Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Metnitzrunde - Von Murau über Stadl/Mur und die Flattnitz

Radfahren · Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Reitermühle in Stadl an der Mur
    / Reitermühle in Stadl an der Mur
    Foto: Tourismusverband Region Murau, ikarus.cc
  • / Durchfahrt durch Stadl an der Mur
    Foto: Tourismusverband Region Murau, TVB Murau-Kreischberg/Schlick Wolfgang
m 1600 1400 1200 1000 800 600 70 60 50 40 30 20 10 km Murtalerhof Jausenstation Haberl Holzweltobjekt … Lassnitz" Bahnhof Stadl an der Mur
Diese anspruchsvolle Tour führt Radfahrer am Murradweg bis nach Stadl/Mur, wo man Richtung Kärnten abzweigt und über die Flattnitz und das Metnitztal wieder nach Murau kommt.
schwer
Strecke 74,4 km
7:30 h
1.200 hm
1.200 hm
1.437 hm
795 hm

Für diese ausgedehnte Radtour plant man am besten im Voraus: nehmen Sie genügend Wasser und auch etwas Proviant mit - zwar gibt es entlang der Strecke auch Einkehrmöglichkeiten, jedoch gibt es längere Abschnitte ohne solche Infrastruktur. Dafür hat diese Tour fast alles, was einen tollen Tages-Radausflug ausmacht. Auf dem Murradweg fährt man zuerst durch typisch steirische Dörfer und entlang der grünen Mur. Hier befindet man sich auch unweit der Schmalspurstrecke der Murtalbahn - achten Sie auf das Pfeifsignal und vielleicht sehen Sie, wie der Dampfbummelzug schnaubend und rauchend durch das Tal gleitet.

Von Stadl an der Mur aus begibt man sich dann in das benachbarte Kärntner Land auf ansteigender Strecke. Durch eine bewaldete Talenge gelangt man bis nach Flattnitz ins kärntnerische Metnitztal. Über eine weitere Talenge mit kurvenreicher Strecke durch den sogenannten Auwinkel (Laßnitz Auen) kommt man zurück in die Steiermark und weiter bis nach Murau.

Profilbild von Tourismusverband Region Murau
Autor
Tourismusverband Region Murau
Aktualisierung: 17.08.2018
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.437 m
Tiefster Punkt
795 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Jausenstation "da' Bräuhauser"
Murtalerhof
Restaurant "Pfiff"
Gasthof Schafferwirt

Sicherheitshinweise

Hier geht es zu den Sicherheitshinweisen.

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Murau-Kreischberg www.murau-kreischberg.at

Start

Murau (815 m)
Koordinaten:
DD
47.113326, 14.176967
GMS
47°06'48.0"N 14°10'37.1"E
UTM
33T 437560 5218086
w3w 
///architektur.milchprodukt.akteurin

Ziel

Stadl/Mur oder Murau

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt der Tour WM-Halle/Hallenbad Murau fahren wir Richtung Osten zum Stolzalpen-Kreisverkehr, wo wir die erste Ausfahrt Richtung Zentrum Murau nehmen. Wir folgen dem Straßenverlauf durch die Innenstadt Murau und orienterien uns an den Markierungen R2, Murradweg. Weiter geht die Tour nach St. Lorenzen/Murau, St. Ruprecht bis nach Stadl an der Mur. In der Ortschaft Stadl, biegen wir nach dem Gasthof Murtalerhof links ab Richtung Freizeitanlage/Badesee. Wir passieren die Freizeitanlage und folgen einer schmalen Straße links, vorbei an einer kleinen Wohnsiedlung Richtung Paal bis wir die Landesstraße kreuzen. Hier biegen wir links auf die Landesstraße ab und folgen dieser Richtung Melchartboden bis Flattnitz. Nach der Flattnitzer Höhe geht es ein Stück bergab bis zur Kreuzung Metnitztal, an der wir links abbiegen. Der Metnitztal Landesstraße folgen wir bis zur Kreuzung beim Wirtshaus Seppmüller. Hier biegen wir links ab Richtung Wöbring und folgen dem Straßenverlauf der Landesstraße über Laßnitz Auen. An der Kreuzung vlg. Stampfer biegen wir links ab Richtung Murau. Wir folgen der Straße über Wimml bis nach Murau.   

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Talort Murau ist mit Zug und Bus gut erreichbar; nähere Informationen unter www.oebb.at.
Die Fahrradmitnahme ist in allen Zügen möglich.

Anfahrt

www.map24.com
http://maps.google.at/

Koordinaten

DD
47.113326, 14.176967
GMS
47°06'48.0"N 14°10'37.1"E
UTM
33T 437560 5218086
w3w 
///architektur.milchprodukt.akteurin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

"Radkarte der Region Murau." erhältlich beim Tourismusverband Murau-Kreischberg.

Informationsbüro Murau: Liechtensteinstraße 3-5, 8850 Murau, Tel.: +43 3532 2720, info@tvb-murau.at
Informationsbüro Kreischberg: Am Bahnhof, 8861 St. Georgen/Kreischberg, Tel.: +43 3537 360, info@tvb-kreischberg.at  

www.murau-kreischberg.at

Ausrüstung

Auch bei einer Kurztour sollten Sie folgende Grundausstattung mit dabei haben: Flickzeug, Luftpumpe, Ersatzschlauch, einen Lappen, passendes Werkzeug für Schaltung, Achsen, Sattel, Vorbau und Lenkerbolzen.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
74,4 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.200 hm
Höchster Punkt
1.437 hm
Tiefster Punkt
795 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.