Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Weinland Steiermark Radtour Variante Oststeiermark

Radfahren · Oststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kräuter-, Rosen- & Hexengarten Söchau
    / Kräuter-, Rosen- & Hexengarten Söchau
    Foto: Christian Contola, Kräuter-, Rosen- & Hexengarten Söchau
  • / Rast am Wasser
    Foto: Tom Lamm, CC BY-ND, Steiermark Tourismus/Tom Lamm
  • / Picknick
    Foto: Leo Himsl, Steiermark Tourismus/Leo Himsl
  • / Unterwegs in der Oststeiermark
    Foto: Tom Lamm, (c) Steiermark Tourismus/Tom Lamm
  • / Pause zwischendurch
    Foto: Tom Lamm, (c) Steiermark Tourismus/Tom Lamm
  • / Blick auf die Riegersburg
    Foto: Harald Eisenberger, CC BY-ND, Thermen- und Vulkanland Steiermark/Harald Eisenberger
m 500 400 300 200 40 35 30 25 20 15 10 5 km Kräuter-, Rosen- & Hexengarten Söchau Steirerkraft Kernothek Freibad Söchau Mostothek Markt Hartmannsdorf

Diese Variante auf der Weinland Steiermark Radtour führt uns vom Thermenort Loiperdorf im Thermen- und Vulkanland Steiermark nach Gleisdorf in der Oststeiermark. Durch diese Variante ergibt sich eine 2-3 Tages Rundtour durch die Oststeiermark mit ihrer Römerweinstraße. Die Route wird auf dem Rittscheintalradweg R21 geführt, einem wahren Geheimtipp unter Radfahrern. 

mittel
Strecke 43 km
3:30 h
273 hm
152 hm

Neben einigen Buschenschänken und Gasthäusern findet sich auch ein kulinarisches Aushängeschild direkt auf dieser Variante der Weinland Steiermark Radtour, das Gasthaus Haberl & Fink's Delikatessen in Walkersdorf. Ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse erwartet uns hier im Gasthaus von Mario Haberl mit dem begehbaren Weinschrank, gemütlichen Stüberln und dem schön angelgten Gastgarten. In der angeschlosenen Delikatessenmanufaktur produzieren Bettina & Hans Peter Fink in Handarbeit eingelegte und eingekochte steirische Spezialitäten aus frischem Obst und Gemüse. Das Sortiment reicht von Essigfrüchten, Chutneys, Pestos, Röstern und Marmeladen bis hin zu Raritäten wie eingelegten Vogelbeeren. Präsentiert und verkauft werden die Delikatessen in einem Ab-Hof-Shop, wo wir auch die Möglichkeit haben, die Produkte zu verkosten.

Autorentipp

Im Thermen- und Vulkanland Steiermark, der Oststeiermark und der Süd- und Weststeiermark öffnet die GenussCard bei Übernachtung in einem der rund 100 Genusscard-Partnerbetriebe Tür und Tor zu über 200 Ausflugszielen. Unzählige dieser Genusscard-Ausflugsziele, deren Palette von kulinarischen Manufakturen über Badeseen bis zu Museen reicht, liegen direkt an der Weinland Steiermark Radtour!

Profilbild von Günther Steininger
Autor
Günther Steininger 
Aktualisierung: 22.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
460 m
Tiefster Punkt
246 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Thermenresort Loipersdorf
Gasthaus Haberl & Fink's Delikatessen
Franks Naturprodukte
Freibad Söchau
Mostothek Markt Hartmannsdorf

Sicherheitshinweise

Notruf Rettung: 144

Tipp zur Notfallmeldung – Antworten auf die sechs W-Fragen geben: Was ist passiert? Wieviele Verletzte? Wo ist der Unfall passiert (eventuell GPS-Koordinaten)? Wer meldet (Rückrufnummer)? Wann ist der Unfall passiert? Wetter am Unfallort?

Weitere Infos und Links

Wenn Sie sich einem Reiseveranstalter anvertrauen wollen, buchen Sie einfach bei Steiermark Touristik, dem offiziellen Reisebüro von Steiermark Tourismus:Tel. +43 316 4003450, www.steiermark-touristik.com

Weitere Informationen: 

Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003, www.steiermark.com

Thermen- & Vulkanland Steiermark, Tel. +43 3382 55100, www.thermen-vulkanland.at

Bad Loipersdorf, Tel. +43 3382 8833, www.loipersdorf.at

Söchau, Tel. +43 676 6295344, www.kraeuterdorf.net

Markt Hartmannsdorf, Tel. +43 3114 2201, www.markthartmannsdorf.at

Oststeiermark Tourismus, Tel. +43 3113 20678, www.oststeiermark.com

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Start

Loipersdorf Kreuzung Thermenradweg R12 - Rittscheintralradweg R21 (246 m)
Koordinaten:
DD
47.017475, 16.102812
GMS
47°01'02.9"N 16°06'10.1"E
UTM
33T 583814 5207696
w3w 
///offene.halbem.immer

