Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Kreuzkarschneid (Gasthof Braun)

Skitour · Seckauer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Akademische Sektion Graz Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Sigrun Hafner, ÖAV Akademische Sektion Graz
m 1800 1600 1400 1200 1000 7 6 5 4 3 2 1 km

Tourenvorschlag, lt. Schitourenlenkungsprojekt Triebental (2013ff), unter Berücksichtigung von Wildruhezonen!

Entlang des Ardlingbachs zum Hasensattel, über den Rücken nach Südwesten zum Kreuzkarschneid Gipfel.

mittel
Strecke 7,2 km
3:30 h
730 hm
730 hm
Profilbild von Sigrun Hafner
Autor
Sigrun Hafner
Aktualisierung: 09.01.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1.825 m
Tiefster Punkt
1.102 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Gasthof Braun (1.102 m)
Koordinaten:
DD
47.431633, 14.534883
GMS
47°25'53.9"N 14°32'05.6"E
UTM
33T 464925 5253236
w3w 
///meiden.deutsch.herausgabe

Ziel

Gasthof Braun

Wegbeschreibung

Über die Wiesen zur Forststraße, südlich entlang des Ardlingbachs den Graben hinein, bei ca. 1320 m auf der Forststraße nach rechts über den Ardlingbach, über die Freiflächen auf die Forststraße zum Hasensattel, diese querend und abkürzend über den Rücken nach Südwesten zum Gipfel; Abfahrt wie Aufstieg.


 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A9 Richtung Salzburg, Ausfahrt 86-Trieben, B114 (Triebener Straße), auf Höhe vom Gasthof Brodjäger links abbiegen ins Triebental (ca. 4,4km) bis zum Gasthof Braun.

Parken

Parkmöglichkeiten vor Ort.

Koordinaten

DD
47.431633, 14.534883
GMS
47°25'53.9"N 14°32'05.6"E
UTM
33T 464925 5253236
w3w 
///meiden.deutsch.herausgabe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
730 hm
Abstieg
730 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.