Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Radfahren

R5 Mürztalradweg

Radfahren · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRV Hochsteiermark Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • R5 Radweg Brücke über die Mürz
    / R5 Radweg Brücke über die Mürz
    Foto: Ute Gurdet, nixxipixx
  • Kaiserhof Glasmanufaktur
    / Kaiserhof Glasmanufaktur
    Foto: Naturpark Mürzer Oberland, TRV Hochsteiermark
  • Südbahnmuseum
    / Südbahnmuseum
    Foto: Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch
  • R5 Radweg
    / R5 Radweg
    Foto: Ute Gurdet, nixxipixx
  • Schloss Pichl
    / Schloss Pichl
    Foto: Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch
  • R5 Mürztal-Radweg, Feldweg bei Kindberg
    / R5 Mürztal-Radweg, Feldweg bei Kindberg
    Foto: Ute Gurdet, nixxipixx
  • / E-bock Bike Shop Mürzzuschlag
    Foto: Tom Lamm, TRV Hochsteiermark
  • / Kurze Rast an der Mürz zwischen Langenwang und Krieglach
    Foto: Tom Lamm, TRV Hochsteiermark
  • / Sonnen-Genuss an der Mürz
    Foto: Tom Lamm, TRV Hochsteiermark
  • / Kaffee- und Eispause im Hotel Restaurant Krainer in Langenwang
    Foto: Tom Lamm, TRV Hochsteiermark
300 450 600 750 900 m km 10 20 30 40 50 60 Gasthof Schäffer Kaiserhof Glasmanufaktur im Naturpark Mürzer Oberland SÜDBAHN Museum Krainer - Hotel Restaurant Café Schloss Pichl Burg Oberkapfenberg

Der Mürztalradweg ist einer der schönsten Familienradwege der Steiermark mit vielen Einkehrmöglichkeiten. Er führt von Mürzsteg im Naturpark Mürzer Oberland quer durch diesen bis nach Mürzzuschlag und weiter durch die Waldheimat Peter Roseggers entlang der Mürz nach Kindberg, Kapfenberg und endet in der historischen Altstadt von Bruck an der Mur.

Sport, Kultur und Genuss bilden am R5 eine Symbiose:
Vom Stift Neuberg mit der Glasmanufaktur bis zu den Ausstellungswelten in Mürzzuschlag, über Peter Roseggers Landhaus, der Burg Oberkapfenberg, dem Brucker Schlossberg sowie dem "Eisernen Brunnen" am Hauptplatz.

leicht
68,4 km
5:00 h
10 hm
310 hm

Der Mürztalradweg ist ein klassischer Familienradweg -  er führt fast immer entlang der Mürz, ist stets (aus dem Naturpark Mürzer Oberland kommend) leicht fallend und für alle Familienmitglieder zu schaffen. Der gesamte Radweg ist bestens mit den offiziellen Radwegeschildern (grün mit weißer Beschriftung) markiert.

Wunderschöne Platzerl entlang des Radweges laden zu kleinen Pausen ein. Speziell in den Sommermonaten empfiehlt sich eine erfischende Pause beim Neuberger Freizeitteich "Urani", am Freizeitteich Krieglach oder an den Ufern der Mürz zum Abkühlen der Füße. 

Kulinarisch wird man bestens versorgt. Viele Gasthöfe nahe des Radweges laden auf eine Rast und regionale Stärkung ein.

Von Bruck an der Mur kann man den Murradweg R2 Richtung Graz weiterfahren oder den Tag bei einem köstlichen Eis am Brucker Hauptplatz ausklingen lassen.

TIPP: Für gemütliche Pedalritter stehen E-Bike-Verleihstation zur Verfügung, z.G. E-Bock, der E-Bike Shop in Mürzzuschlag.

Autorentipp

Bald nach dem Start in Mürzsteg kann beim Gasthof Holzer ein erster kulinarischer Rastpunkt eingeplant werden. Haubenkoch Thomas Schäffer verwöhnt alle hungrigen Radlerinnen und Radler mit regionalen Köstlichkeiten. Danach lässt sich in Kapellen bei der Rösterei ein selbst gerösteter Kaffee genießen.

Ein Einkehrschwung auf ein exzellentes Mittagessen empfiehlt sich in Langenwang. Mitten in der Ortschaft befindet sich das Hotel Restaurant Krainer, www.hotel-krainer.com, wo der Haubenkoch Andreas Krainer mit ausgezeichneten Kreationen verwöhnt.

Nach einer weiteren gemütlichen Radstunde erreicht man den Biogourmet Stefan Weissenbacher in Allerheiligen, der für eine gute bodenständige Jause sorgt, www.biogourmet.at.

Angekommen in Bruck an der Mur finden sich gleich mehrere Kulinariktipps: Das Gasthaus Riegler direkt am Hauptplatz, die Weinerei im Baderhaus direkt an der Mur gelegen oder und das 2 Hauben-Restaurant "Johanns".

outdooractive.com User
Autor

TRV Hochsteiermark, Ute Gurdet

Aktualisierung: 15.03.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
784 m
Tiefster Punkt
476 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Stocker, Gasthof
Appelhof, Kinderhotel
Streuobsthof Weissenbacher
Landgasthof 'Zur Post'
Gasthof Lendl
Zur Waldheimat, Gasthof
Sporthotel Kapfenberg
Sepplwirt, Landgasthof
Borkenkäfer, Restaurant
Röststation - Rösterei und Jausenstation
Stadtcafé Fritz
Greißlerei zur Mitzi Tant
Teichwirt Urani

Sicherheitshinweise

Straßenüberquerungen sind gegeben.

