Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

NEU! Gartentour 1

· 5 Bewertungen · Radfahren · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radpause am Harter Teich
    / Radpause am Harter Teich
    Foto: Velontour, Oststeiermark Tourismus
  • / Genussradeln entlang der oststeirischen Weingärten
    Foto: Velontour, Oststeiermark Tourismus
  • / Historisches Stadtzentrum Hartberg
    Foto: Velontour, Oststeiermark Tourismus
  • / Unterwegs mit dem Sammeltaxi Oststeiermark "SAM"
    Foto: Velontour, Oststeiermark Tourismus
  • / Erkunden der Villa Rustica rund um Löffelbach
    Foto: Velontour, Oststeiermark Tourismus
m 500 450 400 350 300 250 60 50 40 30 20 10 km Villa Rustica Buschenschank Retter-Kneissl
Die Gartentour ist eine ca. 65km lange Tour, welche von Hartberg über Kaindorf, Ebersdorf und Hartl über Bad Waltersdorf und Buch-St. Magdalena zurück nach Hartberg führt.
mittel
Strecke 68,5 km
5:00 h
678 hm
678 hm

Die Tour bringt die Radfahrer an beliebten kulinarischen Einkehrmöglichkeiten vorbei, zeigt Einkaufsmöglichkeiten von regionalen Produkten in den Bauernläden oder mittels den 24-Stundenautomaten auf und bietet auch das Service des regionalen SAM Taxis für die Abholung.

Weiters wurden entlang der Tour acht Rad-Raststationen neu errichtet und mit bequemen Sitz- und Liegemöglichkeiten ausgestatten. Also voller Komfort für unsere Genussradler entlang der Gartentour.

Umgesetzt wurde das Projekt von Oststeiermark Tourismus und der Regionalentwicklung Oststeiermark. Die finanziellen Mittel wurden von Land Steiermark, Referat Landesplanung und Regionalentwicklung, für dieses Projekt zur Verfügung gestellt.

Autorentipp

Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten laden ein, Sie mit kulinarischen Schmankerl zu verwöhnen. So wird die Gartentour 1 zur Genusstour.

Profilbild von TRV Oststeiermark
Autor
TRV Oststeiermark
Aktualisierung: 07.10.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
455 m
Tiefster Punkt
288 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Buschenschank Retter-Kneissl
Hotel Steirerrast OG
Gasthof Bohmann
Buschenschank Spindler
Römerweinhof Buschenschank Familie Pöltl
H2O Erlebnis-Therme
Hotel Restaurant Fischer
Steinbauer, Gasthof - Pension
Kirchenwirt, Gasthof Sommer
Gasthof Pension Pichler
Gasthof Safenhof
Familie Prem
Thermenpension Gigler
Wirtshaus Lindenhof
Huang, Chinarestaurant
David, Pizzeria-Bar
Venezia, Pizzeria
Casa Mulino, Pizzeria
RING Bio Hotel Rasthaus
Zum Brauhaus, Gasthof-Restaurant
Pick, Cafe - Restaurant
Chili - American Bar
Buschenschank Safner
Buschenschank Krobath
Bauernmarkt Hartberg
Buschenschank Oswald
Weingut Buschenschank Pusswald
Naturpark-Bauernhof Pöltl
BB1 Heuriger
Harter Teichschenke Familie Wurzer
"Zum Dorfheurigen"
Café Strudelhof in der Bahnhofallee
ZUKALATOM #dieKonditorei/Cafe
Kulturhauscafé im Kurpark
Weingut Glatz Bad Waltersdorf
Wirtshaus Lindenhof
Haubenrestaurant Safenhof****
Petra´s Heurigenschenke
Straußenwirt Lindenhof Familie Weber
Gasthof Restaurant Zum Brauhaus
Bar & Co
Hansi Bierstube
Buschenschank Fam. Höfler
Gasthof Schneider - Backhendlstation
Sportstüberl beim Sport-Aktiv-Park
Stehcafé Bäckerei Landeshammer
Buschenschank Fam. Weiss
Buschenschank Seidl
Buschenschank Schirnhofer
DAS QUARTIER
Gasthof Pack "Zur Lebing Au"
SHORT BLACK Café & Kaffeerösterei
BB1 "Am Bahnhof"
Rastplatz Gartentour 1 Ebersdorf
Rastplatz Gartentour 1 Hohenbrugg
Teichstub'n
BrotBar
Gasthaus Rechberger
Bäckerei Gotthardt
Mc Donald"s Hartberg
Parkplatz

