Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Tour 74a - MTB - Untere Bodenhütte

Mountainbike · Region Murtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Murtal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mountainbiken im Murtal
    Mountainbiken im Murtal
    Foto: Lucas Pripfl, CC BY, Erlebnisregion Murtal
m 1400 1200 1000 800 600 400 50 40 30 20 10 km

Eine schöne leicht ansteigende Streckentour die vom Radknotenpunkt Nr.74 in St.Marein bei Knittelfeld durch den langen schattigen Feistritzgraben zur Unteren Bodenhütte auf 1.385 in das Almengebiet der Seckauer Alpen in der Erlebnisregion Murtal führt.

mittel
Strecke 50,1 km
5:25 h
760 hm
760 hm
1.385 hm
632 hm

Diese Tour startet beim Sportplatz in St. Marein bei Knittelfeld und führt uns auf Asphaltstraße nördlich nach St. Martha zum Radknotenpunkt Nr.74. weiter zum Ortsteil Prankh und Wasserleith und in den Feistritzgraben hinein. 

Auf der rechten Seite seht Ihr das Schloss Wasserleith, das heute ein Caritas Pflegewohnheim ist. Hier fahren wir gerade aus Richtung Bodenhütte, nach ein paar hundert Meter wechselt die Strecke von Asphalt auf einen Forstweg. 

Immer leicht steigend entlang des Baches geht es geradeaus weiter den Feistritzgraben. Auf ca. der Hälfte der Strecke  gibt es die erste Einkehrmöglichkeit bei der Pulvermacherhütte. Dafür müsst Ihr rechts abbiegen, die Einkehrmöglichkeit ist gut beschriftet. 

Die Strecke führt Euch wieder geradeaus weiter und auf grobem Schotter zur "Unteren Bodenhütte", welche in den Sommermonaten bewirtschaftet ist. Die Untere Bodenhütte befindet sich auf 1.385m. Hier habt Ihr Zeit für eine erholsame Jause mit tollen Blick auf die umliegenden Berge der Seckauer Alpen. 

Die Rückfahrt erfolgt immer gemütlich bergab auf derselben Strecke. Ein guter Einkehrtip ist auch in Wasserleith auf der rechten Seite die urige "Göttfrieds Speckhütt'n" bevor es wieder zurück zum Ausgangspunkt nach St. Marein geht.

Autorentipp

Nach der Tour einen Abstecher in die urige Speckhüttn sowie zur Schmiede Metall for 4 in Feistritz bei Knittelfeld machen.
Profilbild von MTB Murtal
Autor
MTB Murtal
Aktualisierung: 12.10.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.385 m
Tiefster Punkt
632 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gottfrieds Speckhüttn
Pulvermacher Hütte
Weinmeisterboden Hütte

Sicherheitshinweise

Spaziergänger und Wanderer haben immer Vorrang. Ein freundlicher und rücksichtsvoller Umgang mit Fußgängern ist Voraussetzung. Bei Begegnungen ist es wichtig, sich mit der Klingel bemerkbar zu machen und langsam vorbei zu fahren. Spazierwege und Wanderwege dürfen mit dem Mountainbike nicht befahren werden.

Unsere Natur und Landschaft ist so gut wie unberührt und wunderschön. Damit das so bleibt, bitten wir die Urlauber Abfälle und unnötigen Lärm zu vermeiden. Um die Tiere nicht zu stören, sollten die Mountainbike Strecken nur am Tag befahren werden:

 

von 1. Juni bis 15. September von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

von 16. September bis 31. Oktober von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

 

Fahrt nur auf freigegebenen, markierten Wegen und niemals abseits. Auf den Forstwegen ist die Straßenverkehrsordnung einzuhalten!

Gleich wie beim Autofahren, solltet Ihr auch beim Mountainbiken immer auf Sicht fahren. Auf den Forststraßen ist mit Holz auf der Fahrbahn und mit Kraftfahrzeugen zu rechnen. 

