Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuh

Auf die Ganzalm

Schneeschuh · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf das Obere Mürztal
    / Blick auf das Obere Mürztal
    Foto: Manfred Polansky, Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch
  • / Sonnenuntergang auf der Ganzalm
    Foto: Manfred Polansky, Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Ganzalm Haus

Die Zufahrt zum Ganzalmhaus ist im Winter gesperrt - stattdessen tummeln sich hier Schneeschuhwanderer und Schlittenfahrer.
mittel
3 km
1:30 h
301 hm
5 hm
Vom Parkplatz Bärenkogelsattel wandern wir mit den Schneeschuhen in ca. 1 Stunde über die gesperrte Zufahrt zum Ganzalmhaus.
outdooractive.com User
Autor
Tourismusverband Semmering-Waldheimat-Veitsch
Aktualisierung: 28.05.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ganzalmhaus, 1386 m
Tiefster Punkt
Bärenkogelsattel, 1087 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

www.waldheimat-steirischersemmering.at

Start

Bärenkogelsattel (1090 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.566480, 15.686150
UTM
33T 551610 5268346

Ziel

Ganzalm

Wegbeschreibung

Wir starten unseren Aufstieg zur Ganzalm beim Bärenkogelsattel, wo wir unseren PKW parken. Nun folgen wir dem immer leicht ansteigenden Weg zum Ganzalmhaus. Dort angkommen kehren wir beim Ganzalmhaus ein und stärken uns für den Abstieg. Danach geht es für uns auf der selben Strecke auf der wir aufgestiegen sind wieder retour zum Bärenkogelsattel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Unter www.oebb.at bzw. www.verbundlinie.at finden Sie sämtliche Bus- und Zugverbindungen nach Mürzzuschlag. Mit dem öffentlichen Verkehrsmittel ist das Ganztal leider nicht erreichbar, es empfiehlt sich, ein Taxi zu mieten.

Anfahrt

S6 Semmering Schnellstraße, Abfahrt Mürzzuschlag. Weiterfahrt Richtung Ganztal bis zum Bärenkogelsattel.

Parken

Parkmöglichkeiten im Bereich des Bärenkogelsattels, rechts der Straße, direkt beim Zugang zum Wanderweg.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Winter-Freizeitführer des Tourismusverbandes Waldheimat-Semmering-Veitsch

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt Wanderkarte 022


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
301 hm
Abstieg
5 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.