Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuhempfohlene Tour

Schneeschuhwanderung zum Rossfeld

Schneeschuh · Schladming-Dachstein
LogoSchladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schneeschuhtour aufs Rossfeld
    / Schneeschuhtour aufs Rossfeld
    Foto: Martin Huber, Photo Austria - Martin Huber
  • / Schneeschuhwandern auf der Kleinen Wurzen auf der Hochwurzen
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
  • / Über die kleine Wurzen Richtung Rossfeld
    Foto: Katrin Hutegger, Tourismusverband Schladming - Katrin Hutegger
  • / Traumhaftes Panorama beim Schneeschuhwandern auf der Hochwurzen
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
  • / Traumhafte Winterlandschaft auf dem Rossfeld
    Foto: Katrin Hutegger, Tourismusverband Schladming - Katrin Hutegger
  • / Schneeschuhwandern aufs Rossfeld - den Dachstein im Blick
    Foto: Katrin Hutegger, Tourismusverband Schladming - Katrin Hutegger
  • / Schneeschuhwandern über die Kleine Wurzen zum Rossfeld
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
m 1900 1800 1700 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Wanderportal Hochwurzen Hochwurzenhütte Roßfeld Hochwurzenalm Wanderportal Hochwurzen Hüttecksattel Hochwurzenalm
Schneeschuhwandern - Natur pur. Entdecke die Hochwurzen auch im Winter und genieße die Winterlandschaft der Schladminger Tauern.
mittel
Strecke 3,4 km
2:00 h
275 hm
275 hm
1.919 hm
1.744 hm

Ab Hochwurzen ist der Weg zu Beginn ein präparierter Winterwanderweg, ab dem Hüttecksattel befindest Du Dich im freien Gelände (Lawinen-Ausrüstung mit LVS, Schaufel und Sonde nicht vergessen!). Auf die Hochwurzen gelangst Du mit der Gipfelbahn Hochwurzen wo der Startpunkt der Wanderung ist. Hier hast Du dann auch die Möglichkeit zur Einkehr in der Hochwurzenhütte oder Hochwurzenalm. Die verschneite Winterlandschaft am Rossfeld-Gipfel ist einfach herrlich!

Autorentipp

  • Die Tour kann auch bis zur Guschen (nächster Gipfel Richtung Süden) verlängert werden. Zusätzliche Gehzeit ca 1,5 bis 2 Stunden (hin & zurück)
  • Im Winter bietet der Tourismusverband Schladming einmal in der Woche eine geführte Schneeschuhtour an.
    Genauere Informationen dazu beim Tourismusverband Schladming: +43 3687 22777-22 oder office@schladming.com
Profilbild von Gerhard Pilz
Autor
Gerhard Pilz
Aktualisierung: 04.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rossfeld, 1.919 m
Tiefster Punkt
Hüttecksattel, 1.744 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Vor jeder Skitour oder Schneeschuhwanderung sollte unbedingt der aktuelle Lawinenbericht eingesehen werden - zu finden unter www.lawine-steiermark.at.

Im Winter ist auch auf vermeintlich einfachen Wanderungen Vorsicht geboten. An schattigen Stellen kann der Untergrund leicht eisig sein, unterhalb von Hängen herrscht möglicherweise Lawinengefahr. Bergsport unterliegt deshalb – im Winter umso mehr – vor allem der Eigenverantwortung. Tourismusverbände oder Lawinenwarndienste übernehmen keinerlei Haftungen aufgrund von gemachten Angaben.

Weitere Infos und Links

Tourismusinformation: www.schladming.com

Infos über Busverbindungen: www.planaibus.at

Infos zu Gondelbetriebszeiten: www.planai.at

Start

Hochwurzenhütte (1.844 m)
Koordinaten:
DD
47.360128, 13.639247
GMS
47°21'36.5"N 13°38'21.3"E
UTM
33T 397245 5246082
w3w 
///reich.ausstrahlen.bildlichen

Ziel

Rossfeld

Wegbeschreibung

Mit den Schneeschuhen geht es von der Hochwurzenhütte ein kleines Stück die Rodelbahn entlang. Vorbei an der Hochwurzenalm geht es über die Kleine Wurzen Richtung Rossfeld. Kurz bergab zum Hüttecksattel, von wo sich der Weg dann bergauf zum Rossfeld schlängelt. Die Aussicht auf die umliegende Berglandschaft ist im Winter ebenso atemberaubend wie im Sommer.

Der Rückweg erfolgt über den selben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den Bussen der Planai-Hochwurzen-Bahnen von Schladming (Planet Planai, Lendplatz) oder Rohrmoos (Rohrmoos-Zentrum, Untertal-Dorf), zur Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen.

Dann mit der Gipfelbahn zum Ausgangspunkt bei der Hochwurzenhütte.

Anfahrt

Von Schladming über die L722 Rohrmoosstraße Richtung Rohrmoos, beim Kreisverkehr geradeaus weiter bis zur Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen (ca. 5 km ab Schladming).

Parken

Parkplätze an der Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen.

Koordinaten

DD
47.360128, 13.639247
GMS
47°21'36.5"N 13°38'21.3"E
UTM
33T 397245 5246082
w3w 
///reich.ausstrahlen.bildlichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

* Winterwanderkarte "WiNTERFRiSCHE", erhältlich im Tourismusverband Schladming. * Rother Schneeschuhführer Steiermark - Vom Dachstein bis zum Steirischen Weinland 62 Touren mit GPS-Download € 15,40, erhältlich im Tourismusverband Schladming

Kartenempfehlungen des Autors

Winterwanderkarte "WiNTERFRiSCHE", erhältlich im Tourismusverband Schladming.

Ausrüstung

Schneeschuhe sowie Stöcke mit großen Schneetellern. Außerdem knöchelhohe, warme Schuhe, warme Kleidung, Handschuhe und Haube. Eventuell ein kleiner Rucksack mit einem warmen Getränk in der Thermoskanne.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
275 hm
Abstieg
275 hm
Höchster Punkt
1.919 hm
Tiefster Punkt
1.744 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.