Wenn Ihr auf dem Weg auf Weidevieh stoßt, verringert die Geschwindigkeit auf Schritttempo, um falsche Reaktionen der Tiere zu vermeiden. Bitte Weidegatter immer schließen!

Die richtige Selbsteinschätzung ist bei jedem Sport erforderlich! Überfordert Euch bei der Technik und Kondition auf keinen Fall. Somit vermeidet Ihr auch Unfälle.

Weitere Infos und Links

Weitere Touren findet ihr auf: www.murtal.at/mountainbike

Einkehrmöglichkeiten:

Untere Bodenhütte, Pulvermacherhütte, Göttfrieds Speckhütt'n,

Besuch des Metalldesign Skulpturen Garten im Metall4you in Feistritz bei Knittelfeld http://www.metall4you.at/

 

Start

Sportplatz St. Marein (Sportplatz 1, 8733 Knittelfeld) (632 m)
Koordinaten:
DD
47.260710, 14.857128
GMS
47°15'38.6"N 14°51'25.7"E
UTM
33T 489191 5234146
w3w 
///zoll.menge.mauerreste
Auf Karte anzeigen

Ziel

Sportplatz St. Marein (Sportplatz 1, 8733 Knittelfeld)

Wegbeschreibung

  • Sportplatz St. Marein (Sportplatzweg 1, 8733 Knittelfeld), gute Parkmöglichkeit
  • In Richtung Nr. 74 (Radknotensystem) folgen. Auf 2km nach Waserleith auf der Aspahltstrecke fahren. Die Strecke führt zuerst auf Asphalt in den Ortsteil Prankh und Wasserleith und in den Feistritzgraben hinein.
  • Auf der rechten Seite seht Ihr das Schloss Wasserleith, das heute ein Caritas Pflegewohnheim ist. Hier fahren wir gerade aus Richtung Bodenhütte, nach ein paar hundert Meter wechselt die Strecke von Asphalt auf einen Forstweg. 
  • Immer gerade aus weiter das schöne Tal entlang. Auf ca. der Hälfte der Strecke  gibt es die erste gute Einkehrmöglichkeit bei der Pulvermacherhütte. Dafür müsst Ihr rechts abbiegen, die Einkehrmöglichkeit ist gut beschriftet. 
  • Alle anderen fahren einfach gerade aus weiter. Nach ca. 10km, inzwischen auf grobem Schotter, gelangt man zur "Unteren Bodenhütte", welche in den Sommermonaten bewirtschaftet ist. Die Untere Bodenhütte befindet sich auf 1.385m. Hier habt Ihr Zeit für eine erholsame Jause. 
  • Die Rückfahrt erfolgt auf derselben Strecke.
  • Bei der Rückfahrt ist auch in Waserleith Göttfrieds Speckhütt'n in der Wasserleitherstraße 13 ein guter Tipp zur Einkehr bevor es wieder zurück zum Ausgangspunkt geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Knittelfeld

Anfahrt

In Wasserleith beginnt Richtung Norden die schmale Straße durch den Feistritzgraben, die anfangs noch asphaltiert ist und dann in eine Schotterstraße übergeht.  ca. Der Feistritzgraben schlängelt sich ca 10Km zur Unteren Bodenhütte fahren.

Parken

Sportplatz St.Marein

Koordinaten

DD
47.260710, 14.857128
GMS
47°15'38.6"N 14°51'25.7"E
UTM
33T 489191 5234146
w3w 
///zoll.menge.mauerreste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Tourentipps findet Ihr in der "Nimm's Radl Radkarte" 

Kartenempfehlungen des Autors

Weitere Tourentipps findet Ihr in der "Nimm's Radl Radkarte" 

Ausrüstung

Die Strecke ist mit Mountainbike oder Trekking Rad befahrbar. Da diese Tour neben dem Feistritzbach liegt, kann es bei der Rückfahrt im Herbst eher kühl werden. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
50,1 km
Dauer
5:25 h
Aufstieg
760 hm
Abstieg
760 hm
Höchster Punkt
1.385 hm
Tiefster Punkt
632 hm
Hin und zurück Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.