Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Rennrad

Apfelland Tour

Rennrad · Sankt Ruprecht an der Raab
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Steirische Apfelstraße in voller Blüte (c) Steiermark Tourismus Hagspiel
    / Steirische Apfelstraße in voller Blüte (c) Steiermark Tourismus Hagspiel
    Foto: Simon Sackl, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • Stubenbergsee (c) Steiermark Tourismus  Popp-Hackner
    / Stubenbergsee (c) Steiermark Tourismus Popp-Hackner
    Foto: Simon Sackl, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • Mesnertrum
    / Mesnertrum
    Foto: Simon Sackl, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • Steirerkraft Kernothek
    / Steirerkraft Kernothek
    Foto: Simon Sackl, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • Rennradeln durch die Apfelstraße (c) Robert Walcher
    / Rennradeln durch die Apfelstraße (c) Robert Walcher
    Foto: Simon Sackl, Oststeiermark – Tourismus und Stadtmarketing Weiz
  • St. Ruprecht an der Raab Imagefilm
    / St. Ruprecht an der Raab Imagefilm
    Video: St. Ruprecht an der Raab - Tourismusverband
Karte / Apfelland Tour
200 400 600 800 m km 10 20 30 40 50 60 Friedensgrotte in St. Ruprecht an der Raab Mesnerturm Rollsdorf - St. Ruprecht an der Raab Kulm- Keltendorf GENUSSCard Partner Tierwelt Herberstein Simbawelt Herberstein St. Johanner - Kneipp - Dorfrundweg Weingut Lang Wolfgang Kneipp-Oase in Siegersdorf GüntherS Hof Steirerkraft Kernothek

Wunderschöne Rundtour, ausgehend von St. Ruprecht an der Raab, durch das größte Apfelanbaugebiet Österreichs mit einer knackigen Bergwertung im Bereich des Kulm.

mittel
62,7 km
4:00 h
1224 hm
1224 hm

Die Tour, ausgehend von St. Ruprecht an der Raab,  durch das Apfelland mit seinen bezaubernden Gartenlandschafen bringt uns auch zum Stubenbergsee, dem größten und wärmsten Badesee der Steiermark, der eine willkommene Abkühlungsmöglichkeit darstellt. Tier- und Kulturfreunde kommen bei der Tierwelt und dem Schloss Herberstein, welches ebenso an der Tour liegt, voll auf ihre Kosten.

Autorentipp

Genießen Sie das größte Apfelanbaugebiet Österreichs und machen Sie eine kurze Rast beim Stubenbergsee. Außerdem sollten Sie unbedingt in einen Buschenschank einkehren!

outdooractive.com User
Autor
TV St. Ruprecht
Aktualisierung: 18.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
799 m
Tiefster Punkt
327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Flußbad und Familien-Erlebnisbad St. Ruprecht an der Raab
Bachwirt Prettenhofer
Restaurant - Café - Bar Locker & Légere
Garten-Hotel Ochensberger
Landgasthof Riegerbauer ****
Buschenschank Eitljörg
Boutique-Hotel "Erla" Seerestaurant
Café Bäckerei Felber
Buschenschank Kulmer
Weinhof- Buschenschank Posch GenussCard Partner
GüntherS Hof

Sicherheitshinweise

Achten Sie bitte beim Rennradfahren auf gewissen Verhaltensregeln: 

  • Verantwortungsvolles Fahren mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf halbe Sicht, besonders in Kurven, schafft Sicherheit, da jederzeit Hindernisse wie Steine, Äste, Wegschäden möglich sind.
  • Wanderer und Fußgänger haben bitte Vorrang und das Überholen soll rücksichtsvoll im Schritttempo erfolgen.
  • Eine gute Tourenplanung nimmt auch Rücksicht auf die Schwierigkeit der Strecke und das eigene Können.

Notruf-Nummer: 112 Euro-Notruf 

Ausrüstung

Ein Helm und ein technisch einwandfreies Rennrad machen Ihre Tour zum Vergnügen.

Weitere Infos und Links

Tourismusverband St. Ruprecht an der Raab
Untere Hauptstraße 18
8181 St. Ruprecht an der Raab
Tel. +43 664 2353414
info@tourismus-ruprecht.at
www.tourismus-ruprecht.at 

Weitere Informationen zum Thema Rennrad finden Sie hier

Mehr als 120 Ausflugsziele und Genussstationen gratis mit der GenussCard.

