Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Gleinalmtour 2 - Gröndahlhaus

· 1 Bewertung · Mountainbike · Murtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Murau-Murtal Verifizierter Partner 
  • Ausblick vom Gröndahlhaus
    / Ausblick vom Gröndahlhaus
    Foto: Viktoria Hirtler, Viktoria Hirtler
  • /
    Foto: Viktoria Hirtler, Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Foto: Viktoria Hirtler, Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Foto: Viktoria Hirtler, Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Foto: Viktoria Hirtler, Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Foto: Viktoria Hirtler, Urlaubsregion Murau-Murtal
m 1000 900 800 700 600 5 4 3 2 1 km

Dauer:  ca. 1h 15 min (Hin und Zurück)

Schwierigkeitsgrad: mittel

schwer
Strecke 5,7 km
1:15 h
393 hm
63 hm

Einkehrmöglichkeiten:

a) Erlebnisgastronomie Fuchs & Henne,

b) StadlCafe Rachau,

c) Gröndahlhaus

Autorentipp

Das Gröndahlhausbrot und das frisch zubereitete "Ofenbratl" schmecken 1A !
Profilbild von Viktoria Hirtler
Autor
Viktoria Hirtler
Aktualisierung: 07.12.2017
Schwierigkeit
S3 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.056 m
Tiefster Punkt
690 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gröndahlhaus
StadlCafé Rachau
Wipfelwanderweg

Sicherheitshinweise

Einkehrmöglichkeiten:

a) Erlebnisgastronomie Fuchs & Henne,

b) StadlCafe Rachau,

c) Gröndahlhaus

Weitere Infos und Links

http://www.gleinalm.at/freizeitangebote/mountainbikerouten.html

Start

Wipfelwanderweg Rachau, Parkplatz (727 m)
Koordinaten:
DD
47.216867, 14.883681
GMS
47°13'00.7"N 14°53'01.3"E
UTM
33T 491192 5229270
w3w 
///berühmter.ausgemustert.jenem

Ziel

Gröndahlhaus

Wegbeschreibung

Vom Wipfelwanderweg-Parkplatz über die Landesstraße nach Rachau durch den Tiefenbachgraben zuerst auf Asphalt, dann etwas steiler auf einer Schotterstraße zu einer romantischen Almhütte mit Bewirtung.

Herrliche Aussicht in den Westen des Murtals und auf die Nordhänge der Seckauer Alpen, im Hintergrund das Hochschwabgebiet im Nordosten der Steiermark.

Rückfahrt gleiche Strecke

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

 EISENBAHN: bis Bahnhof Knittelfeld, von dort mit TAXI oder BUS (Achtung: nur Bedarfslinienverkehr während der Schulzeiten)

Anfahrt

Murtal Schnellstraße S36 ab Knoten St. Michael Richtung Klagenfurt (a,b) oder aus Richtung Judenburg (b) bis

a) Abfahrt Feistritz/ St.Lorenzen links Richtung St. Lorenzen (1 km) - links unter der S36 nach St. Lorenzen - Bahnübergang - Richtung St. Margarethen (4 km) - Kreuzung links nach Rachau/Glein (2 km) - Kreuzung rechts nach Rachau - nach 200 m rechts abbiegen zum Wipfelwanderweg.

b) Abfahrt KNITTELFELD-Ost - Richtung Knittelfeld, Kreisverkehr 2.Ausfahrt - Kreisverkehr/Landforst 2 Ausfahrt - Murbrücke (kleiner Kreisverkehr) links bergauf Richtung St. Margarethen (ca. 1 km) -   Kreuzung rechts nach Rachau/Glein (2 km) - Kreuzung rechts nach Rachau - nach 200 m rechts abbiegen zum Wipfelwanderweg.

Parken

Parkplatz Wipfelwanderweg

Koordinaten

DD
47.216867, 14.883681
GMS
47°13'00.7"N 14°53'01.3"E
UTM
33T 491192 5229270
w3w 
///berühmter.ausgemustert.jenem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Einkehrmöglichkeiten:

a) Erlebnisgastronomie Fuchs & Henne,

b) StadlCafe Rachau,

c) Gröndahlhaus

Ausrüstung

Trinkflasche, Regenschutz, Sonnenschutz, ggf. Luftpumpe nicht vergessen!

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Paul Matt
20.05.2018 · Community
Hallo Viktoria, irgend etwas ist nicht korrekt bei dieser Tour! In der Übersicht ist "S3 schwer" als Schwierigkeit genannt, im Text in eurer Überschrift steht Schwierigkeitsgrad "mittel"? Wenn ich mir die Tour so ansehe (ohne bisher selber gefahren zu sein, aber vielleicht schaffe ich es morgen) ist das mit 5,7 km Länge und 393 Hm eine leichte, max. eine mittelschwere Tour für einen MTB'ler mit normaler Kondition. Der Schwierigkeitsgrad ist natürlich individuell zu sehen, aber ich würde mal sagen Hm 600 - 800 sind mittelschwer und darüber ist schwer, ausgenommen der Trail ist insgesamt schwer zu fahren, weil zum Beispiel der Singletrail verblockt ist uswl. Scheint mir hier aber nicht zutreffend zu sein - sind alles Forststraßen. L.G. Paul
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
5,7 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
393 hm
Abstieg
63 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.