Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Stolzalpe - vom LKH auf den Gipfel

Schneeschuh · Bezirk Murau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Murau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick von der Stolzalpe
    Blick von der Stolzalpe
    Foto: Tourismusverband Region Murau, Tourismusverband Region Murau
m 2000 1800 1600 1400 1200 8 6 4 2 km LKH Murtal Standort Stolzalpe Haus II Gesundheitswerkstätte Stolzalpe LKH Murtal Standort Stolzalpe Haus II Gipfelkapelle Stolzalpe Eislaufplatz Stolzalpe Eislaufplatz Stolzalpe
Eine reizwolle Waldwanderung  vom höchstgelegenen Krankenhaus der Steiermark auf den Gipfel - ein wahres Naherholungsgebiet bei Murau, das auch als Luftkurort bekannt wurde.
leicht
Strecke 9,9 km
4:10 h
527 hm
527 hm
1.817 hm
1.289 hm

Die Stolzalpe ist nicht nur für das allgemeinde und orthopädische Landeskrankenhaus bekannt, sondern auch für die vielen Sonnenstunden - mit ein Grund dafür, dass hier im Jahr 1920 das erste Kinderheim für tuberkulosekranke Kinder errichtet wurde. Mittlerweile ist der Standort Stolzalpe für orthopädische Medizin und die Reha-Klinik bis weit über die Grenzen der Steiermark hinaus bekannt.

Unsere "gesundheitsfördernde" Schneeschuhtour führt durch dieses bewaldete Gebiet, das über Murau thront, bis zum Stolzalpe Gipfel und vorbei an der Kapelle.

Autorentipp

Führungen in der Gesundheitswerkstätte des LKH Stolzalpe: Mittwoch um 15:30 Uhr oder nach Voranmeldung bei Hr. Schwarz Tel. +43 664 913 03 45

Profilbild von Tourismusverband Region Murau
Autor
Tourismusverband Region Murau
Aktualisierung: 01.02.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.817 m
Tiefster Punkt
1.289 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gasthof Pension Käferhube

Sicherheitshinweise

  • Bei starkem Nebel Wegfindung schwierig.
  • Die Lawinengefahr ist eher gering, wenn man auf dem Weg bleibt
  • Ausrüstungsliste beachten

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit beim Gasthof Käferhube

Geführte Schneeschuhwanderungen in der Region Murau-Kreischberg: Termine auf www.murau-kreischberg.at

Start

Parkplatz Stolzalpe Haus 2 , ca. 6,5 km von Murau (1.288 m)
Koordinaten:
DD
47.122611, 14.189636
GMS
47°07'21.4"N 14°11'22.7"E
UTM
33T 438532 5219108
w3w 
///herrn.angebauten.diskutieren
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Stolzalpe Haus 2

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt am Parkplatz des Haus 2 auf der Stolzalpe halten wir uns an die gelbe Hinweistafel Richtung Stolzalpe. Entland der Forststraße geht es bergauf, wobei wir einen schönen Blick auf das obere Murtal haben. An den nächsten zwei Weggabelungen halten wir uns zuerst rechts und dann links, bis wir von der Forststraße auf einen kleinen Hohlweg kommen. Teilweise geht es durch einen dichten Fichtenwald, wobei wir der Markierung folgen und uns abwechselnd auf der Forststraße und auf Wanderwegen befinden. Zwischendurch können wir in das Rantental und Richtung Krakau blicken, bis wir auf einem kurzen steilen Stück zur Kapelle unter dem Gipfel (auf 1.810 m) kommen. Von hier aus ist es nicht mehr weit zum waldfreien Gipfel mit toller Aussicht. Zurück geht es auf dem gleichen Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.122611, 14.189636
GMS
47°07'21.4"N 14°11'22.7"E
UTM
33T 438532 5219108
w3w 
///herrn.angebauten.diskutieren
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Sarcletti & Zienitzer: Rother Schneeschuhführer Steiermark. Vom Dachstein bis zum Steirischen Weinland. Bergverlag Rother ISBN: 9783763358120

Ausrüstung

  • Schneeschuhe, Teleskopstöcke mit Schneetellern, Bergschuhe, Handschuhe, Sonnenschutz (Brille, Creme, Lippenstift), Kopfbedeckung (Haube / Stirnband / Tuch), evtl. Gamaschen (Bekleidung bitte nach dem Zwiebelprinzip wählen!), Softshellhose oder dünne Skihose (auch eine warme..Wanderhose ist möglich), Wasserdicht-atmungsaktive Jacke, Fleecejacke, Langarmshirt, T-Shirt
  • Warme Kleidung, da es am Gipfel windig sein kann

 WAS IMMER IN EINEM RUCKSACK SEIN SOLLTE: Thermoskanne und/oder Trinkflasche, Proviant (Jause bzw. Müsliriegel), Stirnlampe, Handschuhe, Sonnenschutz (Brille, Sonnencreme), Kopfbedeckung, Gesichtscreme (Kälteschutz), Taschentücker, Kleines Erste-Hilfe-Set (Blasenpflaster), Handy

Schneeschuhe-Verleih bei Sport Pintar in Murau, Tel. +43 3532 2397


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,9 km
Dauer
4:10 h
Aufstieg
527 hm
Abstieg
527 hm
Höchster Punkt
1.817 hm
Tiefster Punkt
1.289 hm
Gipfel-Tour Forstwege Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.