Sicherheitshinweise

Benutzung auf eigene Gefahr.

 

Notfall-Rufnummern:

Feuerwehr: 122

Polizei: 133

Rettung: 144

Euronotruf: 112

Gesundheitstelefon: 1450

Weitere Infos und Links

www.oststeiermark.com

www.oststeiermark.at

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Gemeinden und Partnern für die gemeinsame Umsetzung der Gartentour. Der Radweg "Gartentour 1" ist im Zuge des Projekts "Radmasterplan Oststeiermark - Umsetzung Entdeckertour 2" mit Mitteln des Regionalressorts des Landes Steiermark unterstützt worden und wurde in Kooperation zwischen Oststeiermark Tourismus und der Regionalentwicklung Oststeiermark umgesetzt.

Die durchgehende Beschilderung der Gartentour 1 wird bis Mitte September fertiggestellt. Die Gartentour 1 verläuft auf bestehenden Radwegen, welche als Orientierungshilfe in der Wegbeschreibung genannt werden.

 

E-Bike-Lademöglichkeiten mit eigenem Ladegerät

Mehrzweckhalle Kaindorf

Rochusplatz Hartberg

E-Bike-Ladestation Musikschule Bad Waltersdorf (auch gängige Ladekabel vor Ort vorhanden!)

Start

Hartberg (351 m)
Koordinaten:
DD
47.281723, 15.971495
GMS
47°16'54.2"N 15°58'17.4"E
UTM
33T 573469 5236929
w3w 
///drache.wagt.einfügen

Ziel

Hartberg

Wegbeschreibung

Von Hartberg ausgehend führt die Gartentour 1 in Richtung Löffelbach (R 57 Pöllauer Radweg). In Löffelbach erwartet uns bereits der erste von acht Rastplätzen. Der Gartentour Beschilderung weiter folgend, halten wir uns in Schönaudorf in Richtung St. Stefan (HB 18), in St. Stefan halten wir uns in Richtung Kaindorf (HB 18).

In Kaindorf angekommen erwartet uns bei der Mehrzweckhalle bereits der nächste Rastplatz. Von Kaindorf weiter führt die Gartentour in Richtung Ebersdorf. Die Pöllauer Safen im Blick, erreichen wir nach ca. 6,5 km auf der Ebersdorf-Höhe den nächsten Rastplatz. Hier besteht die Möglichkeit die Gartentour abzukürzen und über den R33 nach Auffen zu fahren. Genussradler können der Gartentour Beschilderung folgen und über Schmiedbach und nach dem Aufstieg nach Auffenberg zum nächsten Rastplatz am Harter Teich gelangen.

Vom Harter Teich ausgehend führt die Gartentour weiter bis nach Hohenbrugg (R33), wo die nächste Rastmöglichkeit auf uns wartet. Vom Rastplatz in Hohenbrugg ausgehend, folgend wir der Gartentour bis nach Bad Waltersdorf (R33), wo im Ortszentrum zahlreiche Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten auf uns warten. In Bad Waltersdorf geht es weiter auf den Leitersdorfer Radweg (R34), welcher uns bis nach bergauf nach Sonntagsberg führt. Nach dem Anstieg wechseln wir auf den R12 und fahren über Wagerbergberg bis nach Haller, wo bereits der nächste Rastplatz auf uns wartet. Um zum Rastplatz zu gelangen, kurz vor dem Ortsende links halten. Hier besteht zudem die Möglichkeit, die Wasserflaschen am Trinkbrunnen wieder zu befüllen.