Ziel

Gleisdorf Einmündung Weinland Steiermark Radtour Hauptroute

Wegbeschreibung

Im Ort Loipersdorf unweit der gleichnamigen Therme zweigen wir Richtung Osten ab, um auf dem Rittscheintalradweg R21 über Übersbach in das Kräuterdorf Söchau zu radeln (Achtung nach einem Regen oder Gewitter: zwischen Hart und Söchau ist ein kurzer Abschnitt nur geschottert und kann daher etwas schwerer befahrbar sein). In diesem idyllisch gelegenen Dorf erwarten einen neben einigen Hotels und Gastronomiebetrieben auch eine frei zugängliche Kräutergartenanlage.

Von Söchau führt uns die Tour weiter über Breitenfeld an der Rittschein nach Walkersdorf, wo uns ein besonderes kulinarisches Highlight erwartet: Das Gasthaus Haberl & Fink's Delikatessen wartet im Gasthaus mit einem begehbaren Weinschrank, gemütlichen Stüberln und dem schön angelgten Gastgarten auf, und in der angeschlosenen Delikatessenmanufaktur werden in Handarbeit eingelegte und eingekochte steirische Spezialitäten aus frischem Obst und Gemüse produziert. Tipp. von hier bietet sich Richtung Süden auch ein Abstcher zur Riegersburg an, wobei in diesem Fall ein Anstieg in Kauf genommen werden muss, da die Riegerbsurg auf einer Hochebene oberhalb des Rittscheintales liegt.

Von Walkersdorf geht es weiter gemütlich entlang der Rittschein über den Ort Ottendorf nach Markt Hartmannsdorf, das regionale Zentrum des Rittscheintales. Eine Abkühlung bietet sich im Erlebnisfreibad an. Wegbegleiter auf der ganzen Strecke sind auch immer wieder Buschenschänken.

Von Markt Hartmannsdorf geht es nun noch über Pöllau bei Gleisdorf zum Raabtalradweg, der vom Naturpark Almenland bis nach Ungarn führt. An der Radwegkreuzung halten wir uns nun rechts, um Richtung Norden in die Kleinstadt Gleisdorf mit seinem kleinen, feinen Zentrum rund um die imposante Kirche am Hauptplatz zu gelangen. Hier münden wir auch wieder in die Hauptroute der Weinland Steiermark Radtour mit dem nur wenige Kilometer in der Nachbarschaft gelegenenen Etappenort St. Ruprecht an der Raab, wo mit dem Garten-Hotel Ochensberger und dem Hotel Locker & Legere gleich zwei vom ADFC zertifizierte Bett+Bike betriebe warten.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB www.oebb.at oder Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Der Einstieg erfolgt über Fürstenfeld wenige km nördlich von Bad Loipersdorf. Die Anreise erfolgt von Graz mit der Schnellbahnlinie S3 bis Gleisdorf und dann mit dem Expressbus X40 nach Fürstenfeld. Vom Busbahnhof Fürstenfeld radelt man ein kurzes Stück stadtauswärts über die Fehringer Straße, zweigt schräg links in die Jahnstraße ab um knapp vor der Fürstenfelder Umfahrungsstraße links auf die Flurgasse zu wechseln, die einem nach einer Rechtskurve direkt zum Radweg am Waldäckerweg führt. Hier geht es rechter Hand weiter durch den Stadtwald nach Bad Loipersdorf.

Mit der BusBahnBim App der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store

Anfahrt

Detaillierte Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Parken

In Bad Loipersdorf stehen mehere Parkplätze zur Verfügung, weitere Infos finden Sie hier.

Koordinaten

DD
47.017475, 16.102812
GMS
47°01'02.9"N 16°06'10.1"E
UTM
33T 583814 5207696
w3w 
///offene.halbem.immer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Folder "Weinland Steiermark Radtour" mit Routenbeschreibung, Übersichts- und Detailkarten sowie Ausflugszieletipps und mehr: Steiermark Tourismus, Tel. +43 316 4003 www.steiermark.com

Weinland Steiermark Radtour 1:50.000, ISBN 978-3-85000-755-9 Verlag Esterbauer - bikeline Tel. +43 2983 28982 www.esterbauer.com

Kartenempfehlungen des Autors

 Pocket Card "Radwege in der Steiermark" Tel. +43 316 4003 www.steiermark.com

Ausrüstung

Tourenrad oder Citybikes sind empfehlenswert, Rennräder eher nicht, da es kurze Abschnitte auch auf Schotter gibt, die jedoch über Landesstraßen umfahren werden können. Tipp: Eine Grundausrüstung an Werkzeug und Zubehör wie Ersatzschlauch und/oder Flickzeug, Schraubenschlüssel, Luftpumpe, Brems- und Schaltseil sowie ein Schraubenzieher können nie schaden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
43 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
273 hm
Abstieg
152 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.