitte des Skis ein Steigwachs aufgebracht werden, damit man bei Anstiegen nicht zurück rutscht. Eher für ambitionierte Hobbysportler. Erfordert auch ein gewisses Geschick beim Wachsen - Gleitfläche vorne und hinten des Skis mit Parafin (Gleitwachs) präparieren. Skilänge 20 – 30 cm plus Körpergröße (max. Länge ca. 205 – 210 je nach Hersteller). Stocklänge Körpergröße minus 25 – 30 cm. Schuhe sollen über den Knöchelbereich reichen, sie sorgen so für gewisse Stabilität und sicheren Halt in Abfahrten, und sie müssen eine weiche Sohle für optimalen Beinabstoß haben.

Weitere Infos und Links

Highlights

Einerseits die beeindruckende Lage, andererseits der Komfort: durch den Trainingsbetrieb im Nordischen Ausbildungszentrum Eisenerz bestehen kostenlose Umkleide- und Duschmöglichkeiten in einem Nebengebäude des Jugend- und Familiengästedorfes - mit direktem Einstieg in die Loipe. Langlaufkurse werden gegen Anmeldung angeboten. Verleih von Schneeschuhen an der Loipenkassa!Sporthandel bzw. Langlaufverleih in Eisenerz

Langlaufkurse werden angeboten

Infos oder Direktbuchung unter

+43 664 5067926           Mag. Hans Graner oder office@graner.at

  • Sporthandel bzw. Langlaufverleih in Eisenerz
  • Preise: 2017/2018
  • Erwachsene Normalpreis  € 5,00 /Gästekarte 4,25 Euro /Wochenkarte 30,00 / Gästekarte € 25,50 /Saisonkarte € 60,00    
  • Kinder Normalpreis € 3,00 /Gästekarte € 2,55 / Wochenkarte € 15,00 / Gästekarte € 12,75 /  Saisonkarte € 30,00   
  • Auf die oben angeführten Preise wird mit der Eisenerzer Multicard oder mit der Eisenerzer Gästecard ein Preisnachlass von
  • 15 % gewährt.       Verleih von Schneeschuhen     6,00 Euro

 

Start

Loipenkassa nähe Pichlerhof (1014 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.513222, 14.836112
UTM
33T 487660 5262212

Ziel

Rundkurs - wieder zurück zum Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Wir steigen ein in die Loipe bei der Loipenkasse, wobei im Prinzip überall ein Zustieg möglich ist - das Loipenticket erhält man bei der Loipenkassa neben dem Pichlerhof. Das Loipengebiet der Eisenerzer Ramsau liegt in sonniger Höhenlage, am Fuße des Kaiserschilds, und ist bekannt für seine ausgezeichnete Schneelage bis ins Frühjahr. Ins Staunen kommt man auch immer wieder, wenn man bei seiner Langlaufrunde bei der Sprungschanze vorbeiläuft und dem österreichischen Nachwuchs auch ein wenig auf die Sprungski schauen kann.

Aktueller Loipenbericht: Tel.: +43 664 8219501 (Loipenkasse).

Streckenführung

Die Seehöhe der Loipenanlage beträgt 1.015 m am niedrigsten Punkt und 1.064 m am höchsten Punkt.Loipenkilometer: Insgesamt 21 km Klassische und Skating-Loipen parallel verlaufendAusgangspunkt und Loipenstart: Gasthaus Gemeindealm und Nähe Gasthaus Pichlerhof in der Eisenerzer RamsauSchwierigkeitsgrad: von leicht bis schwer, Sport- Wander- und RennloipeZum Kraft tanken: 3 Einkehrmöglichkeiten entlang der Loipen

Der besondere HinweisTrainingsbetrieb durch das Nordische Ausbildungszentrum Eisenerz und die Sporthauptschule Eisenerz.

Eine Vielzahl an heutigen Weltcupstars wie der Eisenerzer Mario Stecher sind hier auch noch heute auf der Schanze heimisch. Wir können uns den Schwierigkeitsgrad der Loipe aussuchen.  3 km Loipe sind wirklich leicht,  5,5km mittel und für die wahren Könner stehen 7,5 km anspruchsvolle Loipe zur Verfügung.

Die sportliche Alternative VitalBad Eisenerz mit Erlebnisbereich, Lanconium, Dampfsauna und finnische Sauna. Tourenski, Rodelbahn, Eislaufplatz, Alpinski am Präbichl.

Dusch- und Umkleidemöglichkeiten im JUFA gratis!!!!öffentliches WC bei der Biathlonanlage!!!

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem Zug nach Leoben und danach mit dem Bus nach Eisenerz.

Verbiendungen zur Loipe in die Eisenerzer Ramsau findet Sie bei BusBahnBim

 

Anfahrt

Anfahrt von SALZBURG/MÜNCHEN
Tauernautobahn Richtung Villach, Abfahrt Radstadt Richtung Graz, über Schladming, Liezen, Admont, Hieflau nach Eisenerz

Anfahrt von WIEN
Wiener Neustadt über Semmering, Bruck/Mur, Leoben, Trofaiach nach Eisenerz

Anfahrt von BUDAPEST
Budapest - Sopron - Grenzübergang Klingenbach - Eisenstadt - Wiener Neustadt - Semmering - Leoben - Eisenerz
oder
Budapest - Szombathely - Grenzübergang Heiligenkreuz - Graz -
St. Michael
oder
Bruck/Mur - Eisenerz

Anfahrt von PRAHA
Praha - Ceske Budejovice - Grenzübergang Wulowitz - Freistadt - Linz -
Richtung Graz bis Liezen - Admont - Hieflau - Eisenerz

Anfahrt von PASSAU (Suben)
Autobahn Richtung Wels, Abfahrt Richtung Graz über Kirchdorf, Windischgarsten, Phyrnpaß oder Autobahntunnel (Maut) bis Ardning weiter nach Admont, Hieflau und Eisenerz

Autobahnvignette nicht vergessen. Eventuell bei Grenzübergang besorgen!

Parken

Parkmöglichkeiten gegenüber der Loipenkasse entlang der Strasse

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

www.esam.at www.eisenerz.at www.steiermark.at/langlaufen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
64 hm
Abstieg
64 hm
klassisch skating Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.