Weiter der Beschilderung (und dem R12) folgend, fahren wir weiter bis nach Weinberg zur nächsten Rastmöglichkeit. Von Weinberg ausgehend und der Beschilderung folgend geht es weiter zum Rastplatz in Weinberg. Von hier aus geht es weiter nach Steinbüchl und zur nächsten Rastmöglichkeit,  der linken (von Bad Waltersdorf kommend) bzw. auf der rechten Seite (von Hartberg kommend) liegt.

Vom Rastplatz in Steinbüchl ausgehend folgen wir der Beschilderung über Altenberg nach St. Johann in der Haide und weiter bis nach Hartberg zum Ausgangspunkt.

 

Die letzten Gartentour 1 Schilder werden bis Mitte September 2021 aufgestellt, sodass ab diesem Zeitpunkt der eigens geschaffenen Beschilderung Gartentour 1 gefolgt werden kann. Die Gartentour 1 verläuft auf bestehenden Radwegen, welche als Orientierungshilfe in der Wegbeschreibung genannt werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 

Postbus

Bahn

Micro-Öffi Sammeltaxi "SAM"

Anfahrt

von Wien kommend: A2 Abfahrt Hartberg, Fahrt in Richtung Hartberg

von Graz kommend: A2 Abfahrt Gleisdorf West, über die B54 bis nach Kaindorf

Parken

Park+Ride Parkplatz Bahnhof Hartberg: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Benutzer, welche mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Parkplatz Bahnhof Bad Waltersdorf: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Benutzer, welche mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Park+Ride Parkplatz Kaindorf: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Autofahrer, welche mit dem eigenen PKW anreisen

Park+Ride Parkplatz St. Johann in der Haide: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Autofahrer, welche mit dem eigenen PKW anreisen

Harter Teich: Mögliche Radwegeinstiegsstelle für Autofahrer, mit Einkehrmöglichkeit am Ausgangspunkt.

Parkplatz Rastplatz Steinbüchl

Koordinaten

DD
47.281723, 15.971495
GMS
47°16'54.2"N 15°58'17.4"E
UTM
33T 573469 5236929
w3w 
///drache.wagt.einfügen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(5)
Christa Schlick
02.10.2021 · Community
Eine wunderschöne Radstrecke durch das Hartbergerland. Bis auf zwei Kreuzungen eine tadellose Beschilderung des Radweges.
mehr zeigen
Josef Salchinger
14.09.2021 · Community
Wunderschöne Komposition aus großteils bereits bestehenden Radwegen die zu einer wunderbaren Melodie zusammengefügt sind. Es kommt wirklich das Gefühl auf in einem großen Garten unterwegs zu sein. 2 Anregungen: Die Führung des Weges an der hochfrequentierten Ostausfahrt Hartbergs sowie das parallel zur A2 geführte Wegstück nahe Walterdorf - beide Male lärmend und abgashaltig - lassen den "Gartentraum" kurz platzen. Läßt sich das bis zur Printausgabe noch verbesseren? ...trotzdem 5 Sterne und ein herzlicher Dank an die Schöpfer, weil 98% wirklich ein Gartengenuß sind!
mehr zeigen
Maria Klampfl
Abwechslungsreiche Route durch die Landschaft der Oststeiermark mit ausgezeichneten Speisen & Getränken. Die kulinarischen Betriebe mit ihren Schmankerln sind einzigartig und immer einen Besuch wert!
mehr zeigen
Gemacht am 10.09.2021
Foto: Maria Klampfl, Oststeiermark – TV Hartbergerland
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
68,5 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
678 hm
Abstieg
678 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.