Ausrüstung

Radausrüstung nach der StVo,  Tourenrad oder Citybike, Helm und Radreparaturset sind empfehlenswert. Vergessen Sie nicht Ihr Badezeug für einen Badestopp in Neuberg (Teichwirt Urani) oder Langenwang / Krieglach ( Schotterteich).

Weitere Infos und Links

Tourismusregionalverband Hochsteiermark
Wiener Straße 46, 8600 Bruck an der Mur

Tel: +43 3862 55020
tourismus@hochsteiermark.at
www.hochsteiermark.at

 

 E-Bike Tankstellen:

JACafe am Hauptplatz in Neuberg an der Mürz

Teichwirt Urani in Neuberg: Teichwirt Urani, Lichtenbach 1

Mürzzuschlag: elektromob!l Wiener Straße 28 oder Firma Hillebrand: Verrein Elektrofahren.at, Wiener Straße 59

Krieglach: Elektrotechnik A. Grabner, Karl-Morre-Gasse 66

Mürzhofen: Gasthof Turmwirt, Turmgasse 2

Kapfenberg: Stadtwerke Kapfenberg, Stadtwerkestraße 6

Bruck/Mur: Hauptplatz, Koloman-W. -Platz, Gasthof Pichler, Brucker Str. 110, Stadtwerke GmbH bei Murinsel 2

 

 E-Bike Verleih: 

Sport Buchebner in Spital am Semmering, T: 0664 1311176

E-Bock Bike-Center in Mürzzuschlag, T: 03852 2025-222

Sport Koiser in Krieglach, T: 0680 2164800 (auch Rad- & Mountainbike-Verleih)  

Stadtwerke in Kapfenberg, T: 03862 23516-2236

 

Start

Mürzsteg im Naturpark Mürzer Oberland (783 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.675570, 15.491940
UTM
33T 536925 5280359

Ziel

Bruck an der Mur

Wegbeschreibung

Von Mürzsteg in Richtung Osten nach Lanau und über den kleinen Ort Krampen nach Neuberg an der Mürz. Durch Neuberg durch und am Urani Freizeitsee vorbei nach Kapellen an der Mürz. Nicht in Richtung Preiner Gscheid sondern gerade weiter entlang der Mürz immer leicht bergab nach Mürzzuschlag. Hier mündet, von Osten kommend, der Semmering Radweg R46 ein.

Unsere weitere Strecke windet sich nun nach Südwesten und führt uns über Hönigsberg nach Langenwang und weiter nach Krieglach in Peter Roseggers Waldheimat. In Krieglach besteht für sportliche Radfahrer die Möglichkeit, auf der Joglland - Waldheimat Radl´ Roas das Alpl und somit das Herz der Waldheimat zu erklimmen (Bergstrecke). Wir radeln aber von Krieglach weiter über Mitterdorf und Wartberg nach Kindberg mit dem markanten Zunftbaum (Trachtenbaum). In Kindberg gibt es zusätzlich noch eininge lokale Mountainbikestrecken für alle Bergradler.

Nur kurz führt uns der Radweg beim Sportplatz in Richtung Stanzertal und nach wenigen Metern schwenkt der Weg aber wieder nach Südwesten und wir erreichen Allerheiligen im Mürztal. Nun geht es fast immer entlang der Mürz über Felder und entlang von Waldstücken nach St. Marein. Hier heißt es kurz aufpassen, um bei Graschnitz den Weg nicht zu verfehlen. Rechts haltend führt uns die Strecke bei kleinen Gartenanlagen vorbei nach Kapfenberg und, hinter dem Bahnhof und einer großen Papierfabrik, nach Bruck an der Mur, unserem Ziel. Hier ist ein Besuch des historischen Hauptplatzes Pflicht.

Die Gesamtstrecke beträgt 68 km. Großteils verläuft die Strecke entlang der Mürz, flussabwärts, mit wenig Steigungen.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis nach Mürzzuschlag. Auskünfte unter www.oebb.at.
Weiter mit den regionalen Busverbindungen bis nach Mürzsteg. Auskünfte unter: www.verbundlinie.at.
Weiter mit dem Naturpark-Taxi nach Neuberg oder Mürzsteg zum Ausgangspunkt. 

Anfahrt

Aus dem Osten: S6 Semmeringschnellstraße - Abfahrt Mürzzuschlag Ost oder West - Richtung Mürzzuschlag - Zentrum.
Auf der Bundesstraße in Richtung Mariazell nach Neuberg und weiter nach Mürzsteg.

Aus dem Norden: Von St. Pölten auf der B20, der Mariazeller Bundesstraße, bis nach Türnitz, dann auf der B214, der Hohenberger Bundesstraße, bis nach Mitterbach und anschließend auf der B21, der Gutensteiner Bundesstraße Richtung Terz.
Über den  Lahnsattel dem Straßenverlauf über Frein bis nach Mürzsteg folgen.

Parken

Parkmöglichkeiten in Mürzsteg vor dem Sportplatz bzw. gegenüber beim ehemaligen Gemeindeamt vorhanden.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Radfolder "R5 Mürztalradweg" - der HOCHsteirische Familienradweg beim TRV HOCHsteiermark anfordern.

www.hochsteiermark.at, tourismus@hochsteiermark.at, T: 03862-55020

Kartenempfehlungen des Autors

Radfolder "R5 Mürztalradweg" - der HOCHsteirische Familienradweg beim TRV HOCHsteiermark anfordern.

www.hochsteiermark.at, tourismus@hochsteiermark.at, T: 03862-55020

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
68,4 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
10 hm
Abstieg
310 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.