Start

St. Ruprecht an der Raab - Hauptplatz (380 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.153418, 15.662500
UTM
33T 550222 5222426

Ziel

St. Ruprecht an der Raab - Hauptplatz

Wegbeschreibung

Wir radeln zunächst, ausgehend vom Hauptplatz St. Ruprecht an der Raab, entlang der Weinland Steiermark Radtour Richtung Neudorf. In Neudorf halten wir uns rechts um zum kleinen Sportplatz zu gelangen. Gleich nach diesem zweigen wir wiederrum rechts ab und fahren über den Eidexberg zu Beginn durch ein idyllisches Waldstück und danach vorbei an Apfel- und Weingärten um im Norden des Ortes Rollsdorf die L 360 zu überqueren. Auf dieser hügeligen Etappe gelangen wir bald in den wunderschön gelegenen Ort Puch bei Weiz, das Zentrum des Apfellandes.

Wir verlassen über einen Anstieg die größte Apfelanbaugemeinde Österreich um wenige Meter nach der Feuerwehr rechts auf die Kulmstraße abzuzweigen. Dieser folgen wir nun stetig bergauf und am Kulmkeltendorf vorbeiführend zum höchsten Punkt der Tour auf 799 m Seehöhe. Danach biken wir rasant bergab – Achtung einige Spitzkehren erwarten uns – zum Stubenbergsee. Nach einer willkommenen Abkühlung radeln wir weiter zur in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen Tierwelt Herberstein mit dem wunderschönen Gartenschloss, das einen Besuch wert ist.

Der weitere Verlauf führt uns bergab in den kleinen Ort St. Johann bei Herberstein wo wir beim Bachwirt Prettenhofer rechts abzweigen und über eine Brücke die Feistritz überqueren. Ab hier geht’s wieder bergauf vorbei am beliebten Gasthaus Riegerbauer in die Weingärten der Oststeirischen Römerweinstraße. Kleine Buschenschanken laden zu einer Einkehr ein. In Siegersdorf bei Herberstein biegen wir links ab und gelangen über das Weinbaugebiet Hollerberg nach Romatschachen. Die Tour bringt uns nun nach Pischelsdorf, das wir durchqueren um nach wenigen Metern von der L 394 Richtung Rothgmos abzuzweigen. In einer Schleife biken wir nun Richtung Westen über Ilztal/Prebensdorf und den aussichtsreichen Hügeln nördlich von Gleisdorf nach Albersdorf-Prebuch. Vorbei an der Steirerkraft Kernothek im Ortsteil Wollsdorf gelangen wir wieder retour nach St. Ruprecht an der Raab.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

St. Ruprecht an der Raab ist mit der Bahn bequem erreichbar und hat einen eigenen Bahnhof. Bis Graz-Hauptbahnhof - Richtung Gleisdorf - umsteigen – S-Bahn nach Weiz. Mit dem Rad erreichen Sie das Zentrum in 2 min: Fahren Sie geradeaus durch die Allee (Bahnhofstraße) bis zur Kreuzung. Dort biegen Sie rechts ab und folgen der Hauptstraße Richtung Hauptplatz.

Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei: Fahrpläne und Reiseinformationen finden direkt bei:

Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)

Steiermärkischen Landesbahnen (STLB)

www.busbahnbim.at 

Anfahrt

Die Marktgemeinde St.Ruprecht an der Raab liegt in der Oststeiermark und ist über die A2 von Wien (ca. 1,5 Std.) und Graz (ca. 30 Min.) aus sehr gut erreichbar.           

Anreise von Wien und von Graz: Nehmen Sie auf der A2 von Wien und von Graz kommend die Autobahnabfahrt 161 / Gleisdorf West Richtung B54/B64. Folgen Sie der B65 / Gleisdorfer Bundesstraße bis zur B54 / Wechselbundesstraße. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt zur B64 / Rechberg-Bundesstraße nehmen. Nach zirka 6 km biegen Sie links ab nach St. Ruprecht an der Raab.

Karte hier öffnen.

Parken

Am Hauptplatz von St. Ruprecht an der Raab stehen einige Parkplätze zur Verfügung. Alternativ befinden sich etwa 150 m entfernt, vorbei beim Hotel Locker & Légere und dem Marktheurigen Strobl, zahlreiche Parkplätze bei der großen Parkanlage inmitten von St. Ruprecht an der Raab.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Informationen zum Thema Rennrad finden Sie hier.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
62,7 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1224 hm
Abstieg
1224 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.