Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Langlauf

Walstern - Hubertussee (Klassisch und Skating)

Langlauf · Steiermark · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Mariazeller Land Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Einstieg in den Raninggraben
    / Einstieg in den Raninggraben
    Foto: Brigitte Digruber, Tourismusverband Mariazeller Land
  • / Wuchtlwirtin
    Foto: Brigitte Digruber, Tourismusverband Mariazeller Land
  • / Langlauf-Loipe in der Steiermark: Walstern - Hubertussee (Klassisch und Skating)
    Video: Outdooractive
  • / Hubertussee mit Blick auf Bruder-Klaus-Kapelle
    Foto: Brigitte Digruber, Tourismusverband Mariazeller Land
m 1100 1000 900 800 10 8 6 4 2 km

Die Walstern ist ein idyllisch gelegenes Erholungsgebiet, in dessen Talkessel der Hubertussee liegt.

geöffnet
skating, klassisch
mittel
11,6 km
3:00 h
682 hm
681 hm

Der Start der Loipe befindet sich beim Gasthaus Reininger, der berühmten "Wuchtlwirtin" mit 3 verschiedenen Möglichkeiten. Von hier aus führt die Loipe

  • über eine Wiese entlang des Walsterbaches
  • Richtung Hubertussee (2. Einstiegsmöglichkeit)
  • über einen Forstweg in den Sandinggraben und Richtung Fadental.

Jede Strecke führt zurück zum Ausgangspunkt. Gesamtlänge 6 km.

Nördlich der Wuchtlwirtin führt die Loipe entlang des Ottersbaches bis zur Landesgrenze Richtung Fadental und wieder retour zum Ausgangspunkt.
Länge 5 km.

Freiwillige Spenden für die Loipenerhaltung erbeten!

Autorentipp

Einkehr bei der Wuchtlwirtin zu einer g'schmackigen "Wuchtl mit Vanillesauce".
(ACHTUNG: in der Winterzeit MO - MI Ruhetag - Öffnungszeiten immer aktuell unter: https://www.wuchtlwirtin.at/kontakt.php

outdooractive.com User
Autor

Tourismusverband Mariazeller Land, Brigitte Digruber

Aktualisierung: 07.02.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
993 m
Tiefster Punkt
831 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wuchtlwirtin

Sicherheitshinweise

Loipenregeln im Überblick:

• Auf Sicht fahren.

• Rücksicht auf andere nehmen.

• Im Anstieg können Sie leichter ausweichen als der Abfahrende.

• Loipe nur mit Langlaufski benützen, keine Alpinski.

• Betreten der Loipe ohne Langlaufski nicht gestattet. Benützen Sie bitte dafür die Winterwanderwege.

• Bitte werfen Sie nichts weg. Die Grundbesitzer müssen sonst Ihren Müll im Frühjahr (auch Papiertaschentücher) wieder aufsammeln.

• Das Belaufen der Loipen mit Hunden ist nicht gestattet.

• Es gelten die AGB laut Aushang.

Bitte beachten Sie immer die Loipenregeln. Generell ist jede Doppelspur eine Loipeneinheit. Es gilt die Rechtsregel.

Ausrüstung

Langlaufausrüstung wird benötigt!

Verleihstellen:

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Mariazeller Land, Tel.: +43 3882 2366, tourismus@mariazell-info.at

 

Nähere Infos zum aktuellen Loipenzustand: Hr. Herbert Fuchs, Tel.: 0664/28 00 934

 

Start

Gasthof Reininger (834 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.812088, 15.387704
UTM
33T 529025 5295487

Ziel

Gasthof Reininger

Wegbeschreibung

Wir können zwischen 3 verschiedenen Möglichkeiten wählen oder die gesamten 11 km durchfahren.
Ausgangspunkt ist in jedem Fall das Gasthaus Reininger (Wuchtlwirtin), Tel.: 03882/2235.
Von hier aus führen uns die verschiedenen Strecken entlang an Bächen, Gräben und sogar bis zum Hubertussee.

 

Die Loipe in den Raninggraben wird heuer (2019/2020) nicht mehr gespurt!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nur bis Mariazell möglich. Es gibt allerdings die Möglichkeit sich ein Taxi zu bestellen.

Taxi Orttenburger: Tel.: 0664/51 29 651

Taxi Scheucher: Tel.: 0664/48 37 688

Für die Anreise bis Mariazell:

ÖBB
Verbundlinie

Mariazellerbahn

Anfahrt

Von Graz kommend
die A9 Phyrnautobahn Richtung Norden, dann S35 Brucker Schnellstraße und S6 Semmering Schnellstraße bis Ausfahrt Kapfenberg, dann B20 (Mariazeller Bundesstraße) 49 km nach Norden (Wegweiser).

Variante:
S6 bis Ausfahrt St. Marein und dann über den Pogusch nach Turnau und ab Au auf der B20 nach Mariazell.

Von Salzburg kommend
die Westautobahn A1 bis Ausfahrt Ybbs, dann B25 bis Scheibbs, von dort zwei Möglichkeiten:
entweder B28 über Wastl am Wald bis zur B20, dann über Annaberg und Josefsberg.
oder B25 weiter bis zum Grubberg und dann B71 über den neu ausgebauten Zellerrain.

Von Wien kommend
die Westautobahn A1 bis Ausfahrt St. Pölten Süd
Dann B20 (Mariazeller Bundesstraße) 76 km Richtung Süden, entweder über Annaberg und Josefsberg
oder aber auch in Freiland von der B20 links auf die B21 abbiegen und über Hohenberg und St. Aegyd durch das Halltal nach Mariazell (ausreichend beschildert).

Variante:
Südautobahn A2 und S6 Semmering Schnellstraße bis Mürzzuschlag, dann über Neuberg und Mürzsteg auf der B21 nach Mariazell.

Ab Mariazell auf der B 21 in Richtung Mürzzuschlag - unter dem Kreuzberg links abbiegen in Richtung Walster Hubertussee.

Parken

Direkt beim Gasthof Reininger - Wuchtelwirtin.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Mariazeller Land Loipenführer

Kartenempfehlungen des Autors

Den Loipenführer erhalten Sie im Büro des Tourismusverbandes!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
682 hm
Abstieg
681 hm
klassisch skating Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.